Review: Aloft Washington Dulles Airport

Aloft ist die Budgetkette der W Hotels, welche zum SPG Starwood/ Mariott Konzern gehören. Die Aloft Hotels präsentieren sich als jung und hip, ohne unnötigen Schnickschnack. Damit möchte man auch den Zimmerpreis niedrig halten und auch den Geschäftsreisenden mit seinen immer restriktiveren Reiserichtlinien ansprechen können. Ich habe das Aloft Washington Dulles Airport während eines kurzen Aufenthaltes in Washington D.C. besucht, bevor ich früh am Morgen aus Washington wieder abgeflogen bin.

Aloft Washington Dulles Airport | Der Check In

Ich bin gegen 20 Uhr abends aus Arlington in Washington D.C. mit einem Uber zum Aloft Washington Dulles Airport gefahren. Der Check In an der runden Rezeption war schnell und effizient. Als SPG Platinum hatte ich als Welcome Amenity die Wahl zwischen Punkten, einem Snack zum Frühstück oder einem Drink an der Bar. Ich habe mich für die Punkte entschieden, da ich das Hotel recht früh am Morgen verlassen habe und nicht mehr frühstücken wollte.

Aloft Washington Dulles Airport | Das Zimmer

Die Zimmer im Aloft Washington Dulles Airport sind, wie das gesamte Hotel, sehr modern und hip eingerichtet. Im Vergleich zu vielen doch eher langweiligen Budget Hotels in den USA ist das eine sehr angenehme Abwechslung. Mir hat die Gestaltung des Zimmers sehr gut gefallen.

Absolut positiv sind die vielen Steckdosen im ganzen Zimmer und auch das sehr schnelle WIFI Internet.

Auf der Rückseite des Bettes befindet sich ein offenes Badezimmer sammt Kleiderschrank. Allerdings erkennt man bereits am Kleiderschrank, welcher komplett offen ist und mehr eine Ablage darstellt, dass das Aloft Washington Dulles Airport nur für sehr kurze Aufenthalte ausgelegt ist. Ich habe hier meine Koffer nicht ausgepackt.

Auf die Kaffeemaschinen im Zimmer lege ich immer großen Wert. Diese sind bei mir auch viel im Einsatz. In der Lobby kann man sich allerdings auch 24 Stunden am Tag kostenlosen Kaffee und Tee holen. Interessanterweise gibt es in diesem Hotel keine Eismaschinen auf jedem Stockwerk. Vielmehr bekommt man auf Anfrage einen ganzen Sack mit Eis auf das Zimmer gebracht.

Das Badezimmer ist recht klein aber modern gestaltet. Von mir werden begehbare Duschen, wie im Aloft Washington Dulles Airport immer bevorzugt. Einzig die Shampoo- und Duschbadspender sind nicht mein Fall.

Aloft Washington Dulles Airport | Die Hoteleinrichtungen

Die Lobby des Aloft Washington Dulles Airport ist wie ein Unterhaltungsbereich gestaltet. So findet man hier neben einigen Couchlandschaften mit laufenden Fernsehern auch eine bediente Bar, welche am Abend geöffnet wird, sowie einen Billardtisch, ein Business Center und einen kleinen Kiosk. Ein sehr lustiges Detail fand ich die Wasser- und Futternäpfe für Hunde am Eingang. Ein tierfreundliches Hotel.

Natürlich verfügt das Aloft Washington Dulles Airport auch über einen kleinen Pool, sowie einen vollständig ausgestatteten Fittnesraum.

Aloft Washington Dulles Airport | Frankfurtflyer Kommentar

Dies war mein erster Aufenthalt in einem Aloft Hotel und ich hatte mir aufgrund der sehr niedrigen Zimmerrate nicht viel von diesem Hotel erwartet. Allerdings wurde ich eines Besseren belehrt. Das Hotel ist modern und schön gestaltet. Ich würde hier jederzeit wieder für einen kurzen Aufenthalt am Washington Dulles Airport übernachten. Einzig das fehlende Restaurant kann ein Problem sein, wenn man abends noch etwas essen möchte. In unmittelbarer Umgebung gibt es leider auch keine wirkliche Option.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*