GEBUCHT: Swiss Business Class Angebot ab 1.175 Euro von Mailand nach Hongkong

Swiss Business Class A340
Swiss Business Class im Airbus A340 - Thron Sitz

Einige Wochen haben wir schon mit der Suche nach passenden Flügen für unseren nächsten Thailand-Urlaub Anfang 2020 verbracht. Award-Buchungen und normale Kauf-Tickets haben wir gegenüber gestellt und alle Varianten doch wieder verworfen. Das Lufthansa Partner-Angebot ab Italien war bereits abgelaufen, als wir über Google Flights auf extrem günstige Business Class Flüge ab 1.175 Euro nach Hongkong aufmerksam geworden sind.

Wir waren zwar schon an dem Punkt, dass wir Hinflüge mit Eva Air in der Business Class von Amsterdam (AMS) nach Taipei (TPE) gebucht hatten. Nachdem uns jedoch bewusst geworden ist, dass wir nur wenige Tage später einen Termin haben, der nicht zu verschieben ist, brauchten wir wieder eine Alternative. Die eingesetzten Avianca Lifemiles bekommen wir zwar zurück, aber für die Stornierung müssen wir 400 USD abschreiben. Ab und zu muss auch ich halt etwas Lehrgeld zahlen.

Swiss Business Class Angebot ab 1.175 Euro von Mailand nach Hongkong | Flüge

Der Business Class Trip mit Swiss ist schon komplett und auch der Zubringer nach Mailand bzw. von dort zurück, sind bereits gebucht. Wie die Reise dann in Asien weiter geht, planen wir derzeit noch.

  • Dienstag 10:00 – 11:30 Uhr [ EW9822 | Eurowings | Airbus A319 | Düsseldorf (DUS) – Mailand Malpensa (MXP) | Economy Class
  • Dienstag 19:05 – 20:05 Uhr | LX1623 | Swiss | Airbus A320 | Mailand Malpensa (MXP) – Zürich (ZRH) | Business Class
  • Dienstag 22:49 – 17:20+1 Uhr | LX138 | Swiss | Boeing 777 | Zürich (ZRH) – Hong Kong (HKG) | Business Class
  • Dienstag 00:20 – 06:10 Uhr | LX139 | Swiss | Boeing 777 | Hong Kong (HKG) – Zürich (ZRH) | Business Class
  • Dienstag 07:35 – 08:30 Uhr | LX1612 | Swiss | Airbus A220 | Zürich (ZRH) – Mailand Malpensa (MXP) | Business Class
  • Dienstag 12:10 – 13:45 Uhr | EW9823 | Eurowings | Airbus  A319 | Mailand Malpensa (MXP) – Düsseldorf | Economy Class

Swiss Business Class Angebot ab 1.175 Euro von Mailand nach Hongkong | Buchung

Die letzten Angebote der Lufthansa Group ab Italien sind noch gar nicht so lange her. Irgendwie verpasst hatte ich die Aktion aber trotzdem. Bei unserer Suche über Google Flights merkte ich aber nun, dass der Kalender an vielen Daten noch Business Class Tickets nach Hongkong ab 1.175 Euro pro Person anzeigte.

Die besten Preise wirft Google Flights aus, wenn Ihr als Abflughafen Mailand Malpensa (MXP) einstellt und als Ziel Hongkong auswählt. Je nach Datum und Verfügbarkeit wirft Google dann Routings über Frankfurt, München oder Zürich aus. Wobei die Flüge über Frankfurt und München natürlich von Lufthansa durchgeführt werden und es via Zürich mit Swiss geht.

Beispiel-Buchung: Flugpreis für zwei Personen.

Falls Ihr es etwas kreativer mögt, lässt sich die Reise gegen einen kleinen Aufpreis auch über Peking routen. Der letzte Flug zwischen Peking und Hongkong wird dann von Cathay Pacific bzw. der Tochter Cathay Dragon ausgeführt.

Der Reise-Zeitraum ist für dieses Angebot sehr weit offen. Kurzfristig könnt Ihr sogar noch für Ende Oktober einzelne Termine finden. Die letzten Termine für die Hinreise nach Hongkong wiederum findet Ihr irgendwann im Juli 2020.

Unser Plan war es, uns Mitte Januar in Richtung Asien aufzumachen und dann Anfang Februar wieder nach Hause zu fliegen. Auch wenn es für den Rückflug natürlich sehr attraktiv gewesen wäre, in Frankfurt auszusteigen, entschlossen wir uns bei unserer Buchung für Hin- und Rückflug in der Business Class der Swiss Boeing 777-300.

Swiss Business Class 777
Der Thron-Sitz in der Swiss Business Class.

Die Tickets konnten wir direkt über swiss.com buchen. Für die Bezahlung der Flugtickets nutzte ich meine Miles & More Kreditkarte, mit der ich im Oktober sogar doppelte Meilen kassiere. Für das Routing via Peking hatte uns Google Flights eine Buchung über die mir unbekannte Plattform cheapoair.com empfohlen.

Lufthansa & Swiss Business Class nach Hongkong ab 1.175 Euro buchen.

Swiss Business Class Angebot ab 1.175 Euro von Mailand nach Hongkong | Zubringer

Da wir sowohl auf dem Hinflug als auch dem Rückflug aus alter Verbundenheit zur Schweiz lieber mit Swiss als mit Lufthansa reisen wollten, benötigten wir also noch zwei Zubringerflüge. Gefühlt gibt es ab Düsseldorf und umliegenden Airports kein europäisches Ziel, welches einfacher erreichbar ist, als Mailand.

Lauda bietet den Return nach Mailand-Bergamo (BGY) zum Spottpreis von 20 Euro an. Eurowings fliegt in der Regel vier Mal am Tag in die italienische Mode-Metropole. Alitalia hat Direktverbindungen zum Zentrum nahen Flughafen Milan-Linate (LIN). Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche weitere Verbindungen mit Lauda ab Köln-Bonn (CGN) oder Frankfurt (FRA).

Für unseren Reise-Zeitraum hätten wir ebenfalls für 20 Euro mit Lauda ab Düsseldorf nach Bergamo und zurück fliegen können. Da wir für einen dreiwöchigen Trip nach Asien aber größeres Handgepäck benötigen als nur eine Notebook-Tasche, war dies für uns keine Option. Außerdem hätte der Transfer zwischen Bergamo und Malpensa noch zusätzliche Kosten verursacht. Daher bot es sich an, dass Eurowings ebenfalls nur 60 Euro (Basic-Tarif) für den Return-Flug zwischen Düsseldorf und Mailand-Malpensa verlangte.

Günstiger als die Bahnfahrt von Frankfurt nach Düsseldorf: Eurowings Flug von Malpensa nach Düsseldorf.

Swiss Business Class Angebot ab 1.175 Euro von Mailand nach Hongkong | Weiterflüge zum Zielort

Da wir (mal wieder) nicht in Hongkong bleiben werden, steht nun im nächsten Schritt die Suche nach Weiterflügen an. Zunächst soll es einige Tage zum Strandurlaub nach Phuket (HKT) gehen. Dafür bietet sich ein Direktflug mit Air Asia an, welcher sogar noch am Abend unserer Ankunft weitergeht. Der Tarif für 3:40h Low-Cost-Carrier liegt bei nur 53 Euro.

Irgendwie aber auch etwas langweilig, denn bei unserem letzten Urlaub haben wir uns zunächst von Düsseldorf über Frankfurt nach Warschau positioniert. Von dort sind wir dann über Moskau in der Aeroflot Business Class weiter nach Seoul geflogen, um die Anreise noch mit zwei Singapore Airlines Business Class Flügen zu vervollständigen. Da ich aus der ursprünglichen Buchung noch einige Avianca Lifemiles zurück bekommen werde, könnte zumindest noch ein Thai Airways Business Flug eine Variante für uns sein.

Für unsere Rückreise sind die Optionen derzeit eher mager. Non-Stop-Flüge von Bangkok nach Hongkong gibt es entweder morgens mit Air Asia ab 124 Euro oder nachmittags ab rund 160 Euro. Für einen Flug mit Air Asia viel Geld, doch Cathay Pacific will sogar über 200 Euro für den Flug in der Economy haben. Auch Prämienflüge sind für unseren Termin derzeit kaum verfügbar.

Swiss Business Class Angebot ab 1.175 Euro von Mailand nach Hongkong | Swiss und Lufthansa Business Class

Der wesentliche Teil unserer Reise wird in der Business Class der Swiss Boeing 777-300 stattfinden. Die Boeing 777 ist mit drei Klassen ausgestattet. Neben acht First Class Sitzen und 270 Plätzen in der Economy Class, gibt es insgesamt zwei Business Class Abteile. Das erste Abteil findet Ihr direkt hinter der First Class. Es wird auf Grund seiner nur zwei Reihen auch liebevoll als Stübli bezeichnet. Das zweite, größere Abteil hat insgesamt zehn weitere Sitzreihen. Da in beiden Business Class Abteilen die Sitze in einer 1-2-2- oder 2-2-1-Konfiguration angeordnet sind, kommt Swiss so auf stattliche 60 Business Class Sitze.

Auch wenn Christoph lieber Swiss First Class fliegt, hat er die Business Class exakt auf der Strecke Hongkong nach Zürich schon mal für euch getestet (Hier findet Ihr seine Review).

Falls für Euch eher die Lufthansa Business Class in Frage kommt, haben wir uns ebenfalls schon unterschiedlichste Produkte im Detail angeschaut:

Lufthansa Business Class A350
Die Business Class im Airbus A350 der Lufthansa.

Swiss Business Class Angebot ab 1.175 Euro von Mailand nach Hongkong | Frankfurtflyer Kommentar

Business Class Angebote ab dem Ausland betrachte ich gerne auch mal skeptisch. Gelegentlich fressen die Kosten für den Zubringer die Einsparungen auf, wenn man sich nicht vorher schlau gemacht hat. Mailand ist aber von Deutschland einfach extrem gut erreichbar. Und da die Kosten für den Zubringer hier deutlich unter den Kosten für Taxi- oder Bahnfahrten zu den Flughäfen liegen, war die Buchung dieses Angebots für mich ein No-Brainer. Da wir ab Düsseldorf fliegen, sparen wir uns sogar die Parkgebühren am Flughafen.

Jetzt geht es an den nächsten spannenden Teil der Reiseplanung: Wie bewegen wir uns in Thailand weiter? Phuket und Bangkok sind gesetzt, aber wohin soll es noch gehen? Welche Hotels werden wir in Phuket besuchen? Vielleicht das neue InterContinental Phuket oder doch lieber aus der Vielzahl Marriott Hotels schöpfen? In Bangkok beabsichtige ich seit langem Mal wieder im Tower Club des Lebua zu übernachten. Aber bei unseren letzten Besuchen hatte auch das Conrad, das Marriott Marquis, über welches Alexander schon eine Review geschrieben hat, und das Marriott Sukhumvit seine individuellen stärken.

Habt Ihr Empfehlungen für uns? Ich freue mich auf Eure Anregungen.

Alle Teile dieses Trip-Reports:

GEBUCHT: Swiss Business Class Angebot ab 1.175 Euro von Mailand nach Hongkong
Lufthansa Business Class und Senator Lounge Mailand Malpensa (MXP)
Swiss Business Class im Airbus A321 von Mailand (MXP) nach Zürich (ZRH)
Swiss Senator Lounge Zürich E-Gates
Swiss Business Class in der Boeing 777 von Zürich (ZRH) nach Hongkong (HKG)
Thai Air Asia Economy Class im Airbus A320 von Hongkong (HKG) nach Phuket (HKT)
Maya Hotel Phuket Airport
Hyatt Regency Phuket Resort & Spa
The Naka Island – A Luxury Collection Resort
Phuket Marriott Resort & Spa Nai Yang
Coral Beach Lounge Phuket (HKT) Domestic Terminal
Thai Airways Business Class in der Boeing 747 von Phuket (HKT) nach Bangkok (BKK)
InterContinental Hotel Bangkok
Marriott Marquis Queens Park Bangkok
Thai Airways Royal Silk Lounge Bangkok (BKK) Concourse D
Singapore Airlines Business Class in der Boeing 787 von Bangkok (BKK) nach Singapore (SIN)
Singapore Airlines Business Class in der Boeing 787 von Singapore (SIN) nach Hongkong (HKG)
American Express Lounge Hongkong (HKG)
Swiss Business Class in der Boeing 777 von Hongkong (HKG) nach Zürich (ZRH)
Swiss Economy Class im Airbus A220 von Zürich (ZRH) nach Düsseldorf (ZRH)
Bonus-Material:
Thai Airways Lounge Phuket (HKT) Domestic Terminal
Hongkong Airlines Lounge Hongkong (HKG)

Das könnte Euch auch interessieren

17 Kommentare

  1. Werter Sebastian,
    Sie fliegen über das chinesische Neujahrsfest nach Thailand, einem der Hauptziele der Chinesen. Da sind 160€ noch günstig für einen Flug. Auf Prämienverfügbarkeit kann man spekulieren, aber letztes Mal war es fast unmöglich etwas zu bekommen.

    Beste Grüße
    Gereon

    • Vielen Dank für den Hinweis. Hatte im Vorfeld zwar den Termin des chinesischen Neujahrsfest geprüft, bei den Flügen dann aber wiederum nicht mehr bedacht.

      • Keine Ursache! Nicht zu vergessen, gibt es ja auch noch zwei weitere Termine, an denen Flüge von China, Hongkong und Macau aus viel teurer werden: um den 1. Mai und um den 1. Oktober.

  2. hallo Sebastian,
    Habe dieses Jahr im April ebenfalls die Aeroflot Variante genutzt. (STR-FRA-WAW-SVO-ICN alles Business).Zurück gings mit Swiss 777 im Stübli ex SIN.Kann ich nur empfehlen.Ich war ebenfalls in HKT und hatte ebenfalls das Dilemma wie zurück.Bei meiner Recherche fand ich damals Malindo Air. Deren Hub ist KUL, aber von dort konnte ich damals recht interessante Business Preise nach Colombo finden und von dort mit Saudia ebenfalls preislich interessant nach MXP.Im Moment meine ich dass es noch einen Sale gibt von Sri Lankan Ex CKG nach AUH und von dort mit Meilen nach Deutschland. Auch Saudia hat von Asien nach IST oder ATH gute Angebote.Ich bin Malindo Air geflogen KUL-HKT-KUL-SIN in C und war bis auf das letzte Teilstück sehr zufrieden, habe aber Malindo als trockene Airline erlebt.Da ich ebenfalls am planen bin für März 2020 bin auch ich auf der Suche nach Rückflügen.Da ich noch etwas zeit habe warte ich auf die Black Friday Angebote und danach wirds ernst.

  3. Hallo Sebastian,

    eine Möglichkeit für den Rückweg am 11.02. wäre ein Prämienflug mit Thai Airways. Wenn ich auf milesandmore.com suche finde ich Direktflüge um 8:00, 10:30, 14:00 und 15:30. Economy für 20.000 Meilen (plus 1.240 Baht, also unter 40 €), Business für 35.000 Meilen (plus 1.635 Baht).

    (Wir fliegen das selbe Routing eine Woche früher. 🙂 )

    • Entschuldigung, nochmal etwas präziser: BKK HKG am 11.02.2020 über die M&M Webseite.
      Wir fliegen ebenfalls DUS MXP HKG (und dann weiter nach BKK) eine Woche vor euch.

      Ich hoffe, jetzt wird’s klarer.

      • Hi Jochen,

        Danke. Ich habe glaub ich für Verwirrung mit dem Screenshot gesorgt. Das sollte eigentlich nur eine Beispiel-Buchung sein, da ich für unseren Flug die Preise nicht mehr gefunden hatte.

        Für uns geht es am 4.2. ab HKG zurück. Und Du wirst lachen: Wir fliegen am 14.1. hin 🙂

        • Hallo Sebastian,

          am 4.2. finde ich noch einen M&M-Prämienflug von BKK nach HKG mit Egyptair. Ebenfalls 20.000 Meilen in der Economy (35.000 Business) + 1.840 THB Steuern und Gebühren. Vielleicht wäre das ja etwas?

          So wie es aussieht fliegen wir dann wohl auf dem Hinweg ab MXP zusammen…

          • Was noch viel cooler ist: am 4.2. gibt es eine Thai BKK – TPE & Eva TPE – HKG Verbindung (leider nicht der Hello Kitty Flug :-D). Allerdings nur ein Sitz in der Business verfügbar und wir fliegen halt schon um 0:20 Uhr ab HKG, so dass wir schon am 3.2. rüber müssen.

            Gibt manchmal Zufälle. 🙂

  4. Hallo Sebastian
    Super Deal für euch beide. Kann Hong Kong nur wärmstens empfehlen. Bin auch gerade zurück gekommen.
    Kauft euch gleich zu Anfang eine Transportation card „Octopus“, dies erleichtert euch viele Zahlungen mit den Öffentlichen und sonstigen Benefits. Bin über Paris geflogen und muss zugeben das die vielen Flüge mich leider geschlaucht haben.

    Geht auf den Hausberg The Peak, aber ganz nach oben. Der Aufstieg lohnt sich.
    Viel Spass in Asien

  5. Hallo Sebastian,

    sehr cooler Trip und vorallem guter Preis ab MXP. Hatten wir Anfang des Jahres mit Routing über FRA und MUC gemacht, wenn damals auch eine Ecke teurer.
    Und da die Angebote ja nicht nur nach Asien gelten, ist DAR über ZRH für Ende Dezember seit letzter Woche gebucht;-)
    Aktuell mache ich mir Gedanken um die Zubringer; STR, FRA und DUS wären für uns machbar. DUS und STR sind zeitlich wie preislich attraktiv,ABER es gibt nur eine passende Verbindung (ohne Vorübernachtung in MXP) pro Tag. Fällt diese aus, was bei EW leider immer noch kein Ding des Unmäglichen ist, dann wars das mit dem Super Spar Preis Ticket nach Afrika. Voranreise passt diesmal nicht so gut wie Anfang des Jahres, abgesehen von den erhöhten Kosten für Hotel.
    Wie siehst Du das Risiko auch für Euren Trip?

    Gruß Thorsten

    • Wir hatten eine ähnliche Diskussion. Da wir aber erst abends ab MXP fliegen, hatten wir diverse Optionen mit EW oder auch Lauda nach Bergamo.

      Wir haben uns für die frühere Variante mit längeren Aufenthalt in Mailand entschieden.

      Ich baue solche Flüge immer so, dass es bei einem Ausfall mindestens eine Alternative gibt, wie ich noch pünktlich zum eigentlichen Flug komme.

      Gibt es vielleicht noch Zubringer mit Zwischenstopp oder fliegt Ihr dafür wirklich zu früh ab. Würde mich auf jeden Fall mit den Alternativen vertraut machen, wenn ich die risikoreiche Variante wähle. Vielleicht auch ein voll flexibles oder stornierbares Meilenticket als Backup in der Hinterhand haben.

      • Danke, so handhaben wir das auch immer. Aber da wir kurz nach Weihnachten fliegen, scheinen nicht alle DUS EW Verbindungen an diesen Tagen verfügbar zu sein. Das Backup mit Lauda und Bergamo werde ich mir anschauen. Danke auch für den Hinweis zum Award Ticket;-)

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*