Qatar Airways QSuite in die USA | 24 Stunden LUXUS Business Class mit Meilen

Die Qatar Airways QSuite kann wohl mit gutem Recht als beste (oder zumindest mit die beste) Business Class der Welt bezeichnet werden und nicht ohne Grund spricht Qatar Airways ganz unbescheiden von First in Business. Die vollständig verschlossenen QSuite Business Class Sitze sind tatsächlich ein Traum und zusammen mit dem tollen Service von Qatar Airways sind die meisten Flüge viel zu schnell vorbei.

Man kann die Qatar Airways QSuites auf einigen der längsten Flügen der Welt genießen und gerade die USA Flüge sind hier interessant, denn nicht nur, dass es hier viele Ziele und Flüge gibt, es sind auch 12 bis 16 Stunden lange Tagflüge, sodass man hier die QSuite mehr als ausgiebig auskosten kann.

Ein Flug von Europa über Doha in die USA kostet in der Qsuite allerdings schnell mal über 10.000 Euro, nicht zuletzt, da es die umsatzstärksten Flüge von Qatar Airways sind. Mit Meilen geht dies natürlich um ein vielfaches günstiger, allerdings sind Prämienflüge in der QSuite auf USA Flügen in den letzten Jahren fast so selten gewesen wie eine Einhorn.

Dies hat sich gerade geändert, denn Qatar Airways bietet auf allen Flügen nach Nordamerika gerade eine sehr große Anzahl an Prämienflügen an, teilweise findet man sogar vier Sitze auf einem Flug, sodass man auch mit der ganzen Familie in dem Quad, also der viersitzigen Suite in der Mitte, Platz nehmen könnte.

Ehrlicherweise sollte man aber auch sagen, dass so toll wie sich ein QSuite Flug in die USA nun anhört, ist es sicherlich vor allem etwas für jemanden, der sehr gerne fliegt und für den solch eine Anreise mit Umweg eher etwas Positives ist. 24 Stunden Flugzeit in der besten Business Class der Welt hört sich für viele Meilensammler sicher wie ein tiefenentspannter Traum an, aber für andere Menschen ist es möglicherweise auch der maximale Horror. Daher hier der Hinweis, dass es etwas für die ist, welche gerne lang fliegen.

Qatar Airways fliegt hierbei eine ganze Reihe von US Destinationen an und bis zum Sommer soll der Flugplan auch wieder massiv hochgefahren werden. Passend hierzu findet man vor allem ab Juni wirklich eine extrem überdurchschnittliche Verfügbarkeit, sowohl in die USA, als auch zurück.

Angeflogen werden folgende Städte in den USA:

  • Boston
  • New York
  • Philadelphia
  • Atlanta
  • Washington D.C.
  • Miami
  • Chicago
  • Houston
  • Dallas
  • Seattle
  • San Francisco
  • Los Angeles

Gerade auf dem 16.10 Stunden Flug von Doha nach Los Angeles waren vor der Corona Krise Prämienflüge meist ein urbaner Mythos, daher ist es durchaus bemerkenswert, wie viele Daten es mit Verfügbarkeiten gibt.

(Grün bedeutet Verfügbarkeit auf dem non stop Flug von Qatar Airways. Lasst Euch von den eingeblendeten Meilenwerten nicht irritieren. Ermittelt wurde alles über die American Airlines Award Suche.)

Aber gerade nach Dallas, Houston oder Chicago findet man fast täglich Prämienflüge für bis zu vier Personen in der QSuite. Hierbei haben diese Städte auch den massiven Vorteil, dass man von hier sehr einfach alle Ziele in den USA mit United oder American Airlines erreichen kann.

Buchen lassen sich diese Prämienflüge übrigens über alle oneworld Programme, wobei gerade für all diejenigen, welche von Europa über Doha in die USA fliegen wollen Asia Miles, das Vielfliegerprogramm von Cathay Pacific, besonders spannend ist. Hier kostet der Flug EU-Doha-USA durchgängig nur 90.000 Meilen und man kann sie auch einfach online buchen.

Dabei ist Asia Miles ein Transferpartner von American Express und damit entsprechen die 90.000 Asia Miles 112.500 Membership Rewards Punkten, welche sich erstaunlich schnell sammeln lassen, wenn man die Willkommensboni mit einbezieht.

10.000 Punkte geschenkt

Eine Karte für alle Airlines | 10.000 Membership Rewards Punkte
American Express Green Card
  • 10.000 Membership Rewards Punkte zur Begrüßung, ohne Mindestumsatz (Bei Empfehlung)
  • Punkte auch beim Besitz einer anderen AMEX Karte! 
  • 5 Euro pro Monat (kostenlos ab 9.000 Euro Umsatz pro Jahr)
  • Ohne Risiko: Jederzeit kündbar (1 Monat Kündigungsfrist)
  • 1,5 Punkte je Euro sammeln!
  • Meilen bei 12 Airlines und 3 Hotelprogrammen flexibel sammeln
  • Reiseversicherungen inklusive
  • Partnerkarte inklusive

Dabei ist es über das online Tool von Asia Miles sehr einfach zu buchen, allerdings muss man die Multi Stop Suche verwenden und einen Flug über Doha explizit anwählen. Anschließend werden Euch die entsprechenden Flüge einfach angezeigt. Achtet darauf, dass Ihr leider nicht länger als 24 Stunden in Doha bleiben dürft, da sonst mehrere oneway Flüge aneinander gereiht werden und die Meilenwerte deutlich steigen.

Alternativ ist auch der Qatar Airways Privilege Club selbst sehr spannend, denn auch hier fallen 90.000 Meilen für einen oneway von Europa über Doha in die USA an. Wer nur von Doha in die USA fliegen will, für den fallen 70.000 Meilen für den oneway in der QSuite an.

Qatar Airways Meilen lassen sich ebenfalls von American Express Punkten transferieren und 90.000 Meilen entsprechen 112.500 AMEX Punkten und 70.000 Meilen entsprechen 87.500 AMEX Punkten.

Wer gerne einen längeren Zwischenstop in Doha von einigen Tagen einlegen will, der kommt leider nicht daran vorbei mehrere Tickets zu buchen. Hier empfiehlt sich die Aufteilung in verschiedene Programme. Hier einmal ein Beispiel:

  • München/Wien/Berlin nach Doha: 30.000 Asia Miles Meilen (37.500 AMEX Punkte)
    • ODER
  • Frankfurt/ Amsterdam/ London/ etc. nach Doha: 38.750 British Airways Avios ( 48.337 AMEX Punkte oder im Sale bei kaufen)
  • Doha nach USA: 70.000 Qatar Airways Meilen (87.500 AMEX Punkte)

Qatar Airways QSuite in die USA | Frankfurtflyer Kommentar

Es ist sicher nicht der Traum aller, binnen 24 Stunden in die USA mit einem enormem Umweg zu fliegen, aber wer es gerne macht, für den entsteht hier gerade eine noch nie dagewesene Möglichkeit, denn so gute Verfügbarkeiten auf den Qatar Airways Strecken in die USA habe ich noch nie gesehen.

Ich bin gerade tatsächlich versucht hier für den Spätsommer zwei Prämienflüge zu buchen, denn ich gehöre zu den Menschen, für die sich 24 Stunden QSuite und ein längerer Aufenthalt in der fantastischen Lounge von Qatar Airways in Doha nach einer sehr spaßigen Angelegenheit anhört, ganz nach dem Motto: der Weg ist das Ziel.

Vermutlich werden sich in den nächsten Monaten mehr solcher Chancen auftun und hier ist jeder im Vorteil, der auch in der Krise noch fleißig und vorausschauend Meilen gesammelt hat und dem damit jetzt alle Möglichkeiten offen stehen.

Das könnte Euch auch interessieren

6 Kommentare

    • Ja auch EU- DOH- GRU würde für 90k Meilen gehen, das besondere hier sind vor allen die USA Flüge, die sehr selten bei Qatar verfügbar waren.

      Ich würde auch mal behaupten die Chancen stehen leider für eine USA Einreise besser, als für NZ. Aber auch Down Under ist ein guter Deal, wenn man wieder fliegen kann!

        • Bei Meilen gilt ja grundsätzlich: Earn it and Burn it….. Das mit den Burnen war jetzt zu lange nicht mehr machbar, aber es wird nachgeholt!

          Was 2023 ist kann niemand vorhersagen, aber alleine aufgrund der normalen Inflation (welche es mehr oder weniger auch bei Meilen gibt), ist die Wahrscheinlichkeit gegeben, dass bis 2023 sich Werte verändern. Ob dieser im speziellen wird man sehen, denn es ist auch massiv von der Verträgen zwischen Cathay und den Partnern abhängig.

  1. 10.000 Euro ist wohl masslos übertrieben. Ich selber bin dieses und letztes Jahr mehrmals diese Strecken geflogen und habe nie mehr als 2600 Euro für die Flüge bezahlt

    • Also ich habe gerade mal in die Tarife geschaut. FRA-DOH-LAX als one way kostet zwischen 4.500 und 9.000 Euro je nach Tarif und als Round Trip geht es bei 6.500 los und geht hoch auf über 11.000 Euro.

      Wenn man ex USA bucht, wird der Spaß noch einmal deutlich teurer.

      Es mag sein, dass es mal Angebote gab, aber die gibt es aktuell nicht und gerade Europa- Doha- USA habe ich ehrlich gesagt noch nie einen Sale gesehen.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*