Nur noch Heute: Kostenloses American Express Blue Kreditkarte | 5.000 Membership Rewards Punkte UND 35 Euro Startguthaben

Die American Express Blue Kreditkarte positioniert sich im Markt als kostenlose Einsteigerkreditkarte, welche sich aufgrund der Möglichkeit zum Sammeln von Membership Rewards Punkten aber auch für Meilensammler anbietet. Dabei ist die Karte eine sehr günstige Option für den Einstig in die Meilen und Punkte Welt oder auch eine interessante Ergänzung für aktive Meilensammler.

In diesem Beitrag wollen wir Euch die American Express Blue Kreditkarte im Detail vorstellen, denn die Karte ist oft spannender als häufig gedacht, insbesondere da man nur durch die Beantragung der American Express Blue Karte einen Bonus zur Begrüßung bekommen kann. Um die am meisten gestellte Frage vorweg zu nehmen: ja, man kann die AMEX Blue Karte auch beantragen und Bonus, sowie Startguthaben erhalten, wenn man schon eine oder mehrere andere AMEX Kreditkarten besitzt!

Bis zum 28. Juli gibt es die American Express Blue Karte mit einem sehr satten Bonus, welcher aus 5.000 Membership Rewards Punkten (4.000 Meilen bei vielen Programmen), 35 Euro Startguthaben und bis zu 200 Euro Preisvorteil bei vielen Partnern besteht. Für eine kostenlose Meilenkreditkarte ist dies ein fantastisches Angebot!

Die kostenlose AMEX
 5.000 Membership Rewards Punkte UND 35 Euro geschenkt!
American Express Blue Card
  • 5.000 Punkte zur Begrüßung 
  • 35 Euro Startguthaben geschenkt
  • Auch mit schon bestehender AMEX!
  • 1,5 Punkte je Euro sammeln!
  • Membership Rewards Programm für 30 Euro pro Jahr zubuchbar
  • Meilen bei 12 Airlines und 3 Hotelprogrammen flexibel sammeln
  • Ohne Risiko: Jederzeit kündbar (1 Monat Kündigungsfrist)

American Express Blue Kreditkarte | Das Willkommensgeschenk

Es ist bei kostenlosen Kreditkarten eher unüblich, dass man überhaupt ein Willkommensgeschenk bekommt, aber die American Express Blue Karte stellt hier eine Ausnahme dar, denn bis zum 28. Juli macht man folgendes Angebot:

  • 35 Euro Startguthaben
  • 5.000 Membership Rewards Punkte (wenn man das Membership Rewards Programm bucht)
  • 200 Euro Preisvorteil über Amex Offers

Der Bonus ist übrigens nicht an einen Mindestumsatz geknüpft, sondern man erhält alles, wenn man die Karte aktiviert und nur einmal für einen beliebigen Betrag (auch nur 1 Euro) einsetzt.

Besonders bei den 5.000 Membership Rewards Punkten muss man ein wenig aufpassen, denn hierfür muss man bei der American Express Blue Karte das Membership Rewards Programm optional dazu buchen. Hierfür fallen pro Monat 2,50 Euro an, also 30 Euro pro Jahr. Aber auch 5.000 Punkte und 5 Euro geschenkt (35 Euro Startguthaben minus 30 Euro Membership Rewards Program) sind ein super Deal!

HINWEIS:Wer schon eine andere AMEX besitzt, bei welcher das Membership Rewards Programm inklusive ist, wie die AMEX Gold, AMEX Green oder AMEX Platinum, der zahlt für das Membership Rewards Programm bei der AMEX Blue NICHTS und erhält die 5.000 Punkte UND 35 Euro Startguthaben zu 100% KOSTENLOS.

Man kann die Karte, wenn sie Euch nicht gefällt, auch immer mit einem Monat Frist, zum nächsten Monat kündigen. Damit ist das Risiko bei der AMEX Blue sehr gering, sollte Euch die Karte nicht gefallen.

Das Starguthaben findet Ihr übrigens in Eurem Kundenkonto oder der American Express App, nachdem Ihr die neue Karte aktiviert habt als AMEX Offer. Diese muss unbedingt aktiviert werden, um die 35 Euro Startguthaben zu erhalten. Hierfür ist aber kein Mindestumsatz nötig und auch wenn Ihr die Karte nur einmal für eine 99 Cent Ausgabe eingesetzt, erhaltet Ihr das Startguthaben.

American Express Blue Card | Meilen sammeln

Bei der American Express Blue Kreditkarte ist das Membership Rewards Programm nicht automatisch aktiviert, sondern muss nach dem Kartenerhalt über die Hotline oder beim Kartenantrag direkt aktiviert werden. Hierbei fallen pro Monat 2,50 Euro an Gebühr für das Membership Rewards Programm an, welche einmal pro Jahr in Höhe von 30 Euro für das ganze Jahr abgebucht werden.

Neben dem Bonus von 5.000 Membership Rewards Punkten, sammelt Ihr mit der American Express Platinum Karte auch noch Membership Rewards Punkte für jeden Euro Umsatz.

Dabei ist es dank des Punkte Turbo möglich, 1,5 Punkte je ausgegebenen Euro zu sammeln (bis zu 40.000 Euro pro Jahr).

Membership Rewards Punkte lassen sich, wie z.B. Payback Punkte, in eine Vielzahl von verschiedenen Prämien eintauschen. Neben Kaffeemaschinen, Waffeleisen und Amazon Gutscheine, welche sich eher weniger lohnen, könnt ihr die Membership Rewards Punkte auch zu einer Vielzahl von verschiedene Meilenprogramm transferieren.

Die 5.000 Membership Rewards Punkte lassen sich im Verhältnis 4:5 zu folgenden Vielfliegerprogrammen transferieren:

  • British Airways (4.000 Avios)
  • Emirates (4.000 Meilen)
  • Air France/KLM (4.000 Meilen)
  • SAS (4.000 Punkte)
  • Alitalia (4.000 Meilen)
  • Etihad Airways (4.000 Meilen)
  • Finnair (4.000 Meilen)
  • Asia Miles (4.000 Meilen)
  • Iberia (4.000 Meilen)
  • Delta Airlines (Umtausch 3 zu 2, also 3.333 Meilen)
  • Singapore Airlines (Umtausch 3 zu 2, also 3.333 Meilen)

Zusätzlich kann man Membership Rewards Punkte auch in Punkte von Hotelprogrammen umwandeln

  • Club Carlson 1 AMEX Punkt = 2 Gold Points
  • Hilton Honors 1 AMEX Punkt = 1 Hilton Punkt
  • Marriott Bonvoy 3 AMEX Punkte = 2 Marriott Punkt

Hier haben wir das Membership Rewards Programm im Detail beschrieben.

Mit Membership Rewards Punkten in die First- oder Business Class

Da man Membership Rewards Punkte zu diversen Airlines transferieren kann, ist die Liste der Möglichkeiten auch extrem lang. Allerdings sind Dinge wie Flüge in der Emirates First Class, Singapore Airlines First Class, Lufthansa und Swiss First- und Business Class und viele weitere absolut kein Problem. Eine kleine Übersicht der Sweet Spots haben wir Euch in einem eigenen Beitrag gegeben und veröffentlichen diesen auch regelmäßig hier auf der Seite.

Miles&More Meilen mit der Amex Blue Card sammeln

Wie Ihr sehen könnt, ist Miles&More kein Transferpartner von Membership Rewards. Daher kann man sie auch nicht direkt in Miles&More Meilen umwandeln. Allerdings gibt es hier einen sehr einfachen Trick. Die mit der AMEX gesammelten Membership Rewards Punkte lassen sich im Verhältnis 2:1 in Payback Punkte umtauschen, welche man 1:1 in Miles&More Meilen transferieren kann.

Damit sammelt Ihr nur durch die Beantragung der Amex Blue Card 2.500 Miles&More Meilen kostenlos sowie bis zu 0,75 Meilen pro ausgegebenen Euro.

Miles&More Meilensammler sollten aber auch immer die American Express Payback Kreditkarte im Blick behalten, welche ebenfalls komplett kostenlos ist und mit der man direkt Payback Punkte sammeln kann.

Die günstige Alternative für Miles&More Meilensammler
Rekordbonus: 5.000, statt 1.000 Payback Punkte/ Miles&More Meilen kostenlos kostenlos!
  • Willkommensbonus: 5.000 Payback Punkte 
  • Die Kreditkarte ist dauerhaft kostenlos
  • Sammeln: 1 Payback Punkt pro 2 Euro Umsatz
  • 1 Payback Punkt pro 1 Euro mit Payback Max
  • Unbegrenzte Gültigkeit der Payback Punkte solange man die Karte besitzt

Mehr Meilen durch den AMEX Punkteturbo

Jedem, der eine AMEX Kreditkarte besitzt, möchte ich raten den Punkteturbo zu aktivieren. Dabei handelt es sich um ein Angebot von AMEX, bei welchem Ihr 50% mehr Punkte auf Eure Umsätze bis 40.000 Euro sammelt. Somit erhaltet Ihr 1,5 Membership Rewards Punkte (1,2 Meilen/ 0,75 Miles&More Meilen) pro ausgegebenen Euro.

Den Punkteturbo müsst Ihr über die AMEX Service Hotline (069/ 97971000) aktivieren. Hierfür fällt eine einmalige Gebühr von 15 Euro an, allerdings sammelt Ihr deutlich mehr Punkte, wodurch es sehr lohnend ist!

AMEX Offers mit zusätzlichen Punkten

Seit etwa einem Jahr bietet AMEX für alle Karten die sogenanten AMEX Offers an, bei welchen man für den Einsatz der American Express Kreditkarte bei einem bestimmten Partner einen Bonus bekommt. Bei den American Express Kreditkarten mit Membership Rewards Punkten erhält man meist Cash Back in Form einer Gutschrift. Die Amex Offers sind meist personalisiert, allerdings lohnt es sich immer wieder hier herein zu schauen ob es nicht ein gutes passendes Angebot gibt. Bei der Amex Blue Karte soll es direkt nach der Beantragung einen Preisvorteil bei Partnern von bis zu 200 Euro geben.

Konkret werden neuen Bluekarten-Inhabern folgende zusätzliche Vorteile geboten:

American Express Membership Rewards Punkte aufs deutsche Girokonto auszahlen lassen

Membership Rewards Punkte kann man auch einfach im Kreditkartenkonto gegen Ausgaben verrechnen lassen. Hierbei hat jeder Punkt einen Wert von 0,25 Cent, man benötigt also zum Kompensieren von einem Euro 250 Punkte. Eine wesentlich elegantere Option ist es, sich die Membership Rewards Punkte einfach auf ein deutsches Girokonto auszahlen zu lassen, was man zwar nur über einen kleinen Trick machen kann, aber man erhält so 0,5 Cent je Punkt, womit 5.000 Punkte aus dem Willkomensbonus einfach in 25 Euro Bargeld umgewandelt werden können.

Der Trick hierbei ist, dass man sich die Membership Rewards Punkte im Verhältnis 2 zu 1 zu Payback überträgt. Payback Punkte lassen sich dann im Verhältnis 1 Punkt zu 1 Cent auf jedes deutsche Girokonto auszahlen. Den Link zur Überweisung von Punkten auf das Bankkonto findet Ihr hier. 

Grundsätzlich empfehlen wir immer, dass man Membership Rewards Punkte in Meilen umwandelt und hiermit Freiflüge in der First- oder Business Class bucht, allerdings ist es immer gut zu wissen, dass man sich die Punkte im Zweifelsfall auch in Bar auszahlen lassen kann.

Zusammen mit den 35 Euro Startguthaben bringt Euch die AMEX Blue damit 60 Euro Wert an direkten Rewards, womit es ohne Zweifel eine der großzügigsten, kostenlosen Kreditkarten in Deutschland ist.

Apple Pay

Die American Express Kreditkarte ist auch Appel Pay fähig, wodurch ihr mit der Kreditkarte auch in Geschäften oder im Internet ganz einfach über Euer iPhone, Apple Watch, iPad und Mac, kontaktlos bezahlen.

Bei Appel Pay wird eine digitale Kopie Eurer AMEX Kreditkarte im Apple Wallet angelegt und mit dieser könnt Ihr schnell und einfach an allen Kreditkarten Akzeptanzstellen bezahlen, welche kontaktlose Bezahlungen mit AMEX Kreditkarten akzeptieren.

Was sich im ersten Moment nach einer nicht besonders sicheren Zahlungsmethode anhört, ist allerdings eine moderne und sogar sicherere Zahlungsmöglichkeit, als mit der Kreditkarte selbst. Weder auf dem Appel Gerät, noch beim Einlesen in das Bezahlterminal kann man je die Kreditkartendaten selbst ablesen. Der Händler bekommt nur ein Datenpaket, welches erst bei der Bank bei einem Abgleich mit dem Kreditinstitut zu Euren Daten werden. Hierdurch wird der Missbrauch von Kreditkartendaten deutlich erschwert.

Ich selbst benutze Apple Pay mit Begeisterung und kann diese neue Technik tatsächlich empfehlen, denn man muss nicht mehr den kompletten Geldbeutel, sondern nur noch das Handy dabei haben um alle Kreditkarten mit sich zu tragen.

Ist die American Express Blue Karte wirklich dauerhaft kostenlos?

Die American Express Blue Karte ist zwar grundsätzlich dauerhaft kostenlos, allerdings nur, wenn man das Membership Rewards Programm nicht nutzt. Will man mit der Karte Punkte sammeln, was wir Euch umbedingt empfehlen würden, fallen pro Jahr 30 Euro Gebühr an. Bei 5.000 Membership Rewards Punkten und 35 Euro Startguthaben ist dies zumindest im ersten Jahr eine sehr einfache Entscheidung und wir empfehlen Euch dieses Angebot nicht verstreichen zu lassen, aber nach dem ersten Jahr gibt es durchaus Alternativen.

Die Amex BMW Karte mit 20 Euro pro Jahr (kostenlos ab 4.000 Euro Umsatz pro Jahr) bietet 1% Tankrabatt und 1 Membership Rewards Punkte pro Euro Umsatz.

Tankrabatt und Punkte sammlen
1% Tankrabatt und top Auslandskrankenversicherung
American Express BMW Card
  • 20 Euro Startguthaben
  • 1 Membership Rewards Punkt pro Euro
  • Top Auslandskrankenversicherung (auch ohne Karteneinsatz)
  • Beitragsfrei ab 4.000 Euro pro Jahr
  • kostenlose Partnerkarte

Die AMEX Green Karte kostet 48 Euro pro Jahr, ist aber ab 9.000 Euro pro Jahr ebenfalls umsatzfrei. Zur Begrüßung gibt es bis zu 10.000 Membership Rewards Punkte und man kann den Punkte Turbo aktivieren, wodurch man 1,5 Punkte je Euro Umsatz sammelt.

10.000 Punkte geschenkt
Eine Karte für alle Airlines | 10.000 Membership Rewards Punkte
American Express Green Card
  • 10.000 Membership Rewards Punkte zur Begrüßung, ohne Mindestumsatz (Bei Empfehlung)
  • Punkte auch beim Besitz einer anderen AMEX Karte! 
  • 5 Euro pro Monat (kostenlos ab 9.000 Euro Umsatz pro Jahr)
  • Ohne Risiko: Jederzeit kündbar (1 Monat Kündigungsfrist)
  • 1,5 Punkte je Euro sammeln!
  • Meilen bei 12 Airlines und 3 Hotelprogrammen flexibel sammeln
  • Reiseversicherungen inklusive
  • Partnerkarte inklusive

Übrigens es gibt grundsätzlich kein Limit wie viele verschiedenen AMEX Kreditkarten man besitzen darf und man kann auch für jede neue Karte die Membership Rewards Punkte mitnehmen, wenn man die entsprechende Karte 18 Monate nicht besessen hat! Ich persönlich habe daher eine ganze Reihe von American Express Kreditkarten, schon alleine um immer wieder den Punkte Bonus mitnehmen zu können.

HINWEIS:Wer schon eine andere AMEX besitzt, bei welcher das Membership Rewards Programm inklusive ist, wie die AMEX Gold, AMEX Green oder AMEX Platinum, der zahlt für das Membership Rewards Programm bei der AMEX Blue NICHTS und erhält die 5.000 Punkte UND 35 Euro Startguthaben zu 100% KOSTENLOS.

American Express Blue Kreditkarte kostenlos mit Bonus | Frankfurtflyer Kommentar

Die American Express Blue Karte ist nicht nur als günstige Einsteigerkarte für Meilensammler interessant, sondern auch als Ergänzung für Punktejäger, welche bereits eine andere American Express Kreditkarte haben. Gerade mit dem Bonus, welcher Euch effektiv 5.000 Membership Rewards Punkte und 35 Euro im ersten Jahr schenkt, ist die Karte eigentlich ein Nobrainer!

Für viele Meilensammler ist es aber auch ein idealer Einstig in das Sammeln von Membership Rewards Punkten und ich kenne sogar einige Personen, welche von der Blue, über die Green und Gold Karte zur Platinum Karte aufgestiegen sind und nun auch ein prall gefülltes Membership Rewards Konto haben!

Die kostenlose AMEX
 5.000 Membership Rewards Punkte UND 35 Euro geschenkt!
American Express Blue Card
  • 5.000 Punkte zur Begrüßung 
  • 35 Euro Startguthaben geschenkt
  • Auch mit schon bestehender AMEX!
  • 1,5 Punkte je Euro sammeln!
  • Membership Rewards Programm für 30 Euro pro Jahr zubuchbar
  • Meilen bei 12 Airlines und 3 Hotelprogrammen flexibel sammeln
  • Ohne Risiko: Jederzeit kündbar (1 Monat Kündigungsfrist)

Das könnte Euch auch interessieren

8 Kommentare

  1. Die Gebühr für das MR Programm muss man leider dennoch immer zahlen, auch wenn man schon eine andere AMEX habt. Aber das Startguthaben macht es ja mehr als weg. 35 Euro stehen hier 2,50 Euro pro Monat gegenüber und Kündigungsfrist ist ein Monat ;).

      • Es ist aktuell das Beste Angebot, welches es je gab. Laut T&C gibt es keine Mindestlaufzeit, welche man die Karte halten muss um die Punkte zu behalten, man kann also nach einem Monat, zum zweiten Monat kündigen. Die 35 Euro Startguthaben, wiegen aber die kosten für das MR Programm mehr als auf für über ein Jahr.

        Also kannst du am ende sogar Gewinn machen.

    • Ist es sicher das man wenn man die Amex Platin oder Gold hat trotzdem die 5000 MR Punkte mit nehmen kann ? Im Kleingedruckten des Antrages steht was von der ersten Anmeldung des MR Progranms in dem man ja schon vorher angemeldet ist. 🤔

      Hier mal das von dem Kleingedruckten:

      5) Zum Start schenken wir dir nach der Aktivierung des Membership Reward Programms 5.000 Punkte. Gilt nur bei erstmaliger Anmeldung für das Membership Rewards® Programm und der erfolgreichen Ausstellung der Karte.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*