Hilton & Marriott bieten 30% Extra-Bonus beim Transfer von Membership Rewards

Membership Rewards ist das Treueprogramm für Nutzer der American Express Kreditkarten. Das Punktesystem ist durch dessen Vielseitigkeit besonders attraktiv. Neben Sachprämien ist auch der Transfer zu den Vielfliegerprogrammen von zahlreichen Fluggesellschaften möglich, auch die Umwandlung zu einigen Hotelprogrammen wird angeboten. Teilnehmer, die im Oktober eine Umwandlung zu Hilton Honors bzw. Marriott Bonvoy vornehmen, erhalten einen Bonus von 30%.

Die Promotion ist relativ unauffällig gestartet, auf der Transferseite von American Express weisen seit dem 1. Oktober zwei Buttons auf den Extra-Bonus hin.

Der Unterschied fällt zunächst nur einem geübten Auge auf, weitere Hinweise gibt es erst wenn man sich näher mit dem Special Offer beschäftigt:

Um von dem Angebot profitieren zu können, sind bestimmte Voraussetzungen notwendig. So muss der Transfer noch in diesem Monat stattfinden, es muss eine bestimmte Mindestanzahl an Membership Rewards übertragen werden. Die genauen Konditionen werden auf der jeweiligen Seite genauer aufgeschlüsselt:

Konditionen (Hilton):

American Express ist nicht verantwortlich für die Verfügbarkeit von Flügen bzw. Unterkünften; hier ist einzig und allein der jeweilige Programmpartner verantwortlich.
Es gelten die Membership Rewards Teilnahmebedingungen sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Partners bzw. Reiseanbieters. – Einfach online bei Membership Rewards anmelden und Punkte transferrieren.

Bitte beachten Sie das pro Tag seitens des Partners nur ein Punktetransfer akzeptiert wird. Somit sind multiple Transfers am selben Tag nicht möglich.
Um an dieser Aktion teilzunehmen, müssen Sie am Hilton Honors™ Programm teilnehmen.
Jeder Kunde/jede Kundin, der/die im Angebotszeitraum vom 01.10.2021 bis 31.10.2021 erfolgreich Membership Rewards Punkte in das Hilton Honors Programm transferiert, erhält 30% zusätzliche Hilton Honors Punkte. Bedingung für den Transfer ist die Teilnahme am Hilton Honors Programm.
Der reguläre Umrechnungskurs liegt bei 1 Membership Rewards Punkt = 1 Hilton Honors Punkt. Ein Punkte-Transfer in das Hilton Honors Programm ist ab 2.500 Membership Rewards Punkten möglich und erfolgt dann in Schritten von 25 Punkten. Pro Punktetransfer können max. 999.975 Punkte übertragen werden.
Die Punkte werden 4-6 Wochen nach Angebotszeitraum gutgeschrieben. Der Transfer kann ausschließlich auf das eigene Hilton Honors Konto erfolgen. Vorname und Nachname müssen in beiden Programmen übereinstimmen.
Der Punktetransfer von Hilton Honors zurück in das Membership Rewards Programm ist ausgeschlossen. Bitte beachten Sie, dass pro Tag seitens des Partners nur ein Punktetransfer akzeptiert wird. Somit sind multiple Transfers am selben Tag nicht möglich.
Diese Aktion ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.
Alle Hampton by Hilton™ Hotels in China sind derzeit vom Hilton Honors Programm ausgeschlossen. Es gelten die Membership Rewards Teilnahmebedingungen sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Hilton Honors.

Wie sinnvoll ist eine Umwandlung?

Natürlich macht ein Transfer in erster Linie nur dann Sinn, wenn Ihr in einem der Hotels von Hilton oder Marriott übernachten wollt. Einige Strategien, wie Ihr am Besten Marriott Bonvoy Punkte für Übernachtungen einlösen könnt, hat Alexander hier geschrieben:

Marriott Bonvoy Punktesale – Mögliche Strategien

Darüber hinaus kann ein Transfer auch Sinn machen, wenn Ihr beispielsweise Marriott Bonvoy Punkte in eines der dort angeschlossenen Airline-Programme umwandeln möchtet. Der Bonus von 30% ist auf jeden Fall ein sehr guter Booster für Euer Punktekonto, die zusätzlichen Punkte könnt Ihr dann idealerweise zusätzlich maximieren. So bieten beide Vielschläferprogramme bei der Einlösung von mehreren Freinächten die jeweils fünfte Nacht kostenlos an.

Hier geht es zu der Transferseite von American Express

Hilton & Marriott bieten 30% Extra-Bonus beim Transfer von Membership Rewards | Frankfurtflyer Kommentar

In Deutschland hat diese Art von Special Offer leider Seltenheitswert. Das Angebot gab es in ähnlicher Form bereits, die letzte Promo liegt allerdings zwei Jahre zurück. Damals war der Bonus zwar etwas üppiger, 30% Extra sind aber auch noch relativ großzügig. Die Membership Rewards sind durch die Vielseitigkeit bei den Einlösemöglichkeiten ohnehin sehr interessant.

American Express könnte dies durchaus etwas gezielter kommunizieren, hinter dem Angebot muss man sich wahrlich nicht verstecken. Wir raten Euch eine Transaktion überlegt vorzunehmen, wenn Ihr das MR-Punktekonto leert, ist eine Rückumwandlung nicht mehr möglich.

DIE Karte für Vielflieger

30.000 Punkten und Vorteile ohne Ende für Vielflieger!
American Express Platinum Card

Das könnte Euch auch interessieren

5 Kommentare

  1. Selbst inklusive 30% Bonus ist die Transferratio deutlich schlechter als von der Amex Platin in Amerika die genauso viel kostet. Finde ich fast schon frech.
    Die Amex Platin in Amerika hat bei Marriott 1:1 und bei Hilton 1:3..

    • Angebot & Nachfrage…Hier fehlt einfach noch etwas mehr Konkurrenz.
      Die Promos und Konditionen in den USA sind schon beinahe kriminell gut.

    • Moin.
      Mal ein paar Fragen in die Runde:
      Ich habe (mit Amex Platin) z. Zt. 105k Punkte.
      Ist das eine große oder eher kleine Anzahl?
      Sollte ich die jetzt alle zu Hilton eintauschen oder nicht?
      Ich fliege beruflich sehr selten und privat auch selten.
      Im Hilton halte ich mich häufig auf. So würde ich es auf 210k Hiltons bringen. Ist das ratsam? Gibt es besser Alternativen?
      Bis neulich,LM.

    • Nein das sind keine Punkte die zum Status zählen, genau wie bei Airline Meilen die Transferiert werden.

      Das wäre auch zu schön gewesen.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*