LATAM verlässt die oneworld Alliance zum 1.10.2020

Im September 2019 hat Delta Airlines einen 20%-Anteil an LATAM für knapp 2 Milliarden US-Dollar erworben. Bereits damals wurde spekuliert, dass LATAM deswegen wohl in absehbarer Zeit die oneworld Allianz verlassen wird, da Delta Mitglied der Skyteam Allianz ist. Jetzt hat LATAM bekanntgegeben, dass man die oneworld Allianz tatsächlich zum 1.10.2020 verlassen wird.

LATAM verlässt die oneworld Alliance zum 1.10.2020 | Hintergründe

American Airlines und LATAM gelang es nicht, ein gemeinsames Joint-Venture für Lateinamerikarouten zu etablieren. Stattdessen kaufte sich Delta Airlines in die südamerikanische Fluggesellschaft ein. Zudem haben Delta und LATAM vereinbart, dass insgesamt 14 A350, die eigentlich für LATAM bestellt waren, nun an Delta Airlines gehen werden.

Business Class Sitze im LATAM Dreamliner
LATAM Business Class

LATAM verlässt die oneworld Alliance zum 1.10.2020 | Auswirkungen

Die Auswirkungen dürfen für Meilensammler bei den oneworld Airlines am Größten sein, denn ihre Meilen können ab dem 1.10.2020 nicht mehr für Prämienflüge mit LATAM eingelöst werden.

Eventuell wird es auch nachteilige Entwicklungen für das Mileage Bank Programm von Alaska Airlines geben. Delta und Alaska Airlines sind auf ihrem Hauptmarkt Konkurrenten. Daher könnte Delta Druck auf LATAM ausüben, das Meilensammeln und -einlösen auf LATAM-Flügen für Alaska Mileage Bank einzustellen.

Theoretisch gilt für die Partnerschaft zwischen Lufthansa und LATAM dasselbe, nur dass sich Lufthansa und Delta nicht in einer so umfassenden Konkurrenzsituation befinden. Außerdem hat das Abkommen mit Lufthansa auch während der oneworld-Zeit von LATAM gehalten.

Es wird außerdem darüber spekuliert, dass die Zusammenarbeit zwischen British Airways und LATAM ebenfalls fortbestehen wird, sodass man weiterhin Avios für Reisen mit LATAM einsetzen können wird.

Im Augenblick gibt es keine Anzeichen, dass LATAM der Skyteam Allianz beitreten wird. Wahrscheinlicher ist ein Szenario, in dem LATAM eine enge Partnerschaft mit Delta haben wird (Codeshares, ggf. höhere Meilensammelraten in den jeweiligen Bonusprogrammen). Zudem wird es wohl noch weitere Verbindungen wie z.B. mit der Lufthansa und Miles & More geben.

LATAM B788

LATAM verlässt die oneworld Alliance zum 1.10.2020 | Frankfurtflyer Kommentar

Mit dem Austritt von LATAM aus der oneworld Alliance verliert diese einen Großteil ihrer Präsenz in Südamerika. Von daher ist es aus Sicht der Allianz ein harter Schlag.

Für Meilensammler sollte der zehnmonatige Übergangszeitraum ausreichen, um eventuell geplante Einlösungen noch vorzunehmen. Egal ob mit Avios, Alaska Meilen oder Miles & More. Viel Spaß beim Suchen und Buchen!

Das könnte Euch auch interessieren

3 Kommentare

  1. Jetzt bitte nochmal ein Status Match von emerald auf LATAM emerald und nächstes Jahr beim Austritt von LATAM auf American oder British weil sie die one worlds behalten wollen. Das wär klasse

  2. Wenn die BA Partnerschaft eingeführt werden würde, wäre es für mich ok. Mehr bräuchte ich nicht. Hauptsache dann auch als Code Share wie bei aer lingus, sodass man auch tier points bekommt. Das nervt bei der Partnerschaft mit alaska gewaltig, dass man da selbst für first in I-Klasse nichts kriegt.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*