Gebucht: TAP Business Class Kapstadt-Brasilien mit Layover in Lissabon für 710€

Soll ich, oder soll ich nicht? Zu diesen Zeiten einen Flug zu buchen mag verrückt sein, aber es soll auch eine Zeit nach Corona geben. Die portugiesische TAP Air Portugal hat in letzter Zeit viel in ihre Flotte investiert und als erste Airline den Airbus A330neo erhalten. Das innovative Flugzeug verfügt über ein neues Kabinenprodukt und löst die veraltete Flotte ab.

Gebucht: TAP Business Class Kapstadt-Brasilien | Möglichkeiten

TAP plant im Winterflugplan Kapstadt als neue Destination aufzunehmen und bietet besonders günstige Konditionen ab Südafrika an. Das Spezielle daran ist, dass die Portugiesen auch häufig oneway-Tarife im Angebot haben. So kann man eine einfache Flugstrecke von Kapstadt nach Lissabon in Business Class schon für etwa 780€ buchen.

Nimmt man noch Anschlussflüge dazu, kann der Preis sogar günstiger werden. Für 739€ erhält man noch die Weiterreise nach Deutschland, ebenfalls in Business Class. Diese Übersicht findet Ihr am besten bei Google Flights.

Ähnlich günstige Tarife gibt es auch auf die Azoren oder nach Madeira. London und Paris bewegen sich sogar bei nur ca. 650€. Man kann jedoch noch weiter spielen und erkennen, dass weitere Möglichkeiten gibt! So sind Anschlüsse in die USA wie New York oder Miami für insgesamt etwa 1.000€ zu haben.

Natürlich muss ein solches Routing in die Pläne und den Zeitrahmen sowie dem Kostenbudget passen. Die „Spielereien“ lassen sich aber noch weiter spinnen! TAP ist sehr stark in Südamerika tätig und dieser Tarif lässt sich sogar mit einer Weiterreise nach Brasilien kombinieren. Die Preise sind unschlagbar!

Ich habe im November Urlaub und eine Reise auf die Südhalbkugel ist ohnehin gesetzt. Südafrika und Südamerika sind für mich immer interessant, warum also nicht beides kombinieren? Vorausgesetzt die Lage hat sich bis dahin wieder etwas normalisiert.

Gebucht: TAP Business Class Kapstadt-Brasilien | Buchung

Bei Google Flights lassen sich schnell und flexibel verschiedene Szenarien finden. So habe ich sofort Verbindungen in die brasilianische Metropole Sao Paolo gefunden. Buchbar ist das ganze einfach bei dem Reiseportal Expedia.

Selbst ein längeres Layover in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon ist möglich und lässt sich in ein Ticket integrieren. Ein Urlaub in Südafrika, dazwischen ein Städtetrip in Lissabon und ab gehts nach Rio. Wem Lissabon zu turbulent ist, kann für bestimmte Destinationen auch ein Stopp in Porto einbauen.

 

Gebucht: TAP Business Class Kapstadt-Brasilien | Das Produkt

Kapstadt wird ab Mitte November angeboten und bislang ist der neue A330-900 aus der Neo-Familie zum Einsatz geplant. Darauf erwartet Euch ein neues Business-Produkt in einer 1-2-1 Anordnung. Damit verfügt jeder Sitz über direkten Zugang zum Gang und bietet selbstverständlich eine Lie-Flat Funktion.

TAP Air Portugal erhält den ersten Airbus A330-900neo

Bei den anderen Flügen sollte man aufpassen, denn teilweise wird noch der ältere A330-200 mit entsprechender Kabine eingesetzt. Da ich ein riesiger Fan von „echten“ Business Class Sitzen auf Schmalrumpfflugzeugen bin, hat mich der neue A321LR sofort begeistert. TAP hat bereits einige Exemplare in der Flotte und fliegt damit längere Strecken wie z.B. von Lissabon nach Tel Aviv. Aber auch Nischenmärkte wie Porto-Newark können damit bedient werden.

Der wichtigste Auslandsmarkt für TAP ist mit Abstand Brasilien. Einige Flughäfen im Norden des riesigen Landes in Südamerika können ebenfalls mit dem A321LR erreicht werden. Dabei müssen die Passagiere in der Business Class nicht auf Komfort verzichten, denn dort sind ebenfalls die neuen Lie-Flat Sitze verbaut.

Für mich also Pflichtprogramm eine Route mit diesem Flugzeug zu wählen. Natal ist eine Küstenstadt und idealer Ausgangspunkt für einen Abstecher auf das brasilianische Inselparadies Fernando de Noronha. So habe ich den Flug Kapstadt-Lissabon im A330neo gewählt, drei Nächte Layover in Lissabon eingeplant und die Weiterreise im A321LR nach Natal für insgesamt 709€ gebucht.

Hier könnt Ihr Flüge bei Expedia buchen

Gebucht: TAP Business Class Kapstadt-Brasilien | Vorteile

Neben dem unschlagbaren Preis erhaltet Ihr einen bequemen Flug in der Business Class mit allen dazugehörigen Vorteilen. Erhöhtes Freigepäck ist genauso inkludiert wie Priority und Loungezugang vor jedem Flug. Die TAP-Lounge auf deren Hub in Lissabon kann sich durchaus sehen lassen.

Bei den meisten Vielfliegerprogrammen wie die von Avianca, Aegean oder SAS erhaltet Ihr 200% der geflogenen Distanzmeilen gutgeschrieben. Je nach Zielort kommen so über 20.000 Statusmeilen auf Euer Star Alliance Konto. Interessant ist die Gutschrift auch bei Lufthansa, wo es eigentlich Prämienmeilen nach Umsatz gibt. Für TAP-Flüge gibt es bei Miles&More aber die vollen 200% der Entfernungsmeilen als Gutschrift!

Eine genaue Aufschlüsselung könnt Ihr bei wheretocredit einsehen. Die Buchungsklasse von dem hier beschriebenen Angebot ist „J„. Es fallen Gebühren bei der Umbuchung oder Stornierung an. Bei Expedia wird Euch ein flexibler Tarif gegen Aufpreis angeboten.

Hier kommt Ihr zu Expedia

Gebucht: TAP Business Class Kapstadt-Brasilien | Frankfurtflyer Kommentar

Es ist mir durchaus bewusst, dass eine Flugbuchung zur Zeit Risiken birgt. Bei diesem Angebot konnte ich jedoch nicht widerstehen und musste zuschlagen. Man braucht als Fliegerenthusiast auch etwas worauf man sich freuen kann. Ergänzend zu dem Angebot habe ich an Prämienflüge gedacht.

Vor kurzem gab es ein noch günstigeres Angebot mit TAAG von Südafrika über Angola und Brasilien nach Montevideo. Die Review von unseren Kollegen bei OMAAT haben mich aber davon abgehalten dies zu buchen.

Besonders bei den Flugzeugmustern kann es bei der jetzt gebuchten Reise noch zu einem Wechsel kommen. Ich freue mich dennoch jetzt schon auf ein schönes Erlebnis bei TAP. Aktuell inkludiert dies ein Flug mit dem neuen Airbus A330neo, dem A321LR mit echter Business Class sowie einem Urlaub in Südafrika & Brasilien.

Das könnte Euch auch interessieren

12 Kommentare

    • Mit TAP in C nach MAO und zurück ab SSA geflogen. Guter Service, nette Flugbegleiter/innen, adrette Uniformen. Zu empfehlen ! Auch die Lounge in LIS kann sich sehen lassen; mit Panoramablick auf’s Vorfeld und auf die einzige Piste

      TAP = T-ake A-nother P-lane ist schon längst vorbei.

    • Willkommen im Club. Habe ebenfalls gestern gebucht. CPT-LIS-GRU Ende November.Etwas teuerer 810€ aber kann dafür kostenlos stornieren und voller Refund ohne Nebenkosten.Habe auch 1 Tag in LIS und werde ebenfalls über Prämienflüge Hin und Rückreise bestreiten. Kleines Schmankerl noch am Rande : Wer Lust und Zeit hat der kann bei TAP auch ab SFO nach LHR,LGW für 90€ OW in ECO fliegen. Termine bis Feb.21. ORY für 110€ und BCN für 105€.Ab NOV 20 ist auch Cancun im Flugplan.Vieleicht gibt es auch mal was in diese Richtung. Eins noch , soweit ich weiß hat TAP die alten A330 ausgemustert, sprich nur noch die neuen in Betrieb.

      • Hi Peco,

        spiele gerade auch mit dem Gedanken ein Ticket das etwas teuer ist, aber vollen Refund ermöglicht zu buchen. Finde allerdings nichts eindeutiges, dass der Refund tatsächlich ohne jegliche Nebenkosten bei TAP stattfindet… Hast du hier zufällig ein Link zu den entsprechenden AGB’s oder bereits Erfahrung?
        Danke vorab!

        • Hallo Dan,

          Kommt auf den Tarif an den du bei TAP direkt buchst. Nimm TOP EXECUTIVE dann ist alles inkludiert. Bei EXECUTIVE ist die Stornogebühr 175$, ca.161€. Schau dir die Preisdifferenz an zwischen EXECUTIVE und TOP EXECUTIVE.

          Änderungen
          Jederzeit -Änderungen sind zulässig. Es kann ein Upgrade des Tarifs in jegliche höhere Tarifklasse derselben Marke vorgenommen werden. Das/die Ticket/s ist/sind nicht übertragbar. Namensänderungen sind nicht zulässig.
          Stornierung
          Jederzeit – Stornierungen zulässig. Erstattung des Ticketpreises abzüglich des anwendbaren Oneway/Return Tarifsfür die bereits abgeflogenen Strecken.Für die Beantragung einer Rückerstattung innerhalb von 24 Stunden wird eine Gebühr von 20,00 EUR erhoben und die Rückerstattung erfolgt in Form eines Vouchers, von dem die Gebühr abgezogen wird. Der Voucher ist nicht erstattungsfähig und muss innerhalb eines Jahres nach der Ausstellung für den Kauf von TAP-Tickets verwendet werden.Für Tickets, die in Israel ausgestellt werden, wird eine Gebühr von 20,00 USD erhoben, wenn das Ticket innerhalb von 14 Tagen und mindestens 7 Werktagen vor dem Abflugdatum ausgestellt wird.Für Tickets, die in den USA, Kanada und Brasilien wird keine Gebühr erhoben, wenn das Ticket mindestens 7 Tage vor dem Abflugsdatum ausgestellt wurde.
          Interessant ist der Abschnitt über USA, Kanada und Brasilien. Falls du es schaffst dort das Ticket zu buchen gilt es , meines Wissens, für die EXECUTIVE auch.
          Ansonsten hab ich mein Ticket telefonisch bei TAP direkt gekauft und der Mitarbeiter hat mir auch mündlich versichert dass keine Storno Gebühren anfallen im TOP EXECUTIVE Tarif.

  1. Sehr interessante Preise.
    Aber ob dieses in der immer noch nicht absehbaren Zeit Sinn macht?
    Nur mal so am Rande: hatte mit jemanden aus Südafrika erst die Tage telefoniert und die Lage ist extrem angespannt dort unten. Es wird in den Nachrichten garnicht so gezeigt, aber die haben Ausgangssperren und da sich die Lage scheinbar nicht entspannt, bleibt es auch noch absehbar so.
    Auch Südamerika ist so ein Fall. Die bekommen die Zahlen nicht in den Griff und zum Winter könnte es sich alles noch einmal zu spitzen.
    Bis es keinen Impfstoff gibt, kann es immer von einem auf den anderen Tag sich um 180 Grad ändern.
    Wir haben persönlich miterlebt, wie auf einmal alles geschlossen wurde und nichts mehr ging. Da wird dir ganz anders und ich möchte nicht in einem 3 Welt Land festsitzen. Wenn Dein Hotel geschlossen wird und die Mitarbeiter auf einmal alle entlassen werden, da kippt die Stimmung aber zusehends.

    Ich persönlich habe meine Entscheidung getroffen und drück jedem die Daumen, der aktuell einen Flug bucht, das dieser auch stattfindet und es keine Komplikationen gibt.

  2. Ich habe es aus riskiert. Der Preis hat mich einfach gelockt. Dazu noch das AMEX 200 Reiseguthaben verwendet. Mein Flug geht im März. Wurde wenige Tage nach der Buchung von Donnerstag auf Samstag umgebucht. Es scheint den Donnerstags-Flug nicht mehr zu geben.

  3. Mein Storno kam schon vor 4 Wochen. Amex Guthaben habe ich zurück bekommen. Flugkosten bekomme ich in ein paar Monaten. Wurde mir zumindest zugesichert.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*