Marriott Bonvoy | Annual Choice Benefits

Marriott Bonvoy bietet seinen treuen Gästen jedes Jahr zum Jahresende die Möglichkeit, zusätzliche Rewards auszuwählen. Dabei gibt es eine erste Auswahl für Gäste, die mindestens 50 Nächte erreicht haben. Wer sogar 75 oder mehr Nächte erreicht hat, erhält weitere Auswahloptionen. Die getroffene Auswahl ist dabei jeweils final, weswegen es sinnvoll ist, sich vorher zu überlegen, für welchen zusätzlichen Reward/Benefit man sich entscheidet.

Marriott Bonvoy | Annual Choice Benefits – Grundlagen

Die Idee hinter den Annual Choice Benefits ist, den Gästen einen zusätzlichen Anreiz zu geben, die erforderlichen Nächte für die Elite-Status Platinum (50) und Titanium (75) zu erreichen. Mit der Auswahl des bevorzugten Benefits erhält das Bonvoy-Mitglied dann die Chance, den individuell größten Mehrwert aus dem Programm zu ziehen. Natürlich nur im Rahmen der gegebenen Auswahlmöglichkeiten.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Auswahl nur online getroffen werden kann. Eine einmal getroffene Entscheidung kann nicht abgeändert werden. Hierbei ist jedoch ganz gut, dass man zunächst das Benefit auswählen kann und dann die Auswahl noch zweimal bestätigen muss. Das sollte versehentliche Klicks weitgehend ausschließen.

Die Gutschrift des Benefits ist in der Regel innerhalb von 48 Stunden sichergestellt.

Wenn bis zum 15. Januar eines Jahres (23:59 EST) keine Entscheidung getroffen wird, erhält man Suite Night Awards. Der 50-Nächte-Benefit muss ausgewählte werden, bevor man den 75-Nächte Benefit auswählen kann. Bitte beachtet, dass Lifetime Elites die Auswahl nur erhalten, wenn sie die entsprechende Anzahl an Nächten gesammelt haben.

Hier könnt ihr eure Wahl für Eure Annual Choice Benefits treffen.

Marriott Bonvoy | Annual Choice Benefits | Für mind. 50 Nächte

Wer in einem Kalenderjahr über 50 Nächte in einem der über 7.000 Marriott Bonvoy Hotels übernachtet hat, erhält folgende Auswahloptionen:

  • 5 Suite Night Awards (SNA)
  • 40% Rabatt auf ein Marriott Bett
  • 100 USD Spende an eine Charity
  • Silberstatus für eine Person nach Wahl
  • 5 zusätzliche Elite Nächte

Die Auswahl ist doch sehr heterogen und bedarf wahrscheinlich weiterer Erläuterungen.

Der aus meiner Sicht wertloseste Benefit ist das Verschenken des Silberstatus. Wenn jemand diesen haben möchte, kann man auch schnell für 100 Euro ein Meeting organisieren und schon hat man die benötigten 10 Nächte zusammen. Der Silberstatus bringt für mich auch keine nennenswerten Vorteile, so dass sich die Aufenthalte durch den Silberstatus auch nicht direkt verbessern oder man auf einmal mehr Upgrades bekommt. Außerdem frage ich mich, wozu jemand einen kaum Vorteile bringenden Status braucht, wenn er/sie noch nicht einmal zehn Nächte im Jahr in den Hotels der Kette übernachtet. Daher die Empfehlung: bitte nicht auswählen.

Beim Verschenken ist zu beachten, dass man nur Mitglieder, die selbst keinen Status haben mit einem Status „beglücken“ darf. Der Account Upgrade wird innerhalb von 48 Stunden durchgeführt und gilt für ab der Schenkung. Der Status gilt auch für das komplette Jahr, das auf die Erreichung der 50 Nächte des Schenkers folgt. Und dann noch bis Februar im darauffolgenden Jahr. Beispiel: Der Schenker erreicht 2019 50 Nächte. Der Beschenkte hat dann bis Februar 2021 einen Status bei Marriott.

Dann doch lieber 100 USD an UNICEF USA spenden. Sicherlich kann man das auch privat machen und sich damit noch Steuervorteile sichern (die man bei einer Spende über Marriott nicht erhält) oder eine andere Charity wählen, aber hier kann man mit der Auswahl des Benefits einfach Gutes bewirken.

Der Rabatt auf ein Bett ist für diejenigen, die so viel in Marriott Betten übernachten und sich zu Hause dann nicht mehr umstellen möchten, sicherlich interessant. Der Rabatt ist auch nicht schlecht, allerdings entstehen bei der Auswahl dieses Benefits halt Zusatzkosten durch die Anschaffung des Betts.

Interessant sind auch die 5 zusätzlichen Elite Nächte. Die können helfen (gerade gegen Ende des Jahres), noch den Titanium Status zu erreichen, ohne dafür in Hotels übernachten zu müssen. Das kann einen stressigen Mattress-Run ersparen und ein paar Euro blieben auch in der eigenen Kasse. Außerdem zählen die Nächte auch für den Lifetime Status, können also auch dort hilfreich sein.

Suite Night Awards haben wir in einem separaten Artikel beschrieben. Daher hier nur kurz: Die Einlösung ist nicht garantiert und nicht bei Prepaid Raten möglich. Außerdem kann man das Benefit noch einmal bei Erreichung von 75 Nächten wählen.

Marriott Bonvoy | Annual Choice Benefits | Für mind. 75 Nächte

Wer die 75 Nächte und damit den begehrten Titanium Status beisammenhat, darf noch einmal ein zusätzliches Benefit auswählen. Dann stehen folgende sechs Optionen zur Auswahl:

  • 5 Suite Night Awards (SNAs)
  • 40% Rabatt auf den Kauf eines Marriott Betts
  • 100 USD Unicef Spende
  • Goldstatus verschenken
  • 5 Elite Nächte
  • Eine Gratisnacht

Wer möchte, kann hier also fünf weitere SNAs und damit insgesamt bis zu zehn Stück bekommen.

Den Goldstatus darf man nur einem Mitglied schenken, das nicht selbst schon irgendeinen Elitestatus erreicht hat (also kein Upgrade von Silber zu Gold möglich). Da der Goldstatus aus meiner Sicht immer noch nicht überragend ist, wäre ich auf hier eher restriktiv.

Die fünf Elite Nächte machen auf dem Weg zum Ambassador, der ja mindestens 100 Nächte voraussetzt nur selten Sinn, da man auch noch 20.000 USD in Marriott Bonvoy Hotels ausgegeben haben muss. Und in der Praxis scheitern mehr Menschen an den Minimumausgaben als dann an den Nächten.

Bei Spende und Bett ändern sich weder die Bedingungen, noch meine Einschätzung.

Sehr interessant kann die Gratisnacht sein. Diese kann für Aufenthalte, die bis zu 40.000 Bonvoy Punkte kosten dürfen eingesetzt werden. Die Gratisnacht ist explizit nicht an eine bestimmte Kategorie gebunden (40.000 Punkte entsprechen einem Kategorie 5 Hotel in der Hauptsaison, bzw. einem Hotel der Kategorie 6 in der Nebensaison). Das Zertifikat für die Gratisnacht wird innerhalb von zwei Wochen im Account hinterlegt. Bei mir dauerte es aber keinen Tag, bis das Zertifikat da war. Es ist bis zum Jahresende im Jahr nach der Erreichung von 75 Nächten gültig.

Wer einen möglichst hohen „Hotelaufenthalts“-Benefit generieren möchte, wählt entweder die Gratisnacht oder die 5 SNAs. Wobei ich eher zu der Gratisnacht tendiere.

Wer auch hier den Zeitraum für die Auswahl verstreichen lässt, erhält ungefragt 5 SNAs.

Marriott Bonvoy | Annual Choice Benefits | Frankfurtflyer Kommentar

Die Annual Choice Benefits stellen eine gute Möglichkeit dar, die Vorteile des Marriott Bonvoy Programms individuell anzupassen und damit dem Mehrwert zu steigern.

Allerdings muss man darauf achten, die Auswahl in dem vorgegebenen Zeitraum zu treffen. Sonst bekommt man die Suite Night Awards zugeteilt. Die sind zwar nicht schlecht, aber nicht in jedem Fall die beste Nutzung des Annual Choice Benefits.

Das könnte Euch auch interessieren

5 Kommentare

    • Hi Tobias,

      das ist wirklich einfach. Entweder Du rufst direkt beim Hotel an und fragst einen Besprechungsraum z.B. für ein Vorstellungsgespräch an oder Du nutzt die Webseite. Dort einfach auf „Tagungen und Veranstaltungen“ und über „Buchen Sie Ihre Veranstaltung“ gehen. Dort kannst Du Dir dann auch direkt für mehrere Hotels ein Angebot einholen.

      Als günstiger Veranstaltungsort wird gerne das Courtyard Wiesbaden genannt.

      Viele Grüße
      Sebastian

  1. Hi Sebastian,
    ich hab den TPE aber mir wird die Annual Choice Benefits Aktion nicht angezeigt..
    Eine Idee? Ist das mit Restriktionen verbunden? Habe 63 Nächste dieses Jahr „erschlafen“..
    Oder ggf. den Clerk in Bewegung setzen?
    Danke und LG

  2. Ok.. gerade gesehen, dass ich das anscheinend eingelöst habe – Ich hatte das allerdings so verstanden, dass das nochmal zusätzlich ein Benefit ist zu dem, was einem angeboten wird sobald man z.B. den TPE erreicht, oder habe ich das falsch verstanden?
    LG

    • Hi Max,

      vielleicht stehe ich gerade auf dem Schlauch. Was meinst Du mit TPE?

      Grundsätzlich wählst Du bei den jährlichen Choice Benefits ein Mal nach Erreichen der 50. Nacht und ein weiteres Mal ab der 75. Nacht. Wie Alexander oben schrieb, sind die Choice Benefits je nach Stufe etwas anders.

      LG
      Sebastian

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*