Gebucht: Familienurlaub in Doha

Qatar Airways QSuite Airbus A350

Jetzt wird sich jeder aufmerksame Leser denken „Was? Schon wieder ein Tripreport nach Doha?“. Und diese Frage ist sicher berechtigt. Allerdings hat Christoph und Nicole’s Trip mit meinem nur eine Sache gemeinsam, die Qatar Airways QSuite. Allerdings wollte ich gerne auch noch meine Erfahrung teilen, da es mein erster Flug war und wir mit Kind und Kegel geflogen sind. Die Erfahrung war also noch einmal eine andere. Über unseren kleinen Familienurlaub in Doha möchte ich doch gerne schreiben, deshalb wird es in den kommenden Tage einen kurzen Tripreport mit allen Erfahrungen geben.

Familienurlaub in Doha – Die Flüge:

Jeder der mit Familie reist weiß, dass alles recht schnell ziemlich kostspielig werden kann. Deshalb wollte ich die Flüge gerne mit Meilen bezahlen. Qatar Airways hätte für den Return-Flug mit der QSuite nach Doha über 3.000 Euro pro Person aufgerufen. (Da hätte sich unser 10% Qatar Airways Rabattgutschein zwar gelohnt, es wäre aber trotzdem teuer geworden). Da wir zu viert geflogen sind (zwei Erwachsene, ein Kind und ein Baby) war eigentlich klar, dass Meilen hier die beste Option sind. Über die Seite des British Airways Executive Club habe ich hier Flüge von Frankfurt nach Doha gefunden, die man mit einer Familie buchen kann. Unsere Chance um die Mittelsitze zu testen, die sich in eine private Viererkabine verwandeln lassen. Für 37.500 Avios und etwas über 200 Euro pro Kopf kein ganz schlechter Deal.

Qatar QSuite

Die Avios haben wir übrigens größtenteils mit unserer American Express Gold (20.000 Punkte zur Begrüßung) und der American Express Platinum (30.000 Punkte zur Begrüßung) gesammelt. Dank Punkteturbo hat man so die benötigten Avios für solch einen Flug sehr schnell zusammen.

Auf dem Rückflug gibt es ein kleines Dilemma. Es sind nur zwei QSuite Plätze verfügbar. Also sitzt die Familie vorn und der Papa hinten. Ich sehe es positiv, denn ich spare Meilen (12.500 Avios und rund 80 Euro für den Rückflug) und ich kann endlich die Qatar Airways Economy Class testen. Diese bin ich in den letzten sieben Jahren nicht mehr geflogen und bin gespannt, wie der Flug wird. Sollte in letzter Minute doch noch ein QSuite Platz per Meilen buchbar sein, wird sich mein Plan ändern. Ich bitte deshalb um Euer Verständnis 😉

In Deutschland werden übrigens alle Flüge planmäßig mit der QSuite durchgeführt. Hier findet Ihr die Übersicht zu allen Routen mit der Qatar Airways QSuite.

Familienurlaub in Doha – Die Hotels:

Wir haben im Oktober zum zweiten Mal Nachwuchs bekommen. Deshalb werden wir ganz langweilig ein Hotel besuchen. Eines, dass alles bietet und in dem wir kurze Wege haben. Deshalb haben wir uns das InterContinental Doha gebucht. Hier werden wir sieben Nächte im Club InterContinental Zimmer mit Meerblick verbringen und ganz nebenbei kann ich so auch meinen IHG Status in letzter Minute verlängern. Club Floor macht natürlich Sinn, da wir so das Frühstück, Snacks und Getränke quasi inklusive haben, all-Inclusive Light sozusagen.

Das Hotel hat einen hauseigenen Strand, mehrere tolle Restaurants, eine klasse Club-Lounge und ein super ausgestattetes Fitnessstudio. Alles was man als kleine Familie brauchen könnte.

Da unser Rückflug früh um acht Uhr geht, werden wir entweder die letzte Nacht in Flughafennähe verbringen oder einfach spontan noch eine Nacht im InterContinental buchen.

Familienurlaub in Doha – Frankfurtflyer Kommentar

Als wir unseren Freunden erzählt haben, dass wir gerne spontan nach Doha fliegen wollen, kam bei allen die Aussage „Was will man da – da gibt es doch nichts“. Aber genau das ist das, was wir wollten. Wir haben lange keinen Urlaub mehr gemacht, an dem wir mehr als drei Tage an einem Ort waren. Diesmal sind wir aber mit einem Kind und einem Baby unterwegs. Zudem ist es einfach mal dringend nötig, dass wir uns entspannen und wieder Zeit zusammen verbringen. Wir werden sicher die ein oder andere kleine Tour in Doha unternehmen, schließlich gibt es schon das ein oder andere zu sehen.

 

Das könnte Euch auch interessieren

3 Kommentare

  1. Lieber Tim,

    zunächst herzlichen Glückwunsch zu dem weiteren Nachwuchs,

    Da auch ich im Oktober Vater geworden bin und wir Im kommenden Jahr in die USA liegen wollen, bin ich sehr an dem Report interessiert. Insbesondere unter dem Blickwinkel fliegen mit einem Baby bzw. Kleinkind. Vielleicht besteht ja die Möglichkeit dies in dem einen oder anderen Satz besonders hervorzuheben.

    Vielen Dank und beste Grüße
    Nico

  2. Besten Dank für den Bericht,

    Ich stehe gerade auch vor der Entscheidung mit meiner Gattin und meinen 6jährigen Zwillingen Dubai oder Doha zu picken.

    Hier möchte ich ebenfalls meine MR auf den Kopf hauen.

    Cheers
    Paco

    • Hey,
      Persönlich fand ich Doha ganz nett, da es hier recht entspannt zugeht. Zudem gibt es bei der QSuite auch gerne mal vier awards pro Richtung.
      Bei Emirates kann ich das leider nicht einschätzen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*