Lufthansa Meilenschnäppchen im Mai 2022

Neuer Monat, neue Meilenschnäppchen. Auch im Mai 2022 gibt es von Lufthansa wieder die beliebten Miles&More Meilenschnäppchen, mit welchen man über 50% der Meilen, gegenüber zu einem normalen Ticket sparen kann. Hierbei sind besonders die Lufthansa Meilenschnäppchen in der Business Class auf der Langstrecke interessant und hier gibt es diesen Monat mit Chicago leider nur ein Ziel. Aber auch die Premium Economy Class kann eine Option für Meilenschnäppchen sein.

Hier findet Ihr die Lufthansa Meilenschnäppchen

Lufthansa Meilenschnäppchen Mai 2022 | Buchungsbedingungen

Meilenschnäppchen lassen sich wie immer nur online auf meilenschnaeppchen.com buchen. Dabei kann man sie nur zu den Zielen buchen, die als Meilenschnäppchen angeboten werden. Der Buchungs- und Reisezeitraum unterliegen ebenfalls Beschränkungen, die unbedingt eingehalten werden müssen.

  • Buchungszeitraum: bis 31. Mai 2022
  • Reisezeitraum: 15. Juni bis 31. Juli 2022 (Kurzstrecken)
  • Reisezeitraum: 15. August bis 30. September 2022 (Langstrecken und Mittelstrecken)
  • alle Flüge müssen von Lufthansa (bzw. auch Air Dolomiti) durchgeführt werden
  • Abflug ab allen deutschen LH-Abflughäfen, teilweise aber auch aus anderen Ländern möglich

Ihr müsst den Rückflug immer spätestens am letzten Tag des Reisezeitraums antreten. Flugänderungen oder -stornierungen der Miles & More Meilenschnäppchen sind normalerweise ausgeschlossen. Derzeit kann man diese jedoch gegen eine Gebühr von 25€ umbuchen.

Tipp: Miles&More Prämienflüge bleiben alle flexibel umbuchbar | Meilenschnäppchen für 25 Euro umbuchen

Einen richtigen Schub auf dem Meilenkonto bekommt Ihr mit der Kreditkarte von Miles&More. Der aktuelle Willkommensbonus kann sich sehen lassen:

Der Klassiker unter den Meilenkreditkarten

Rekordbonus: Bis zu 15.000 Prämienmeilen 
300x189
  • 15.000 Prämienmeilen zur Begrüßung (Private Karte)
  • Kein Meilenverfall mehr!
  • Meilen bei jeder Ausgabe sammeln
  • 5.000 Statusmeilen pro Jahr durch Umsätze sammeln
  • Reiseversicherungen inklusive
  • kostenlose Wochenendmiete und Status bei Avis
  • Alle Informationen im Beitrag

Lufthansa Meilenschnäppchen Mai 2022 | Ziele Business Class

Den besten Gegenwert bieten die Meilenschnäppchen immer in der Business Class auf Langstrecken.

25.000 Meilen, statt 50.000 Meilen

  • Paris
  • Budapest
  • London
  • Marseille
  • Warschau
  • Belgrad
  • Debrecen
  • Birmingham
  • Liverpool
  • Bristol
  • Lyon
  • Krakau

55.000 Meilen, statt 112.000 Meilen

  • Chicago

Lufthansa Meilenschnäppchen Mai 2022 | Ziele Premium Economy Class

30.000 Meilen, statt 55.000 Meilen 

  • Dubai

Die Lufthansa Business Class

Die Lufthansa Business Class bietet ein hohes Maß an Komfort. Der Liegesessel lässt sich auf allen Langstreckenflügen in ein vollkommen flaches, 2 Meter langes Bett verstellen. An Bord erwartet Euch ein mehrgängiges Gourmetmenü mit erlesenen Weinen und Champagner. Natürlich erhaltet Ihr auch Zugang zu Lufthansa- oder Partner Business Lounges um das Warten am Flughafen angenehmer zu machen.

Die Lufthansa Premium Economy

Die Lufthansa Premium Economy ist zwischen der Business und der Economy Class angesiedelt. Sie bietet im Vergleich zur Economy Class eine eigene Kabine im Flugzeug mit breiteren Sesseln und 97 Zentimetern Sitzabstand, was den Flug deutlich angenehmer macht.

Neben dem größeren Freiraum erhält der Gast erhöhtes Freigepäck (2 x 23 Kilogramm), Essen auf Porzellan, ein Amenity Kit, eine Wasserflasche am Platz sowie einen Welcome Drink vor dem Start.

Lufthansa Meilenschnäppchen Mai 2022 | Verfügbarkeit

Meilenschnäppchen unterliegen einer eingeschränkten Verfügbarkeit, welche sich auch verändern kann. Wir haben Euch einen Guide zum Suchen von Meilenschnäppchen erstellt, mit dessen Hilfe Ihr verfügbare Flugdaten finden könnt.

Miles&More Meilenschnäppchen Verfügbarkeit finden

Lufthansa Meilenschnäppchen Mai 2022 | Frankfurtflyer Kommentar

Die Meilenschnäppchen bleiben auch im neuen Jahre fester Bestandteil bei Miles&More. Für viele Nutzer ist es die attraktivste Option um Meilen einzulösen. Passagiere, die Prämienflüge gebucht haben, kommen in auch den Genuss der Leistungen die regulär gebuchte Flüge mit sich bringen. In der Business Class ist die z.B. das erhöhte Freigepäck, Loungezugang und andere Priority Services.

Leider sind gerade die Langstrecken diesen Monat sehr rar gesät, aber wenn das Ziel passt, sollte man zuschlagen.

Wir empfehlen immer die Buchung eines Meilenschnäppchens in der Business Class auf Langstrecken, wobei der Gegenwert unter Umständen auch in den anderen Klassen bzw. sogar auf Mittelstrecke attraktiv sein kann. Insbesondere wenn der Preis an Euerem Wunschtermin hoch ist oder die Meilen auf dem Konto vor dem Verfall stehen.

Hier findet Ihr die Lufthansa Meilenschnäppchen

6 Kommentare

  1. wtf? nur 1 einziges USA-Ziel!!?? Langsam wird es unter Spohr lächerlich …man will wohl alles auf die Billigeimer Condor und EW Discover abwälzen?!
    Wo bleibt die KLASSE wie man es früher von dieser Airline erwartet und bekommen hatte???

    • Ja die Meilenschnäppchen sind enttäuschend, aber die LH Flugzeuge sind gerade so voll, dass man die Tickets (verständlicherweise) lieber für cash, als für Meilen verkauft.

      Auch bei Discover schauen die Meilenschnäppchen nicht besser aus.

      BTW: Ich glaube nicht, dass Spohr jeden Monat im Büro sitzt, die Meilenschnäppchen auswählt und sich überlegt, wie er die Vielflieger ärgern kann ;).

  2. Das ist jetzt aber sehr enttäuschend, mit den Meilenschnäppchen der Lufthansa!!
    Habe mir im letzten 1/2 Jahr durch Kreditkarten und Zeitungsabos etc. die 55.000 Meilen für einen Business Class Flug endlich zusammengesammelt und jetzt nur 1 x (ein) Langstreckenflug in BC nach Chicago. Da helfen leider auch nicht die „schönen Bildchen“ und „Review’s“ der vielen Langstreckenflüge in der BC, wie im Artikel dargestellt.

    Bei Swiss und Austrian sieht es leider für die Mai Meilen Schnäppchen auch nicht anders aus.

    • Keine Sorge, das sind temporär begrenzte Effekte: Nachholen von Geschäftsreisen und Personen, die sich ausnahmsweise Business leisten. Spätestens im nächsten Jahr wird das wieder normal sein, denn die „Geiz ist geil“ Mentalität kommt durch die Effekte des Krieges schneller zurück als erwartet.

      • Wie immer wird das schon ende des Sommers besser, da bin ich mir sicher. Aktuell sind einfach noch wenig Kapazitäten im Markt und die Leute wollen wieder reisen. Vor allen Private Reisen werden wie verrückt gebucht.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.