Lufthansa CityLine bekommt Airbus A319

Etwas von der Öffentlichkeit unbeachtet, gab es in den letzten Monaten Tarifverhandlungen zwischen den Piloten der Lufthansa CityLine und der Lufthansa. Ein gewisses Konfliktpotenzial gab es sicher, als Lufthansa angekündigt hat, dass Lufthansa CityLine alle Embraer 195 in den kommenden Jahren an Air Dolomiti abgeben muss. Jetzt haben sich die Piloten und Lufthansa geeinigt und als Ersatz für die Embraer 195 wird Lufthansa CityLine Airbus A319 bekommen.

Insgesamt werden sechs Airbus A319 von der Lufthansa Mainlinie ab nächstem Jahr zur Lufthansa CityLine wechseln und ab München fliegen. Die Einigung bei den Tarifverhandlungen nennt Lufthansa als Basis für diesen Beschluss.

„Der Einstieg in die A320-Familie ist ein konsequenter Schritt in die Zukunft. Mit dem neuen Tarifvertrag haben beide Verhandlungspartner ihren Willen verdeutlicht, Lufthansa CityLine als wichtigen Bestandteil der Lufthansa Group gemeinsam weiter zu entwickeln.“

Die Airbus A319 werden allerdings nicht die ersten Airbuse in der CityLine Flotte sein, denn bereits jetzt betreibt Lufthansa CityLine sechs Airbus A340-300 für Lufthansa im soggenanten Jump Projekt. Dabei kommen die Piloten von der Lufthansa CityLine und die Kabinen Crew von der Lufthansa Mainlinie.

Bis 2020 werden allerdings die Airbus A340-300 von Lufthansa CityLine wieder an Lufthansa zurückgegehen und kommen dann möglicherweise bei Eurowings zum Einsatz. Möglich war der Einsatz der Airbus A340-300 bei Lufthansa CityLine nach dem Tarifvertrag der Piloten übrigens nur, wenn dies kein „Lufthansa Flugzeug“ ist, weshalb diese Maschinen eine Star Alliance Lackierung tragen.

Lufthansa Airbus A340-300 in Frankfurt

Lufthansa CityLine bekommt Airbus A319 | Frankfurtflyer Kommentar

In allererster Linie finde ich es sehr positiv, dass Lufthansa und die Piloten der Lufthansa CityLine sich ganz ohne öffentlichkeitswirksamen Arbeitskampf geeinigt haben. Dass Lufthansa CityLine nun auch Airbus A319, was das kleinste Flugzeug der Lufthansa Mainlinie ist, operieren kann ist für die Zukunft eine durchaus interessante Perspektive.

Für Lufthansa wird sich früher oder später auch die Frage nach einem Flugzeug in der Größe des Airbus A220 stellen, welches dann auch bei der Lufthansa CityLine sehr gut aufgehoben sein wird und ein guter Ersatz für die teilweise alternden Airbus A319 wäre.

Spannend bleibt noch die Frage, ob die Lufthansa CityLine Airbus A319 auch mit CityLine Kabinen Crew geflogen werden, allerdings gehe ich davon aus. Für die Passagiere wird dies keinen spürbaren Unterschied machen.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*