Neuer Lufthansa Status Match für alle Level (inklusive HON Circle!)

Ein Lufthansa Status Match gilt in der Meilen und Punkte Szene als der heilige Gral und leider gibt es sie nur sehr selten. Zuletzt hat Lufthansa 2012 einen Status Match in Deutschland, Österreich und der Schweiz angeboten. Nun scheint man in Anbetracht der aktuellen Situation allerdings alles in die Waagschale zu werfen und man bietet wieder ein Status Match mit angeschlossener Challenge an und erstmalig gibt es sogar die Option, den HON Circle Status als Match zu erreichen.

Dabei macht es Lufthansa für den initialen Match sogar erstaunlich einfach und akzeptiert hier eine ganze Palette von Status Leveln anderen Airlines und sogar von Hotel Programmen. Man muss den Match zwischen dem 1. April und 31. Mai bei Miles&More per Email beantragen und erhält den neuen Miles&More Status dann bis zum 31.12.2020. Bis zum Ende des Jahres müsst Ihr dann noch folgende Meilenwerte erfüllen, um den Status um noch einmal zwei volle Jahre bis zum 29. Februar 2023 zu verlängern.

  • Frequent Traveller: 8 Segmente oder 10.000 Select Meilen
  • Senator: 27.500 Select Meilen
  • HON Circle: 85.000 HON Circle Meilen

Die benötigten Meilen müssen bis zum 31.Dezember erflogen werden, ansonsten erfolgt ab dem 1. Januar ein Downgrade zum davor bestehenden Miles&More Status Level.

Nachdem noch nicht klar ist, wann man wieder uneingeschränkt reisen kann, hat Miles&More schon bestätigt, dass man auch bei den Statuskunden, welche aus einem Match stammen, im Zweifelsfall eine Kulanzlösung anbieten wird. Aktuell hofft man aber darauf, dass ab Juli wieder regelmäßig geflogen werden kann.

Neuer Lufthansa Status Match für alle Level | Die Durchführung

Die Durchführung des Lufthansa Status Matches ist erstaunlich simpel. Ihr müsst einfach eine Mail mit Eurer Miles & More Nummer und der Bitte um einen Status Match bei Lufthansa schicken, sowie eine Bestätigung über einen Status, den ihr matchen wollt. Miles&More wird sich binnen 14 Tagen per Mail bei Euch melden und Euer Konto auf den neuen Status umstellen.

Wir haben Euch eine Email Adresse eingerichtet, an die Ihr ebenfalls anfragen könnt: Statusmatchhilfe@Frankfurtflyer.de

Hier leiten wir Eure Email automatisch an die zuständige Fachabteilung bei Miles&More weiter. In den kommenden Tagen soll aber auch ein Onlineformular veröffentlicht werden.

Wichtig: Wenn Ihr einen HON Circle Status Match beantragen wollt, müsst Ihr dies explizit dazu schreiben, da ansonsten nur zum Senator gematched wird. Grundsätzlich soll man diesen Match nur beantragen, wenn man durch sein Flugaufkommen auch auf 85.000 HON Circle Meilen bis zum Jahresende kommen würde. Allerdings bietet dies auch die einmalige Möglichkeit, den HON Circle Status für sechs Monate zu testen, selbst wenn man die für eine Verlängerung benötigten Meilen nicht erreichten würde.

Neuer Lufthansa Status Match für alle Level | Was wird für das Match angenommen?

Wir haben bereits eine erste Übersicht, welchen Status man für einen Match zu Lufthansa Miles&More nutzen kann. Auch wenn Eurer Status nicht dabei ist, macht es sicher Sinn dies einfach mal zu versuchen.

Frequent Traveller:

  • Air France/KLM Flying Blue Silver
  • British Airways Executive Club Bronze
  • American Airlines Advantage Gold
  • SAS Eurobonus Silver
  • Aegean Silver
  • Delta Airlines SkyMiles Silver Medallion
  • United Airlines Mileage Plus Primer Silver
  • Turkish Airlines Miles+Smiles Classic Plus (Silver)
  • Finnair Plus Silver
  • Emirates Skywards Silver
  • Etihad Guest Silver
  • Hilton Silver
  • Marriott Bonvoy Platinum
  • Hilton Honors Gold

Senator:

  • Air France/KLM Flying Blue Gold
  • British Airways Executive Club Silver
  • American Airlines Advantage Platinum
  • SAS Eurobonus Gold
  • Aegean Gold
  • Delta Airlines SkyMiles Gold Medallion
  • United Airlines Mileage Plus Primer Gold
  • Turkish Airlines Miles+Smiles Elite (Gold)
  • Finnair Plus Gold
  • Emirates Skywards Gold
  • Etihad Guest Gold
  • Hilton Honors Diamond
  • Marriott Bonvoy Titanium

HON Circle:

  • Air France/KLM Flying Blue Platinum
  • British Airways Executive Club Gold
  • American Airlines Advantage Executive Platinum
  • SAS Eurobonus Diamond
  • Delta Airlines SkyMiles Diamond Medallion
  • United Airlines Mileage Plus Primer 1K
  • Turkish Airlines Miles+Smiles Elite Plus (Black Card)
  • Finnair Plus Platinum
  • Emirates Skywards Platinum
  • Etihad Guest Platinum

Wenn Ihr Erfolg mit anderen Programmen habt, lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen. Ein Status Match für den neuen Lufthansa Chancellor’s Club ist leider nicht möglich, da dieser Status nur für absoluten top Kunden vergeben wird

Neuer Lufthansa Status Match für alle Level | Vorteile

Folgende Vorteile genießt Ihr, wenn Ihr für einen Status Match bei Miles&More angenommen werdet:

Frequent Traveller: 

  • Loungezugang zu Lufthansa/ Swiss / Austrian Airlines Business Lounges vor einem Lufthansa, Star Alliance oder Code Share Partner Flug. Diese Regelung ist extrem großzügig gefasst und wir empfehlen hierzu auch unseren Guide: Lufthansa Lounge Zugangsregeln
  • Business Class Check-In bei Flügen mit Lufthansa, Swiss und Austrian Airlines, sowie vollintegrierten Partnern, inkl. Eurowings.
  • Unbegrenzte Meilengültigkeit, solange Ihr den Status besitzt (siehe auch unseren Guide: Wann verfallen Miles&More Prämienmeilen)
  • 25% Executive Bonus auf Flüge mit ausgewählten Partnern. Dies gilt sowohl auf Status-, als auch Prämienmeilen.
  • Erhöhtes Freigepäck auf Flügen mit vollintegireten Airlines der Lufthansa Gruppe, bzw. Miles&More. (1 Zusätzlicher Koffer in der Economy Class)
  • Eigene Lufthansa Frequent Traveller Hotline

Senator:

Star Alliance Gold Vorteile: 

Die folgenden Vorteile hat man mit dem Lufthansa Senator Status bei jedem Flug mit einer Star Alliance Partner Airline, unabhängig von der Reiseklasse:

  • Loungezugang zu über 1.100 Star Alliance Gold Lounges vor dem Flug
  • Priority Check-In
  • Mehr Freigepäck
  • Priorität beim Ausliefern des Gepäcks
  • Security Fast Lane an vielen Flughäfen
  • Priority Boarding

Zusätzliche Lufthansa Senator Vorteile: 

Folgende Vorteile erhaltet Ihr mit dem Lufthansa Senator Status, wenn Ihr mit Lufthansa, Swiss, Austrian Airlines oder einer anderen Partner Airline fliegt. Hierzu zählt z.B. auch Eurowings.

  • First Class Check-In (bei Flügen mit Lufthansa, Swiss und Austrian, oder wenn von Lufthansa abgefertigt)
  • Senator Lounge Zugang vor dem Abflug (auch bei Flügen mit Eurowings oder Codeshare Partnern außerhalb der Star Alliance)
  • Senator Lounge Zugang auch nach der Landung (auch bei Flügen mit Eurowings oder Codeshare Partnern außerhalb der Star Alliance)
  • ein zusätzliches Freigepäck Stück in jeder Reiseklasse
  • 2 eVoucher für Upgrades (Werden erst bei Erreichen der Challenge vergeben!)
  • eigene Senator Hotline
  • Buchungsgarantie (48h vor Abflug in den Full Flex Klassen auf ausgebuchten Flügen)
  • Zusätzlich ein kostenloses Golfgepäck
  • kostenlose Reservierung von allen Sitzplätzen in der eigenen Reiseklasse
  • Companion Award: die zweite Person zahlt nur 50% der Prämienmeilen auf Flügen der Lufthansa Gruppe
  • Senator Warteliste: Senatoren haben die Möglichkeit, Prämienflüge bei Lufthansa Gruppe Airlines anzufragen und sich auf eine Warteliste setzen zu lassen.
  • Senator Premium Award: Für 50% mehr Meilen, erhält man eine deutlich bessere Verfügbarkeit von Prämienflügen auch bei gut gebuchten Lufthansa Flügen.
  • Senator Meilenvorschuss: Senatoren können das Meilenkonto um bis zu 50.000 Prämienmeilen überziehen.
  • Swiss First Class Prämienflüge: Mit dem Senator Status, kann man über Miles&More auch Swiss First Class Prämienflüge buchen.

HON Circle:

Folgende Vorteile hat man als HON Circle Member:

  • Nutzung und Check-In im First Class Terminal in Frankfurt bei Abflug mit Lufthansa, Swiss oder Austrian Airlines.
  • Zugang zu den First Class Lounges von Lufthansa und Swiss vor dem Abflug mit jedem Codeshare Partner
  • Zugang zu den Lufthansa Lounges auch nach der Landung mit jedem Codeshare Partner
  • Limousinen Service bei Außenpositionen mit Lufthansa, Swiss und Austrian Airlines in Frankfurt, München und Wien bei Abflug und Ankunft und bei Abflug in Zürich.
  • Senator Partnerkarte ( kann vergeben werden, Gültigkeit aber nur bis 31.12.2020, wenn nicht verlängert wird)
  • Eigene HON Circle Hotline, mit dem gleichen Team
  • Eigener Ansprechpartner bei Lufthansa
  • Höchste Wartelistenpriorität
  • 6 eVoucher für Upgrades (Werden erst bei erreichen der Challenge vergeben!)
  • Buchungsgarantie in den teuersten Buchungsklassen in der Economy, Premium Economy und Business Class, bis 24 Stunden vor Abflug.
  • Buchungsgarantie von Prämienflügen: Solange auf einem Lufthansa, Swiss oder Austrian Airlines Flug noch ein Platz in der Economy Class, Premium Economy Class oder Business Class zum Kauf bereitsteht, kann ihn ein HON Circle Member auch mit Miles&More Meilen buchen. Dies gilt für den HON und bis zu drei weitere Mitreisende.
  • Companion Award: die zweite Person zahlt nur 50% der Prämienmeilen auf Flügen der Lufthansa Gruppe
  • HON Circle Meilenvorschuss: Als HON Circle Member kann man das Meilenkonto um bis zu 100.000 Prämienmeilen überziehen.
  • Swiss First Class Prämienflüge: Mit dem HON Circle Status, kann man über Miles&More auch Swiss First Class Prämienflüge buchen.
  • Alle Vorteile des Senator Status

Neuer Lufthansa Status Match für alle Level (inklusive HON Circle!) | Frankfurtflyer Kommentar

Ein Lufthansa Status Match wird immer als der Heilige Gral des Status Match gehandelt, was einfach daran liegt, dass Lufthansa hier in den letzten Jahren sehr strikt war und quasi keine Matches mehr zugelassen hat. Als Reaktion auf die Krise hat man nun mit diesem neuen Status Match eine Möglichkeit geschaffen, um nun auch neue Kunden zu gewinnen.

Besonders überraschend ist, dass man sogar einen Status Match zum HON Circle ermöglicht und auch für den Frequent Traveller und Senator nur sehr geringe Ansprüche an den vorhandenen Status stellt. So kann man sogar mit einem Hilton Gold, welchen man nur mit der Hilton Kreditkarte oder der American Express Platinum Karte erhält, ein Match durchführen.

Auch wenn der Status erst nur bis Ende des Jahres gewährt wird, gibt es sicher wenigstens die Möglichkeit hier sehr einfach einen Miles&More Status zu testen und auch das Erreichen der Challenge ist machbar, sofern wir im zweiten Halbjahr wieder halbwegs normal reisen können.

UPDATE 02.04.2020 Dies ist ein Aprilscherz. Die komplette Auflösung gibt es hier.

Das könnte Euch auch interessieren

1 Kommentar

  1. Der Aprilscherz des Tages geht an Christoph, er hat ja gleich 3 Eisen im Feuer.
    Aber meinen Hilton Diamond zum LH Senator matchen, das würde mir sehr gefallen.
    Aber bevor das möglich ist, bekommt Eurowings eine First.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*