Guide: Etihad Guest – Meilen sammeln

Nachdem wir Euch im ersten Teil unseres Etihad Guest Guides erklärt haben, wie Ihr zum Status bei Etihad kommt und welche Vorteile dieser bietet, wollen wir Euch heute das Meilen Sammeln im Allgemeinen vorstellen! Hierbei werde ich vor allem auf Etihad, sowie die Etihad Airways Partner eingehen.

Etihad Business Class 787 – Honeymoon SitzeE&F

Etihad Guest – Meilen sammeln – Einleitung

Bei Etihad Guest kann man grundsätzlich auf verschiedenen Wegen Meilen sammeln. Hier möchten wir Euch aber zunächst einmal erklären, dass es zwei unterschiedliche Typen an Meilen gibt:

  • Etihad Guest Meilen: Dies sind die sogenannten Prämienmeilen, mit denen Ihr einen Freiflug buchen, oder etwas aus dem Etihad Reward Shop bestellen könnt. Diese Meilen können auch über Partnerprogramme, wie Hotels oder Mietwagenunternehmen generiert werden. Dies sind auch die Meilen, welche Ihr mit einem Etihad Guest Status mit jeweils 25, 50 oder 75% zusätzlich bekommt.
  • Etihad Guest Tier Meilen: Dies sind die sogenannten Statusmeilen. Diese benötigt Ihr um einen Vielfliegerstatus zu erreichen. Etihad Guest Tier Meilen lassen sich in der Regel nur durch Flüge mit Etihad, oder den Etihad Airways Partnern sammeln.

Mehr zu Etihad Guest:

Schlussendlich kann man auch noch bei vielen anderen Partnern schnell und einfach Meilen sammeln. Es gibt des öfteren Aktionen von Etihad, bei denen man doppelt, oder sogar dreifach Meilen sammeln kann.

Meilen sammeln bei Etihad Guest auf Etihad Flügen

Etihad Airways hat leider ein recht kompliziertes System zur Berechnung der Meilen, die man für einen Flug mit der Airline selbst generiert. Dieses unterscheidet sich nochmals zu den Partnerairlines. Etihad nimmt bei allen Meilen jeweils die Flugdistanz als Berechnungsgrundlage. Diese entspricht bei der Strecke von London nach Abu Dhabi zum Beispiel 3.409 Meilen.

 

Entsprechend der geflogenen Klasse erhält man hier dann einfache (Economy Class), eineinhalbfache (Business Class), doppelte (Frist Class) oder vierfache (Residence) Etihad Guest Tier Meilen, also Statusmeilen.

Etwas aufwändiger wird es aber, wenn man die Etihad Guest, also die Prämienmeilen, berechnen möchte. Hier gibt es entsprechend der Buchungsklasse (dem gebuchten Tarif) noch eine weitere Aufteilung. So bekommt man zwischen 25 und 250 Prozent der geflogenen Strecke. Zusätzlich gibt es abhängig vom Status noch einmal einen gewissen Prozentsatz on top (25% Silber, 50% Gold und 75% Platin)

Meilen sammeln bei Etihad Guest – Economy Class

In der Economy Class gibt es in der Regel zwischen 25 und 100 Prozent Etihad Guest Meilen für die geflogene Strecke.

In der oberen Spalte „Booking Class“ seht ihr die Buchungsklassen, also in welchem Tarif Ihr Euer Flugticket gebucht habt. T&E sind hier zum Beispiel die Breaking Deals, also ganz besonders günstige Angebote, oder Spezialdeals. Alle Tarife unterscheiden sich in den Bestimmungen. So ist zum Beispiel beim Freedom Tarif ein kostenloses Umbuchen oder Stornieren möglich. Prinzipiell unterscheidenden sich die Tarife bei Gepäck, Datumsänderung, Erstattung, Möglichkeit mit Meilen ein Upgrade zu erwerben und Nutzung des Business Class Check In.

Guest Seats in der Klasse N sind mit Meilen gebuchte Tickets: Diese geben leider keine Meilen, es sei denn, Ihr habt mit Meilen und Zuzahlung gebucht.

Hier findet Ihr ein Review zur Etihad Economy Class

Meilen sammeln bei Etihad Guest – Business Class

Etihad Guest Meilen in der Business

Auch bei der Business Class gibt es unterschiedliche Buchungsklassen. Für diese gibt es zwischen 115 und 175 Prozent der geflogenen Meilen. Ansonsten gibt es auch hier die üblichen unterschiedlichen Tarife. Hier gibt es Unterschiede der Flexibilität bei Umbuchungen, beim Meilen Einlösen und beim Chauffeurservice, der ab 3.7. leider fast komplett abgeschafft wird.

Die Etihad Business Class ist durchaus komfortabel. Wir sind die Business Class der Etihad an in der Boeing 787 bereits geflogen.

Etihad Airways Business Class 787

Meilen sammeln bei Etihad Guest – First Class

Für Buchungen in der Etihad First Class gibt es 250 Prozent der geflogenen Strecke.

Über den Milage Calculator von Etihad Guest könnt Ihr die Anzahl der Meilen pro Strecke und Kabine berechnen.

Wir sind bereits die First Class in der Boeing 787 und im Airbus A380 geflogen.

Meilen sammeln bei Etihad Guest auf Flügen von Partnerfluggesellschaften

Bei Etihad gibt es eine große Anzahl von Partnern. Um das Meilen Sammeln übersichtlicher zu gestalten, möchte ich Euch zunächst die Airlines von Etihad Airways Partner genauer vorstellen. Dazu gehören einige große internationale Airlines. Die Auswahl an Partnern findet Ihr auf der Homepage von Etihad.

Etihad Airways Partner:

Dies sind die Airlines bei denen Ihr beides, Guest und Guest Tier Meilen sammeln könnt. Ihr sammelt also Prämienmeilen für einen Freiflug oder ein Upgrade, aber gleichzeitig auch Meilen für Euren Vielfliegerstatus.

airberlin:

Wenn Ihr mit airberlin oder Niki fliegt, könnt Ihr wertvolle Meilen sammeln:

Je nach Buchungsklasse gibt es bei airberlin 25 bis 150 Prozent der geflogenen Strecke als Guest Meilen (Prämienmeilen). Alle Details findet Ihr auf der Website.

Alitalia:

Bei Alitalia kann es sogar noch spannender sein, Meilen zu sammeln. So gibt es je nach Buchungsklasse zwischen 50 und 300 Prozent der geflogenen Strecke. Hier kann man insbesondere mit Angeboten von Alitalia schnell auf eine hohe Meilenanzahl kommen. Zudem gibt es auch noch einen Bonus für Etihad Guest Vielflieger. Alle Details findet Ihr auch hier auf der Website.

Air Serbia:

Bei Air Serbia gibt es zwischen 25 und 175 Prozent der geflogenen Meilen. Zusätzlich gibt es auch Tier Meilen. Die Details findet Ihr hier.

Jet Airways:

Auch mit der indischen Jet Airways lassen sich Meilen sammeln. Hier gibt es je nach Buchungsklasse zwischen 50 und 200 Prozent der geflogenen Strecke als Meilen.

Zu den weiteren Airline Partnern, mit denen Ihr Meilen sammeln könnt, gehören:

  • Air New Zealand
  • ANA
  • American Airlines
  • Asiana
  • Bangkok Airways
  • Brussels Airlines
  • Czech Airlines
  • Garuda Indonesia
  • GOL
  • Korean
  • Oman Air
  • Malaysian Airlines
  • Philippine Airlines
  • South African
  • Royal Air Maroc

Meilen sammeln bei Etihad Guest über Partner

Das Schöne an Meilenprogrammen ist, dass man Meilen längst nicht mehr nur beim Fliegen sammeln kann. Das gilt auch für Etihad Guest. Leider ist es nicht möglich, die Kreditkarte zu beantragen, solange man nicht in den Vereinigten Arabischen Emiraten wohnt. Trotzdem gibt es Möglichkeiten, Meilen über Partner zu sammeln. So arbeitet Etihad beispielsweise mit zahlreichen Hotelketten zusammen, bei denen man pro Aufenthalt Etihad Guest Meilen sammeln kann. Auch Partnerschaften mit Mietwagenfirmen, wie Avis oder Europcar können sich für den Kunden lohnen.

In den nächsten Wochen präsentieren wir Euch noch weitere Informationen zu Etihad Guest! 

 

 

Das könnte Euch auch interessieren

2 Kommentare

  1. Sehr interessanter und hilfreicher Beitrag.
    Was ist eigentlich mit dem oben erwähnten fare type „te residence“ gemeint?
    Vielen Dank.

    • Hey Curtis.
      Etihad verbaut auf Ihren Airbus A380 noch einmal ein Produkt oberhalb der First Class. Dies wird „the Residence“ genannt. Es gibt für die Gäste neben einem Schlafzimmer auch ein eignes Bad und eine Wohnzimmer. Recht beeindruckend übrigens.

      Grüße,

      Tim

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*