Review: British Airways Club Lounge London-Gatwick

London ist das Zuhause von British Airways, allerdings spielt sich für BA nicht alles auf Europas größtem Flughafen in Heathrow ab. Neben dem City-Airport ist die Airline auch im südlich von London gelegenen Flughafen Gatwick stark vertreten. Dort gibt es neben Inlandsflügen überwiegend Verbindungen zu Urlaubsdestinationen. Auch einige Langstreckenflugzeuge sind in Gatwick stationiert und bieten u.a. Flüge in die Karibik, Florida, Kapstadt und auf die Malediven an. Entsprechend ist BA in Gatwick mit einer grossen Infrastruktur am Boden vertreten. Es gibt sogar einen eigenen Check-In Bereich für First Class Passagiere und eine große Lounge.

British Airways Club Lounge London-Gatwick | Lage & Zugang

Im Sicherheitsbereich sind die Lounges gut ausgeschildert. Um in die oberen Etagen zu gelangen, gibt es ein Treppenhaus oder Aufzüge. Dort gibt es an der Rezeption einen Mitarbeiter der BA der als Ansprechpartner rund um den Flug bereit steht. Im Empfangsbereich wird auch die Zugangsberechtigung überprüft.

Die Lounge ist täglich mindestens von 5:00 Uhr bis 19:15 Uhr geöffnet, je nach Flugplan sogar noch länger. Passagiere mit Business Class Bordkarte für den Abflugtag sind genauso berechtigt die Lounge zu besuchen wie Statuskunden der oneworld. Wer die Emerald oder Sapphire Stufe vorweisen kann, benötigt zusätzlich noch eine gültige Bordkarte einer oneworld Mitgliedsgesellschaft jeglicher Klasse.

British Airways Club Lounge London-Gatwick | Einrichtung

Ein eigener Bereich steht Passagieren der First Class zur Verfügung, die Lounge für Business und Sapphire Kunden zweigt in die andere Richtung ab. Der erste Eindruck ist noch etwas dunkel, die Lounge zieht sich aber in die Länge und hat am Ende der Räumlichkeit riesige Fenster mit Blick aufs Vorfeld.

Neben zahlreichen Sesseln und Sofas gibt es auch Tische zum Essen und Barhockern mit Hochtischen sowohl in der Mitte des Raumes als auch direkt an den Fenstern. An manchen Stellen kann man auch das Treiben im Terminal beobachten.

Weinregale und Glasscheiben dienen als Raumteiler, was die Privatsphäre steigert und den Lärmpegel mindert. Es gibt sogar eine weitere Etage im Obergeschoss, diese wurde aber kaum genutzt. Perfekt für Ruhesuchende, denn zu der Zeit als ich die Lounge besucht habe war durchaus einiges los. Im ersten Stock hatte ich hingegen den gesamten Platz für mich alleine.

Auch die obere Etage ist hell und offen gestaltet, man kann von mehreren Punkten auf den Hauptbereich der Lounge blicken. Um nach oben zu gelangen gibt es zwei Treppen und sogar einen Aufzug. Überall waren zahlreiche Steckdosen im UK und Euro-Standard sowie USB-Schnittstellen verfügbar. In das WLAN konnte man sich per Passwort einwählen, die Qualität war schnell und gut.

Neben den sauberen Waschräumen stehen Gästen auch Duschen zur Verfügung. Man kann kann seine persönlichen Dinge in Schliessfächer unterbringen um beispielsweise die Lounge kurzzeitig zu verlassen.

British Airways Club Lounge London-Gatwick | Essen & Trinken

Das Angebot ist groß und reichhaltig. Man findet gleich mehrere Stationen mit Softdrinks und Heißgetränken, sowie kleinen Snacks und Obst. Eine der Stationen ist auch im ersten Stock. Das Buffet ist zentral auf dem Hauptdeck der Lounge. Gekühlte Getränke sind im Mittelpunkt auf einer Insel und so von allen Seiten zugänglich.

Neben Softdrinks und mehreren Säften gibt es dort vier verschiedene Weißweine. Wie auch an Bord aller BA-Flüge ist auch in den Lounges Champagner verfügbar.

Ungekühlte Alkoholika und Rotweine sind gesondert positioniert. Das Sortiment ist umfangreich, neben Eis und Zitrone gab es auch Oliven und Chips als Begleitung.

Die Auswahl an Speisen war ebenfalls sehr gross. Passend zur Tageszeit wird neben Frühstück am Morgen und High Tea am Nachmittag auch immer etwas Warmes angeboten.

Brot, Salate und Suppen waren in unterschiedlichen Variationen verfügbar. Mehrere Mitarbeiter füllten Essen und Getränke kontinuierlich auf und hielten das Buffet sauber.

Mich haben Auswahl und Qualität überzeugt, der gebotene Service war überdurchschnittlich. Insbesondere zu Stoßzeiten erlebt man abgegraste Lounges und Personal welches die Massen nicht mehr bewältigen kann. In der Club Lounge in Gatwick habe ich immer eine saubere und voll bestückte Einrichtung vorgefunden, auch wenn zeitgleich viele Fluggäste anwesend waren.

British Airways Club Lounge London-Gatwick | Frankfurtflyer Kommentar

Bei meinem dritten Besuch hat mich die Einrichtung von British Airways an derem kleineren Drehkreuz in Gatwick erneut überzeugt! Die vielen unterschiedlichen Sitzmöglichkeiten, das große Buffet, die Sauberkeit und der Service waren stets auf einem hohen Level.

Für Umsteigepassagiere ein perfekter Ort um sich zu Erfrischen und eine Stärkung in ruhiger Atmosphäre zu sich zu nehmen. Die Aussicht auf das Vorfeld und der Champagner punkten zusätzlich!

 

Weitere Teile des Tripreports:

Review: Dürer Lounge Nürnberg

Review: British Airways Club Europe A320 l Nürnberg-London Gatwick

Review: Waldorf Astoria Edinburgh – The Caledonian

Review: British Airways Lounge Glasgow

Review: British Airways Club Lounge London-Gatwick

Das könnte Euch auch interessieren

1 Kommentar

  1. Sind die Lounges in Heathrow wieder geöffnet??Als ich in Heathrow war wahren alle Lounges und Geschäfte am 25 März geschlossen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*