Garuda Indonesia Billigtochter Citilink will nach Frankfurt fliegen

Das hat wohl niemand kommen sehen! Die Billigflugtochter von Garuda Indonesia, Citilink, will internationale Flüge aufnehmen und als erstes Ziel hat man Frankfurt auserkoren. So hat es zumindest der Geschäftsführer Juliandra Nurtjahjo verkündet. Auch wenn man die Flüge noch nicht buchen kann, eine denkbare Option ist es und damit würde es vermutlich erstmals einen non stop Flug zwischen Frankfurt und Jakarta geben.

Wenn man dem Geschäftsführer Juliandra Nurtjahjo Glauben schenken darf, ist man mit der Planung von Langstrecken schon sehr weit fortgeschritten und das obwohl die Günstigairline aktuell nur innerhalb Indonesiens fliegt und saisonale Flüge nach Indien und Saudi Arabien anbietet.

Schon im Oktober will Citilink in Frankfurt landen. Hierfür wird man von der Mutter Garuda Indonesia einen oder mehrere der bestellten Airbus A330-900neo erhalten. Diese sollen in einer Low Cost Bestuhlung mit 42 Premium Economy Class Sesseln und 323 Economy Class Sitzen ausgestattet sein. Der Airbus A330-900neo wäre auch tatsächlich in der Lage die 15 Stunden zwischen Jakarta und Frankfurt non stop zurückzulegen.

Die Wahl soll auf Frankfurt gefallen sein, da es nach London und Amsterdam das drittgrößte Drehkreuz in Europa ist und sowohl London, als auch Amsterdam werden bereits von Garuda Indonesia selbst angeflogen.

Als zweite Langstrecke nennt man bereits Jeddah in Saudi Arabien.

Darf Citilink in die EU fliegen?

Sehr überraschend kommt diese kurzfristige Ankündigung auch deshalb, da Citilink als indonesische Fluggesellschaft eigentlich auf der Black List steht und somit nicht in die EU fliegen darf. Hierfür müsste man entsprechend zertifiziert werden.

Garuda Indonesia selbst dürfte diese Flüge durchführen. Möglicherweise wird man diese zumindest zu Beginn der Frankfurt-Flüge von Garuda Indonesia für Citilink durchführen lassen, genau so wie z.B. Brussels Airlines aktuell für Eurowings fliegt.

Garuda Indonesia Billigtochter Citilink will nach Frankfurt fliegen | Frankfurtflyer Kommentar

Ich muss gestehen das ich das nicht kommen gesehen habe und eigentlich glaube ich es auch erst, wenn zumindest die Flüge buchbar sind, was aktuell noch nicht der Fall ist. Aber die Ankündigung ist durchaus sehr interessant, denn immer mehr Billigairlines aus Asien drängen auch auf die Langstrecke um die wachsende Nachfrage nach sehr günstigen Langstreckenflügen zu stillen.

Wie erfolgreich Citilink mit dem sehr langen Flug nach Frankfurt sein wird, wird die Zukunft zeigen. Zumindest könnte Citilink für alle die günstig in die weite Welt reisen möchten eine spannende Option werden. Auch wenn die Mutter Garuda Indonesia zu den besten Airlines der Welt gehört, darf man bei Citilink wohl keinen besonderen Komfort erwarten.

Danke: aeroTelegraph

Das könnte Euch auch interessieren

5 Kommentare

  1. Ob das billig wird muss man abwarten.So wie ich die Indonesische Wirtschaftsdenkweise kenne (viel Gewinn mit minimalen Kosten wie zum Beispiel die Lounges)In Praya z.B.gab es immer nir einige Hünerknochen die keiner mehr wollte.Aufgefüllt wurde nie.

  2. Citilink ist schon seit geraumer Zeit wie die meisten indonesischen Fluggesellschaften nicht mehr auf der Blacklist der EU !!!!
    Also kann jederzeit (nach Flugplangenehmigung) die Citilink nach Frankfurt fliegen!

    Da Garuda seit 2004 nicht mehr ab Frankfurt fliegt, jedes Jahr aber immer wieder erzählt das sie nächstes Jahr wieder ab Frankfurt fliegen… so glauben wir dies erst dann wenn diese bei uns im System auftauchen.
    Auf keinen Fall wird es tägliche Flüge geben, vielleicht 1-3 Flüge die Woche.
    Preislich werden sie wohl wie die anderen (QATAR, Emirates, Etihad…) im ähnlichen Preisrahmen liegen.

  3. Es geht um die Klasse. Wenn citilink so teuer ist wie Lufthansa Qatar Airlines usw.Ist das zu teuer. Citilink passt in die Klasse Scoot.Skoot fliegt mehrere Städte in Indonesien an.Auch Jakarta und Denpasar-Bali. Wenn Citilink wirklich Nonstop nach Jakarta fliegt oder nicht ist mir Scheissegal.Der Preis und die Klasse sind für mich Maßgebend. Wenn die nur nach Jakarta fliegen braucht man ein Anschlusstiket was bei den total überteuerten Inlandsflügen in Indonesien vielleicht noch so viel kostet.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*