Qatar Airways wertet den Platinum Status auf! Mit einer Karte aus Metall?

In Deutschland wurde gerade die American Express Platinum Karte aus Metall vorgestellt und auch wenn diese Neuerung wohl wenig echten Mehrwert bietet, für das Gefühl des Kunden etwas exklusives in der Hand zu halten, wurde dies durchaus gut angenommen.

Qatar Airways geht bei ihrem Vielfliegerprogramm nun einen ganz ähnlichen Weg, denn man hat für den höchsten offiziellen Status im Qatar Airways Privilege Club, dem Platin Status, eine große Verbesserung angekündigt und diese kommt einzig und alleine in einer neuen Statuskarte aus Metall daher.

Schon alleine wie Qatar Airways diese neue und „massive Verbesserung“ des Platinum Status beschreibt, hat mich ein wenig schmunzeln lassen, denn es spielt offensichtlich ausschließlich mit dem Ego der Kunden und bietet keinen echten Mehrwert.

„Unsere Platinum Mitglieder haben uns viel Feedback gegeben, wofür wir dankbar sind. Sie möchten einen Karte, die den Wert und das Gewicht Ihrer Loyalität zu Qatar Airways widerspiegelt.

Wir haben eine der schwersten Karten geschaffen, die man auf der Welt findet.“

Passend zur neuen Karte gibt es auch ein Video von Qatar Airways in welchem man stolz die neue Karte präsentiert:

Der Qatar Airways Privilege Club ist ein schwaches Vielfliegerprogramm

So gut Qatar Airways auch in der Luft ist, insbesondere in der Business Class, um so schwächer ist ihr Vielfliegerprogramm. Hier hat man es leider nie wirklich verstanden, die Kunden an sich zu binden. So bietet das Programm eher unattraktive Möglichkeiten um Meilen einzulösen und besonders mit dem Status hat man bei Qatar Airways selbst keine nennenswerte Vorteile.

Qatar Airways schickt ihre „wertvollen“ Platinum Vielflieger in Doha sogar in eine „drittklassige“ Lounge, welche im Angebot deutlich unter dem der Business Class Lounge liegt. Wirkliche Gegenliebe sieht durchaus anders aus.

Qatar Airways wertet den Platinum Status auf! Mit einer Karte aus Metall? | Frankfurflyer Kommentar

Qatar Airways tritt insbesondere im Marketing immer gerne etwas großspurig auf. Man hat immer nur „BIG NEWS“, wenn man etwas ankündigt. Dies liegt vielleicht auch ein wenig in der Mentalität in der Region begraben und ab und an hat man tatsächlich faszinierendes zu verkünden gehabt, wie z.B. die QSuite.

Diese neue Verbesserung des Platinum Status ist allerdings schon ein wenig lachhaft, denn außer einer sehr schön gemachten und SCHWEREN Karte, hat man hier nicht mehr im Angebot.

Seht Ihr irgendeinen Vorteil in einer schweren Statuskarte aus Metall?

Danke: OMAAT

Das könnte Euch auch interessieren

1 Kommentar

  1. Hab den Clip gestern Abend auf youtube gesehen und fühlte mich echt verxxxxx. Andererseits wird PC z.Zt. mal wieder heftig auf FT diskutiert und Insider machen Andeutungen kommender Verbesserungen, inkl Lounge Zugang. Wollen wir also hoffen dass QR mit dem Besten zuerst anfängt..oder so..oder anders:)

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*