Lufthansa Gruppe erlaubt Umbuchung und Stornierung wegen Coronavirus

Die Lufthansa Gruppe reagiert auf die steigende Bedrohung durch den Corona Virus in China mit der Möglichkeit den eigenen Flug umzubuchen oder zu stornieren. Betroffen davon sind alle über Lufthansa, Austrian, Swiss und Brussels Airlines gebuchten Flüge von und nach China.

In den letzten Tagen hat sich die Aufmerksamkeit um den erstmals in China aufgetretene Coronavirus deutlich erhöht. Die Millionen-Metropole Wuhan ist seit ein paar Tagen komplett von der Außenwelt abgeschnitten. Der Flughafen WUH ist dicht. Trotzdem reisen Millionen von Chinesen derzeit noch anlässlich des chinesischen Neujahrsfest unbesorgt durch die Welt. Erst ab Montag werden zumindest alle internationalen Gruppenreisen für  Chinesen eingestellt. Bereits laufende Touren können weiter wie geplant fortgesetzt werden und auch Individualreisen steht noch nichts im Wege

Unterdessen steigt die Sorge bei Bürgern anderer Länder vor Reisen nach China. Nachdem in den letzten Tagen erste Fluggesellschaften Konsequenzen gezogen haben und seitdem besorgten Fluggästen die Möglichkeit zur Umbuchung und Stornierung von ausgestellten Flugtickets anbieten, hat nun auch die Lufthansa Gruppe ein Zeichen nachgezogen. Alle vor dem 23. Januar 2020 über die Lufthansa Gruppe (Austrian Airlines, Brussels Airlines, Lufthansa und Swiss) gebuchten Tickets zum und vom chinesischen Festland können kostenfrei umgebucht oder storniert werden. Diese Regelung gilt zunächst für Flüge vom 24. Januar bis 23. Februar 2020 und nur für das chinesische Festland. Die Umbuchung muss auf der selben Strecke und bis spätestens für das Abflugdatum 30. September 2020 erfolgen.

Lufthansa Gruppe erlaubt Umbuchung und Stornierung wegen Coronavirus | Überblick

Die wichtigsten Punkte, die Ihr bei einer Umbuchung oder Stornierung eines Fluges von oder nach China beachten müsst, findet Ihr hier:

  • Kaufdatum des Tickets muss vor dem 23. Januar 2020 liegen
  • Abflugort oder Ziel der Reise muss das Festland China sein
  • Reisezeitraum 24. Januar bis 23. Februar 2020
  • Ticket muss von Austrian, Lufthansa, Swiss oder Brussels Airlines auf LH, OS, LX ode CA Flugnummer ausgestellt sein
  • Bei Buchung über ein Online Reisebüro (OTA) solltet Ihr Euch an dieses wenden

Folgende Möglichkeiten habt Ihr:

  1. Umbuchung auf ein anderes Datum bis zum 30. September 2020 (gleiche Strecke!)
  2. Stornierung des Tickets bei voller Rückerstattung

Sollte Euer Flug storniert worden sein, kümmert sich die Fluggesellschaft in der Regel selbst um eine Alternative und informiert Euch. Wollt Ihr Euren Flug umbuchen, könnt Ihr das über das Service-Center oder den Facebook Chatbot tun. Eine Stornierung ist über das Rückerstattungs-Formular möglich.

Lufthansa Gruppe erlaubt Umbuchung und Stornierung wegen Coronavirus | Frankfurtflyer Kommentar

Viele Reisende sind auf Grund der aktuellen Lage unsicher und fürchten sich vor einer Ansteckung mit dem Corona Virus. Auch wir bei Frankfurtflyer.de haben unsere Flüge schon überprüft und geplante Reisen teilweise umgebucht. Gut, dass die Lufthansa Gruppe hier schnell reagiert hat und unbürokratisch hilft.

Meine Frau und ich sind selbst gerade in Thailand und nehmen interessiert zur Kenntnis, wie viele chinesische Großraum-Flugzeuge hier in Phuket täglich landen und wie viele Gäste aus China in den Hotels einchecken. Unser Rückflug geht über Hongkong mit Swiss. Während unseres Hinflugs haben wir dort schon viele Menschen mit Mundschutz gesehen. Auch wenn Hongkong nicht als direkt betroffen gilt, bleibt ein gewisses Gefühl der Unsicherheit und das, obwohl ich sonst sehr rational unterwegs bin.

Hier informiert Swiss aktuell über Eure Möglichkeiten bei Reisen nach China.

Danke für den Hinweis an Svenblogt.

Das könnte Euch auch interessieren

2 Kommentare

  1. es kam heute eine email von LH und dort wird gesagt

    „Außerdem sind bei Neubuchungen ab sofort auf allen Strecken sämtliche Tarife und Ticketpreise der Fluglinien Lufthansa, SWISS und Austrian Airlines umbuchbar (z.B. Zero Bag Tarif ohne Handgepäck). “

    Weiss jemand hier, welche Tarif bei LHG „Zero Bag Tarif ohne Handgepäck“ ist? Wurde der bisher schon veröffentlicht oder ist das untergegangen?

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*