LOT nimmt Flüge von Budapest nach New York und Chicago auf

Da Polen die Grenzen geschlossen hat, fliegt auch Lot nicht mehr.

Die Lufthansa und Miles&More Airlines überschlagen sich gerade mit dem Ankündigen neuer Flugverbindungen auf der Langstrecke. Neben Austrian und Eurowings hat nun auch die polnische LOT zwei neue Langstreckenverbindungen für den Sommer 2018 angekündigt. Überraschenderweise nicht aus Ihrem Hub in Warschau, sondern LOT nimmt Direktflüge von Budapest nach New York und Chicago auf.

Nachdem man seit der Pleite der Ungarischen MALEVE in 2012 keine Langstreckenverbindungen mehr aus Budapest angeboten hat, war die Regierung in Budapest auf der Suche nach einer ausländischen Airline, welche Langsteckenflüge ab Ungarn anbieten möchte. Es gab lange Gerüchte, dass Emirates aus Dubai eine Verbindung von Budapest nach New York aufnehmen könnte. Nun hat recht überraschend die polnische LOT zwei ganzjährige Langstrecken nach New York und Chicago angekündigt. Hierfür wird LOT wohl ganzjährig eine Boeing 787 in Budapest stationieren.

In New York wird man den JFK Airport anfliegen, welchen LOT auch ab Warschau bedient. Ab Budapest will man vier mal die Woche, Montag, Donnerstag, Freitag und Sonntag fliegen.

  • LO 33 Budapest nach New York 11:55 – 15:40
  • LO 34 New York nach Budapest 18:15- 8:50 +1

Chigago wird man zwei mal die Woche, Dienstag und Samstag, ab Budapest bedienen. Hier kann man viele Anschlüsse mit dem Star Alliance Partner United Airlines erreichen.

  • LO 31 Budapest nach Chicago 11:35 – 14:50
  • LO 30 Chicago nach Budapest  16:35 – 8:55 +1

Die Flüge sind bereits bei LOT buchbar.

Lot bietet in ihren 787 Dreamliner ein wirklich ansprechendes Produkt in drei Klassen. Neben einer Business Class und Economy Class, bietet LOT auch eine Premium Economy Class an, welche sie Premium Class nennt.

Die LOT Business Class in den Boeing 787 besteht aus 18 lie flat Sitzen in einer 2-2-2 Anordnung. Durch die recht kleine Kabine bietet LOT einen sehr persönlichen Service in der Business Class an.

Die LOT Premium Economy besteht aus drei Reihen in einer 2-3-2 Anordnung. Die breiten Recliner Sitze bieten viel Freiraum. Besonders die Preise in der LOT Premium Class sind häufig sehr günstig.

Auch dei Economy Class in der LOT Boeing 787 ist auf einem modernen Standard. Als full service Airline bietet LOT auch in der Economy Class zwei Mahlzeiten, persönliche Monitore und kostenloses Freigepäck auf der Langstrecke an.

LOT nimmt Flüge von Budapest nach New York und Chicago auf | Frankfurtflyer Kommentar

LOT hat in den letzten Jahren eine sehr positive Entwicklung gezeigt und möchte weiter auf der Langstrecke wachsen. Für mich kam es allerdings ein wenig überraschend, dass LOT nicht weitere Langstrecken aus Warschau aufnimmt, sondern nun ab Budapest Flüge in die USA anbietet. Vermutlich wird die ungarische Regierung die Flüge subventionieren, da man einen großen Wert in ganzjährigen Langstreckenverbindungen für die Wirtschaft sieht.

Auch ist Budapest kein wirklicher Hochpreismarkt, sodass wir uns hoffentlich auf gute Angebote freuen können. Als vollintegrierter Miles&More Partner sammelt man bei LOT Status-, Prämien-, Select- und HON Circle Meilen. Auch als Prämienticket könnte dieser Flug interessant sein, da die Verfügbarkeit auf neuen Strecken anfangs meist sehr gut ist.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*