Lufthansa beginnt mit der Renovierung der Business Lounges in Frankfurt

Die Lufthansa Business Lounges in Frankfurt haben für die Lounges am größten Hub der Airline eine sehr besondere Eigenart: Sie sind alle nicht im neuesten Design von Lufthansa ausgestattet. Diesen Zustand will man nun aber bald ändern und Lufthansa beginnt ab dem 13. Januar mit der Renovierung der ersten Business Class Lounge. Hier soll auch ein neues Design und überarbeitetes Loungekonzepte eingeführt werden.

Die erste Lufthansa Business Lounge in Frankfurt, welche renoviert wird, wird die Lufthansa Business Lounge bei Gate C14/C15 sein. Hierbei handelt es sich eigentlich um keine vollwertige Lufthansa Lounge, sondern um ein „Priority Gate“, welches man mit der Einführung der Airbus A380 als neues Konzept getestet hat.

Hierbei konnten Passagiere der Business Class etwas angenehmer auf ihren Airbus A380 Flug warten und direkt aus der Lufthansa Business Lounge in das Flugzeug einsteigen. Daher gibt es bei den C Gates in Frankfurt neben der nun zur Renovierung anstehenden Lounge bei C14/C15 auch noch eine Lufthansa Business Lounge bei C16.

Nachdem das Konzept der Lufthansa Priority Gates im C Bereich des Frankfurter Flughafens nicht besonders gut angenommen wurde, hat Lufthansa dieses Konzept auch für den danach gebauten Flugsteig APlus nicht weitergeführt und hier eine klassische Senator und Business Lounge eröffnet.

Die Renovierung der Lufthansa Business Lounge bei C14/C15 wird entsprechend ein massives upgrade darstellen, da man die Lounge wohl aktuell ohne Probleme als „schlechteste Lufthansa Business Class Lounge“ bezeichnen kann.

Neu gestaltetes Lufthansa Lounge Konzept

Lufthansa hat bereits vor einiger Zeit damit begonnen die das Loungeangebot, besonders an Außenstationen, deutlich aufzuwerten. Gerade Lounges wie die Lufthansa Lounge in Mailand, Boston oder auch Athen, gelten als der neue Standard bei den Lufthansa Business Lounges und können sich wirklich sehen lassen.

Die neue Lufthansa Lounge in Frankfurt am Gate C14/C15 wird ein neues „Bistro Konzept“ erhalten und die ersten Animationen lassen wirklich auf eine sehr einladende Lounge schließen.

Quelle: Lufthansa

Auch ein neues Grab and Go Konzept wird es in der neuen Lufthansa Business Lounge in Frankfurt geben. Dieses Konzept, bei welchem Passagiere in das Flugzeug auch einen kleinen Snack mitnehmen können, wird es in dieser Lounge das erste mal bei Lufthansa geben. Vermutlich wird man sich im Angebot an dem des „Delights to go“ Konzept aus München orientieren.

Lufthansa beginnt mit der Renovierung der Business Lounges in Frankfurt | Frankfurtflyer Kommentar

Es ist schön zu sehen, dass Lufthansa nun damit beginnt auch die Lounges am Hub in Frankfurt zu renovieren und hier auch einige Innovationen direkt nach Frankfurt bringt. Man hat schon mehrfach von Lufthansa gehört, dass man das Lounge Angebot deutlich aufwerten wird und die Lufthansa Business Lounge im Terminal C macht nun in Frankfurt den Anfang.

Ich bin sehr gespannt, wie die neue Lufthansa Business Class Lounge ab April aussehen wird und auch welche weiteren neuen Lounges wir noch in Frankfurt und München in den kommenden Monaten und Jahren sehen werden.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*