Lufthansa mit neuer Langstrecke im Sommer 2018 und neuen Europazielen im Winter

Lufthansa CityLine Airbus A340-300 in Frankfurt

Lufthansa baut momentan weiter ihr Streckennetz aus. So wird man ab Sommer 2018 von Frankfurt aus einen neuen non-stop Flug nach San José in Costa Rica aufnehmen. Im Europaverkehr wird man ab Frankfurt und München zum Winter 2017/2018 gleich sieben neue Destinationen ins Streckennetz aufnehmen. Ich habe hier einmal alle Details zu den neuen Flügen zusammengefasst.

Neue Verbindung von Frankfurt nach San José

Mit San José in Costa Rica wird Lufthansa im Sommer 2018 die vierte Destination in Mittelamerika in den Flugplan aufnehmen. Neben San José fliegt Lufthansa auch nach Mexiko Stadt, Cancun und Panama.

Ab dem 29. März wird ein Lufthansa Airbus A340-300 jeweils donnerstags und samstags ab Frankfurt nach San José abheben. Für die 5800 Meilen benötigt der Lufthansa Airbus 12:00 Stunden von Frankfurt und etwa 11:30 Stunden zurück nach Frankfurt. Die Flugzeiten sind hierbei durchaus angenehm gewählt.

  • LH518  Frankfurt 13:45 Uhr – San José17:55 Uhr
  • LH519  San José 19:50 Uhr – Frankfurt 15:10 +1 Uhr

Der nach San José eingesetzte Airbus A340-300 wird über 279 Sitzplätze in drei Klassen verfügen. Dabei entfallen 30 Plätze auf die Business Class, 28 auf die Premium Economy Class und 221 auf die Economy Class.

Lufthansa im Winter 2017/2018 mit sieben neuen Europazielen

Auch das Europanetz von Lufthansa wird weiter ausgeweitet. Dabei werden im Winterflugplan 2017/2018 ab Frankfurt mit Pamplona, Genua, Bari und Catania vier neue Ziele aufgenommen und ab München mit Glasgow, Nantes uns Santiago de Compostela drei Ziele.

Die neuen Verbindungen auf einen Blick

  • Frankfurt – Pamplona (PNA)
    Viermal wöchentlich (Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag) ab 6. November 2017
  • Frankfurt – Genua (GOA)
    Dreimal wöchentlich (Dienstag, Donnerstag und Samstag ab 29. Oktober 2017)
  • Frankfurt – Bari (BRI)
    Dreimal wöchentlich (Montag, Donnerstag und Samstag ab 29. Oktober 2017)
  • Frankfurt – Catania (CTA)
    Zweimal wöchentlich (Mittwoch und Sonntag ab 29. Oktober 2017)
  • München – Glasgow (GLA)
    Viermal wöchentlich (Montag, Mittwoch, Freitag, Sonntag ab 29. Oktober 2017)
  • München – Nantes (NTE)
    Einmal täglich (ab 29. Oktober 2017)
  • München – Santiago de Compostela (SCQ)
    Einmal wöchentlich (Sonntag ab 29. Oktober 2017)

Auf den Kurzstrecken fliegt Lufthansa mit Flugzeugen der Airbus A320 Familie mit Business und Economy Class.

Lufthansa mit neuer Langstrecke im Sommer 2018 und neuen Europazielen im Winter | Frankfurtflyer Kommentar

Das Wachstum von Lufthansa in Mittel- und Südamerika in den letzten Jahren ist durchaus beachtlich, allerdings hatte man hier im Vergleich zur Konkurrenz durchaus Nachholbedarf. San José hatte ich zwar als neues Ziel nicht erwartet, jedoch fliegt Lufthansa seit einigen Jahren auch mehr und mehr exotischere Ziele mit niedrigere Frequenz an.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*