Hilton Honors Punkte mit 100% Bonus kaufen | Zimmer günstig ab 22,50 Euro buchen

Das neue Jahr ist noch gar nicht so alt und schon gibt es den ersten Hilton Honors Punkte-Verkauf. Im Zeitraum vom 10. Januar bis 19. Februar könnt Ihr bis zu 80.000 Punkte kaufen und bekommt noch mal 100% der Punkte als Bonus on top. 160.000 Punkte kauft Ihr mit dem aktuellen Hilton Honors Sale damit zum Preis von 800 USD (etwa 720 Euro). Doch auch kleinere Mengen könnt Ihr erstehen, denn den 100% Bonus gibt es bereits ab 3.000 Punkten.

Nutzt Ihr dann noch Euren Hilton Honors Gold Status, den Ihr zum Beispiel über die Hilton Visa oder die  American Express Platinum Karte bekommt, oder den Hilton Honors Diamond Status, den Ihr über eine Status-Challenge erhalten oder über 20.000 Euro Umsatz mit Eurer Hilton Visa Karte erreichen könnt, macht Ihr aus eurem Punkte-Zimmer schnell einen Luxus-Urlaub.

Hier Hilton Honors Punkte mit 100% Bonus kaufen.

Hilton Punkte kaufen | Die Details

Der Hilton Honors Punkte Sale ist recht einfach erklärt. Wenn Ihr eine Mindestmenge von 3.000 Punkten kauft, erhaltet Ihr zusätzlich die gleiche Menge an Punkten als Bonus. 1.000 Punkte berechnet Hilton mit jeweils 10 USD. Je Punkt zahlt Ihr also dann effektiv 0,5 Cent USD bzw. rund 0,45 Euro-Cent. Maximal könnt Ihr 80.000 Punkte + 80.000 Bonus-Punkte zum Preis von 800 USD (etwa 720 Euro) kaufen.

  • Aktionszeitraum: 10. Januar bis 19. Februar 2020
  • Mindestmenge für Bonus: 3.000 Punkte
  • Maximale Menge vor Bonus: 80.000 Punkte

Um die Punkte zu kaufen, müsst Ihr diesem Link folgen und Euch in den Hilton Honors Account einloggen. Wenn Ihr noch keinen Hilton Account besitzt, müsst Ihr diesen noch vor dem Hilton Punktekauf erstellen, allerdings gibt es kein „Mindestalter für Accounts“, um Punkte zu kaufen.

Hilton Punkte mit 100% Bonus kaufen | Wann es sich lohnt

Im Idealfall übernachtet Ihr bei Hilton schon für 5.000 Punkten in einem Hotel der Kategorie 1 (billigste Kategorie). Wenn Ihr dies auf die aktuelle Promotion zum Punktekauf umrechnet, bucht Ihr schon für etwa 22,50 Euro Eure Punkte-Nacht.

Ab dem HHonors Silber Status erhaltet Ihr die fünfte Nacht kostenlos, wenn Ihr einen Aufenthalt mit Punkten bucht. Im Fall eines Kategorie 1 Hotels bedeutet dies, dass Ihr für fünf Nächte in einem Kategorie 1 Hotel nur 20.000 Punkte, also effektiv 4.000 Punkte pro Nacht, zahlt. Damit reduziert sich der Preis pro Nacht noch mal auf etwa 18 Euro.

Neben den Hotels mit geringem Punktewert kann auch eine Einlösung in Luxus-Resorts viel Sinn machen. Ich nehme dafür gerne das Beispiel des Waldorf Astoria auf den Malediven. Hier liegt eine bezahlte Nacht durchaus bei rund 2.000 USD. Für eine Punkte-Nacht müsst Ihr lediglich 120.000 Punkte aufbringen, was mit dem aktuellen Sale unter 550 Euro entspricht. Nutzt Ihr auch hier das „fünfte Nacht kostenlos“-Angebot, schlagen fünf Nächte mit 480.000 Punkten oder weniger als 2.200 Euro zu Buche. Ihr zahlt hier also für fünf mit Punkten gebuchte Nächte quasi so viel, wie für eine rein bezahlte Nacht.

Hilton Punkte mit bis zu 100% Bonus kaufen | Wann es sich nicht lohnt

Punkte oder Meilen, egal bei welchem Programm solltet Ihr nie einfach auf Vorrat kaufen. Die meisten Aktionen kommen regelmäßig wieder. Habt Ihr jedoch gerade konkrete Buchungspläne oder vielleicht schon Buchungen ausgeführt, solltet Ihr die Punkte-Werte, die Euer Hotel verlangt, prüfen. Immer dann, wenn die Anzahl der geforderten Punkte mit 0,0045 Euro multipliziert, einen höheren Preis als die normale Rate angibt, lohnt ein Punkte-Kauf nicht. Auch wenn beides nah beieinander liegt, solltet Ihr nachdenken, da eine bezahlte Rate natürlich auch wieder neue Punkte bringt.

Definitiv kein Deal: Premier-Zimmer im Waldorf Astoria Amsterdam.

Ebenfalls lohnt sich die Einlösung von Hilton Honors Punkten meist nicht, wenn nur noch Premium Room Rewards verfügbar sind. Diese betragen häufig ein vielfaches des Punktewertes für ein Standardzimmer und sind damit selten billiger als eine bezahlte Zimmerrate. Aber es gibt Ausnahmen. Denn es kann auch durchaus passieren, dass der Preis für einen Premium-Room Reward niedriger ist als für ein Standardzimmer. Es scheint so, als würden die Premium-Zimmer weniger oder gar nicht dynamisch angepasst. Als lasst diese Option in der Hochsaison nicht ganz links liegen.

Hilton Gold Status dank Hilton Kreditkarte

Einer der größten Vorteile des Hilton Honors Programmes ist, dass Ihr in Deutschland nur für das Besitzen der Hilton Kreditkarte  schon dauerhaft den Hilton Gold Status erhaltet. Mit diesem genießt Ihr bereits viele Vorteile, wie Upgrades beim Check-In (z.B. auf ein Executive Zimmer mit Loungezugang), kostenlosem Frühstück, Late Check-Out und mehr Hilton Honors Punkte.

Kostenloses Frühstück im Hilton Dubai al Habtoor City dank Hilton Visa-Karte mit integriertem Gold-Status.

Normalerweise benötigt Ihr mindestens 20 Aufenthalte oder 40 Nächte in Hilton Hotels pro Jahr um den Hilton Honors Gold Status zu erreichen.

Sofort massive Vorteile bei Hilton

Sofort Hilton Gold Status und 10.000 Punkte geschenkt
Hilton Honors Credit Card 120x78
  • Sofort Hilton Gold Status, solange man die Karte besitzt
  • kostenloses Frühstück. Upgrades, Loungezugang und vieles mehr
  • Bis zu 10.000 Punkte zur Begrüßung
  • 2 Punkte je Euro bei Hilton und 1 Punkte je Euro bei allen anderen Ausgaben
  • Reiseversicherungen für 35 Euro zubuchbar
  • ab 20.000 Euro pro Jahr upgrade zum Diamond Status

Alternativ: Hilton Gold durch die American Express Platinum Karte

Wer ein wenig mehr möchte, kann auch die American Express Platinum Karte beantragen. Diese bietet noch weit aus mehr Leistungen rund um das Reisen, wie LoungezugangStatus bei sieben Hotelketten inkl. Hilton Honors Gold, 200 Euro Reiseguthaben und vieles mehr. Zusätzlich bekommt Ihr noch 30.000 Membership Rewards Punkte zur Begrüßung.

Hier könnt Ihr die AMEX Platinum Karte mit 30.000 Membership Rewards Punkten und unzähligen Vorteilen beantragen

Hinweis: Was man bedenken sollte ist, dass der Hilton Gold Status bei der American Express Platinum Karte deutlich schneller hinterlegt ist. So dauert es hier nur wenige Tage vom Antrag bis zum erhalt der Karte und dem Hilton Gold Status. Bei der Hilton Kreditkarte kann es leider aktuell mehrere Wochen dauern, da die DKB, welche die Hilton Kreditkarte herausgibt recht langsam arbeitet. 

DIE Karte für Vielflieger mit enormen Vorteilen!

Hilton Punkte mit bis zu 100% Bonus kaufen | Frankfurtflyer Kommentar

Hilton hat nach dem letzten Punkte-Sale die Anzahl der maximal kaufbaren Punkte wieder auf 80.000 herunter geschraubt. Das ist aber nicht weiter schlimm, denn zum einen lassen sich in vielen Hotels damit schon mehrere Nächte buchen und zum anderen könnt Ihr auch über verschiedene Konten Punkte kaufen. Diese Punkte lassen sich dann über das so genannte Points Pooling zusammenführen. So könnt Ihr dann auch längere Aufenthalte in teureren Hotels realisieren.

Ein positiver Nebeneffekt bei Hilton Honors ist, dass auch Punkte-Nächte zur Status-Qualifikation zählen und in einigen Fällen auch weitere Punkte geben, wenn Ihr zum Beispiel die Cash & Points-Rate bucht.

Hier könnt Ihr Hilton Honors Punkte mit 100% Bonus kaufen

Das könnte Euch auch interessieren

4 Kommentare

  1. Kann es sein, dass Du in Deiner Verprobung in „Wann es sich lohnt“ eine Dezimalstelle zu viel verwendet hast. Du schreibst dort vom Faktor „0,00045“. Bei 160.000 Punkten ergäbe dies € 72.
    160.000 x 0,00045 = 72.

  2. Sehr gut. Hab den letzten Sale verpennt. Wollen mit der Familie nach Thailand und da kommt das sehr passend. Dazu noch eine neue Tochter in Ägypten und ich steige öfters Mal privat in Alexandria ab 😀 Danke!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*