Lufthansa Airbus A350-900 fliegt den gesamten Winter Frankfurt nach München

Der Airbus A350-900 ist das neuste Großraumflugzeug von Lufthansa und eigentlich findet man es nur auf Langstrecken. In diesem Winter fliegt das Flugzeug aber auch regelmäßig auf der Strecke Frankfurt nach München. Dies hat für alle Passagiere auf der Strecke im A35 den Vorteil, dass sie deutlich bequemer reisen können, als in einem Airbus A320, welcher aktuell meistens auf dieser Strecke fliegt.

Dabei setzt Lufthansa den Airbus A350-900 sicher nicht auf der Kurzstrecke ein, da die Nachfrage von Passagieren exorbitant in die Höhe geschossen ist, sondern man nutzt die regelmäßigen Flüge vor allem, um Flugzeuge zwischen Frankfurt und München zu verlegen.

Lufthansa setzte seit November 2020 den Airbus A350-900 verstärkt auch ab Frankfurt auf Langstrecken ein, nachdem der Jet zuvor mehrere Jahre nur ab München geflogen wurde. Durch den Ausbruch der Corona Krise, hat man etwa die halbe Airbus A350-900 Flotte nach Frankfurt verlegt, wobei sie auch ab dort mit Crews aus München geflogen werden und auch die Wartung findet weiterhin in München statt.

Lufthansa Airbus A350-900 immer dienstags auf Frankfurt – München

Im Winterflugplan findet man nun immer dienstags auf der Nachmittagsrotation von München nach Frankfurt einen Airbus A350-900 in beide Richtungen. Dabei findet man das Großraumflugzeug immer auf LH117 und LH122, bis zum 23. März, also bis zum Ende des Winterflugplans. Wie es danach weitergehen wird, muss sich erst noch zeigen, denn aktuell wurde der Sommerflugplan auf der Strecke München nach Frankfurt noch nicht angepasst und man findet hier immer noch etliche Flüge, die so vermutlich nicht stattfinden werden, da die Nachfrage für Verbindungen im Stundentakt fehlt.

Auf folgenden Flügen ist der Lufthansa A350 aktuell eingeplant:

  • LH 117 München 6:05 PM nach Frankfurt 7:05 PM
  • LH 122 Frankfurt 9:30 PM nach München 10:25 PM
Buchen lassen sich die Flüge direkt bei Lufthansa

Mehr Komfort an Bord

Durch den Einsatz eines Airbus A350, profitieren vor allem Business Class Passagiere, denn sie können zum identischen Preis wie bei einem Flug mit einem Airbus A320 und einer Kurzstrecken Business Class, den Langstrecken Sessel der Lufthansa genießen, welcher auch auf einem Flug von einer Stunde sicher sehr angenehm ist.

Review: Lufthansa Business Class im Airbus A350-900 München nach Newark

Economy Class Passagiere können aber auch von den deutlich besser gepolsterten Langstrecken Sitzen profitieren und vermutlich wird auch das Entertainment System in den Sitzen eingeschaltet sein. Zusätzlich verfügt der Airbus A350 bei Lufthansa auch über eine Premium Economy Class, welche sich mit einem Senator oder HON Circle Status und einem Economy Class Ticket reservieren lässt.

Lufthansa Airbus A350-900 fliegt den gesamten Winter Frankfurt nach München | Frankfurtflyer Kommentar

Ein Langstreckenflugzeug auf Kurzstrecken ist immer eine fantastische Option, denn man bekommt hier deutlich mehr Komfort, als auf einem durchschnittlichen Kurzstreckenflug. Wenn ihr also die Chance habt den Airbus A350-900 zu fliegen, solltet Ihr diesen Flug auch auswählen, denn es steigert auch auf Kurzstrecken das Reiseerlebnis spürbar.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*