Review: Holiday Inn Essen City Centre

Vor einigen Tagen übernachtete ich im Herzen NRWs im Holiday Inn Essen City Centre. Dieses bot sich als zentral gelegenes und kostengünstiges Hotel für eine einfache Übernachtung wunderbar an. Auch die bekannte IHG Punktepromotion, die stets individuell auf Mitglieder des IHG Rewards Clubs zugeschnitten wird, konnte mit dem Aufenthalt nutzen und gleich einige Punkte für Prämiennächte sammeln. Gebucht habe ich daher direkt über die IHG Webseite, da ich nur bei einer direkten Buchung Punkte sammeln kann.

Holiday Inn Essen City Centre | Lage

Das Hotel ist fußläufig nur wenigen Minuten von der Essener Innenstadt und dem bekannten Einkaufszentrum Limbecker Platz entfernt. Auch der Hauptbahnhof ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln schnell erreicht. Zum Parken bietet das Hotel eigene Parkplätze an. Ich entschied mich jedoch dafür, auf der gegenüberliegenden Straßenseite kostenfrei mein Auto abzustellen. Hier befindet sich eine lange Reihe mit Parkbuchten, die mit Parkscheibennutzung zeitlich beschränkt sind. Ausnahme: die Abendstunden und am Wochenende!

Holiday Inn Essen City Centre | Check-In

Ich wurde bei meiner späten Anreise sehr freundlich begrüßt und der Check-In-Prozess war nach wenigen Minuten erledigt. Beim Check-In konnte ich als Platinum-Mitglied des IHG Rewards Club zwischen 500 Bonuspunkten oder einem Gutschein für ein Freigetränk wählen, wobei ich mich angesichts der bereits geschlossenen Bar für die Punkte entschied.

Holiday Inn Essen City Centre | Das Zimmer

Mein Zimmer lag im fünften Stock und war, meinen hinterlegten Präferenzen entsprechend, nicht in der Nähe eines Fahrstuhls gelegen. Einen wirklichen Ausblick gab es nicht, was aber angesichts des kurzen Aufenthaltes weniger schlimm war.

Ansonsten merkte man dem Zimmer das Alter des Hotels an. Es war aber dennoch zweckdienlich ausgestattet und vor allem sauber. Ein großes und bequemes Bett, eine Couch und ein Fernseher sorgten für eine wohnliche Atmosphäre.

Das Badezimmer verfügte über eine Dusche mit Duschvorhang, was ich bei Hotelaufenthalten doch eher selten erlebe.

Holiday Inn Essen City Centre | Ausstattung

Das Hotel bot neben einem kleinen Lobby-Bereich, der an die Rezeption angrenzt, auch einen eher spartanisch eingerichteten Fitnessraum an. Hier gab es einige Cardio-Geräte und eine kleine Kraftstation. Für ein fixes Workout bei einem Kurzaufenthalt sollte es aber genügen. An den Fitnessraum angrenzend befand sich eine Sauna.

Holiday Inn Essen City Centre | Catering

Im Gegensatz zur IHG-Tochter mit dem Namenszusatz „Express“ bieten die Holiday Inn Hotels allgemein kein kostenfreies Frühstück an. Mir wurde jedoch angeboten, das Frühstück für 19€ zu buchen. Dies lehnte ich jedoch aufgrund einer recht frühen Abreise und einem vermutlich auch nicht stimmenden Preis-Leistungsverhältnis dankend ab.

Einen Rabatt für Statuskunden oder eine Verrechnung mit etwaigen Parkkosten, wie ich sie in anderen Hotels der Kette schon erlebt habe, gab es hier leider nicht.

Holiday Inn Essen City Centre | Frankfurtflyer Kommentar

Für ein mittelklassiges Stadthotel hat mir das Holiday Inn Essen City Centre gut gefallen. Die zentrale Lage und zumeist günstigen Raten dürften hier die Hauptargumente für einen Aufenthalt darstellen. Wünschenswert wäre jedoch ein größerer Fitnessbereich und möglicherweise auch eine Modernisierung des Hauses in der nahen Zukunft.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*