Lufthansa und Swiss First Class Partnerangebote ab Paris | Hin- und Rückflug ab 1.849 Euro

Reisen sind wieder zu vielen Zielen möglich und passend hierzu bieten Lufthansa und Swiss sehr tolle First Class Partnerangebote zu weltweiten Zielen an. Dabei kann man diese Angebote wunderbar nutzen, um Verhältnismäßig günstig in den Urlaub zu fliegen und auch noch viele Meilen für den Vielfliegerstatus zu sammeln. Start und Ziel für diese Lufthansa und Swiss First Class Partnerangebote ist immer Frankreich. 

Los geht es zum Beispiel zu Zielen wie Nairobi für unter 1.849 Euro pro Person oder auch Bangkok ist mit 2.399 Euro günstig in der First Class verfügbar. Aber auch Südamerika und Südafrika kann man für unter 2.500 Euro pro Person erreichen, was absolute Kampfpreise sind. 

Gerade auch, da man bis weit in das kommende Jahr hinein buchen kann, sind diese Angebote sicherlich interessant. Zusätzlich erlauben Lufthansa und Swiss weiterhin kostenlose Umbuchungen, sollte die Reise aufgrund von Corona wider Erwarten doch nicht möglich sein. 

Hier findet Ihr die Swiss First Class Partnerangebote Hier findet Ihr die First Class Partnerangebote bei Lufthansa

Swiss & Lufthansa First Class Angebote | Ziele & Preise

Flüge mit Lufthansa und Swiss in der First Class, Preise verstehen sich pro Person:

Lufthansa:

  • Bangkok ab 2.399 Euro
  • Bogota ab 1.999 Euro
  • Buenos Aires ab 2.699 Euro
  • Kapstadt ab 2.499 Euro
  • Johannesburg ab 2.499 Euro
  • Rio de Janeiro ab 2.499 Euro
  • Sao Paulo ab 2.499 Euro

Swiss:

  • Bangkok ab 2.399 Euro
  • Nairobi ab 1.849 Euro
  • Singapur ab 2.499 Euro
  • Kapstadt ab 2.499 Euro
  • Johannesburg ab 2.499 Euro
  • Rio de Janeiro ab 2.499 Euro
  • Sao Paulo ab 2.499 Euro

Swiss & Lufthansa First Class Angebote | Tarifdetails

  • Partnerangebot: zwei Personen müssen zusammen reisen
  • Mindestaufenthalt: 5 Tage
  • Maximalaufenthalt: 3 Monate
  • Umbuchung: kostenlos, zzgl. mögliche Tarifdifferenz
  • Erstattung: nicht möglich
  • Buchbar bis 07. November 2021
  • Reisezeitraum bis 30.09.2022
  • Buchungsklasse: First Class A( Zubringer in der Business Class J)

Lufthansa First Class Angebote | Meilengutschrift

Prämienmeilen für Lufthansa Flüge werden bei Miles&More nach dem Ticketpreis berechnet. Status-, Select und HON Circle Meilen, werden weiterhin nach der geflogenen Distanz berechnet. Auf Flügen in der First Class sammelt Ihr 300% der geflogenen Distanzmeilen bei Miles&More. Mögliche Zubringerflüge in der Business Class werden Euch mit 1.500 Meilen je Flug gutgeschrieben (gilt nicht für Prämienmeilen). Frequent Traveller, Senatoren und HON Circle Member erhalten zudem noch 25% Executive Bonus.

Für jeden Euro Ticketpreis (ohne Steuern) erhält man bei Miles&More 4 Meilen ohne Vielfliegerstatus und 6 Prämienmeilen mit Vielfliegerstatus.

Für Flüge in 2021 werden bei Miles&More doppelte Statusmeilen gutgeschrieben!

Bei www.wheretocredit.com könnt Ihr noch einmal nachsehen, wie viel Meilen Ihr in Eurem bevorzugten Programm sammelt.

Bei SAS Eurobonus, Aegean Miles+Bonus und Ethiopian Airlines sammelt man z.B. ebenfalls 300% der geflogenen Distanzmeilen (Nur in der Lufthansa First Class). Bei SAS Eurobonus benötigt man übrigens nur 45.000 Meilen für einen Star Alliance Gold Status.

Die Lufthansa First Class

Nicht ohne Grund wird die Lufthansa First Class immer wieder angeführt, wenn es um die besten First Class Produkte der Welt geht. Dies liegt insbesondere auch am nahtlosen, persönlichen und exklusiven Service von der Ankunft am Flughafen bis zum Zielort.

Alle Lufthansa Langstreckenflugzeuge sind seit letztem Jahr mit der neuen First Class, wie sie im Airbus A380 eingeführt wurde, ausgestattet. Die 8 First Class Sitze lassen sich auf Wunsch in ein vollwertiges über 2 Meter langes und 80 cm breites Bett von der Crew umbauen. Dabei wird eine Matratze auf den Sitz gelegt, welche ein Höchstmaß an Schlafkomfort bietet. Besonders auf den Nachtschlaf wurde bei der Entwicklung der Lufthansa First Class Wert gelegt.

Die maximal 8 First Class Passagiere werden in der Lufthansa First Class von 2 Flugbegleitern liebevoll umsorgt. Dabei wird an Bord ein Menü angeboten, welches von renommierten Sterneköchen kreiert wurde. Dazu gibt es erlesenen Wein. Durch das „Dine on demand“ Konzept ist es dem Passagieren in der Lufthansa First Class möglich, den Serviceablauf selbst zu steuern. Dabei kann man seine Mahlzeiten zu jedem Zeitpunkt des Fluges nach seinen Wünschen einnehmen.

Als Lufthansa First Class Passagier erhaltet Ihr auch besondere Serviceleistungen am Boden. So werden Euch vor Abflug und nach der Landung ein Personal Assistent zur Seite gestellt. Dieser kümmert sich um all Eure Anliegen. Als Lufthansa First Class Passagier könnt Ihr auch die Lufthansa First Class Lounges, sowie das Lufthansa First Class Terminal in Frankfurt nutzen. Diese zählen nicht ohne Grund zu den besten Airport Lounges der Welt. Lufthansa bietet ihren First Class Passagieren in Frankfurt und München auch einen Limousinen Transfer zum Flugzeug an.

Die Swiss First Class

Die Swiss First Class bietet ein Höchstmaß an Komfort. Angefangen am Boden mit einer eigenen Check In Lounge in Zürich, oder der fantastischen Swiss First Class Lounge. Seit wenigen Tagen, könnt Ihr neben der tollen Swiss First Class Lounge E auch die neue Swiss First Class Lounge A genießen, wenn Ihr in der Swiss First Class fliegt.

In der Luft erwarten Euch riesige private Sessel in einer privaten Kabine mit nur acht First Class Sitzen. Der Sitz lässt sich auf Wunsch von den Flugbegleitern in ein vollwertiges Bett verstellen. Auch mehrgängige Gourmetmenüs erwarten Euch an Bord der Swiss First Class.

Lufthansa und Swiss First Class Angebote | Hotels & vor Ort

Uns findet Ihr regelmäßig in Hotels der Ketten Hilton, Marriott und IHG, denn dort genießen wir regelmäßig die vielfältigen Statusvorteile des jeweiligen Bonus-Programms. Am häufigsten vertrauen wir dabei auf Hilton Hotels, da man hier nur durch die Beantragung der Hilton Kreditkarte bereits den Hilton Honors Gold Status mit vielen Vorteilen erhalten kann. Dies lohnt meist schon ab der ersten Nacht in einem Hilton Hotel.

DIE Karte für Vielflieger

Rekordbonus: 75.000 Punkten  und
Vorteile ohne Ende für Vielflieger!
American Express Platinum Card

Alternativ kann euch das Hotels.com Rewards Programm empfehlen, mit welchen Ihr quasi 10% Rabatt auf jedes Hotel bekommt, unabhängig von der Kette.

Natürlich könnt Ihr auch über Expedia.de oder HRS.de Hotels buchen und hierbei Meilen sammeln.

Wenn Ihr vor Ort einen oder mehrere Ausflüge plant, können wir Euch hier GetYourGuide nur wärmsten empfehlen. Hier haben wir selbst schon gute Erfahrungen gemacht und man findet hier auch günstige Flughafentransfers.

 

Lufthansa und Swiss First Class Partnerangebote | Frankfurtflyer Kommentar

Lufthansa schmeißt gerade nur so um sich mit guten Angeboten in der First- und Business Class und auch wenn man natürlich etwas spekulieren muss, kann man hier gerade unglaublich gute Angebote ergattern. Gerade Asien für unter 2.500 Euro hätte man vor der Krise noch ohne weiteres als Error Fares klassifiziert und es ist ohne Zweifel eine tolle Option, um in die Swiss First Class zu kommen und dieses gigantische Produkt zu genießen.

Auch wenn wir noch nicht genau sagen können, wann ein uneingeschränktes Reisen wieder möglich ist, man kann diese Angebote auch bis weit in 2022 hinein buchen, sodass man guter Hoffnung sein kann, hier wieder reisen zu können.

Hier findet Ihr die Swiss First Class Partnerangebote Hier findet Ihr die First Class Partnerangebote bei Lufthansa

Das könnte Euch auch interessieren

5 Kommentare

    • Für Alleinreisende ist es deutlich seltener, da man hier vor allen Urlauber mit dem gewissen Kleingeld ansprechen will. Diese bieten der Airline dann auch den Vorteil der Planungssicherheit.

      Es wird aber auch wieder Tarife für Alleinreisende geben, da bin ich mir sicher. Die sind vielleicht 5-10% teurer, wobei auch dass nicht zwingend ist.

      Wir werden in den kommenden Wochen aber wieder mehr Deals posten und auch nach guten Tarifen für Alleinreisende Ausschau halten.

  1. Es könnten sich ja 2 Alleinreisende zusammentun und schon läuft die Sache unter Partner*innen, Paar (ohne *innen) oder in der heutigen, modernen Zeit unter was auch immer.

    • Die Beziehung zueinander wird nicht abgefragt, auch ob man im selben Hotelzimmer nächtigt oder nicht. Nur den Tarif gibt es nur, wenn man zwei Tickets zusammen bucht.

  2. Ich würde gerne das Angebot wahrnehmen, aber die langen Flüge sind ja vor allem mit der Lufthansa alle über Nacht. Das soll ein richtig tolles Event werden und ich möchte da möglichst viel erleben. Wie ist da eure Einschätzung welche Strecke sich dafür am besten eignet?
    Und eine andere Frage: Kann man auch Business Class und First Class kombinieren auf hin und Rückflug?

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.