Review: British Airways First Class Check-In Wing

Mit dem British Airways First Class Check-In Wing, hat man in London Heathrow vor etwa einem Jahr den Premium Passagieren von British Airways im Terminal 5 einen eigenen exklusiven Check-In Bereich geschaffen, bei welchem man besonders auf kürzeste Wege Wert gelegt hat.

Das Konzept ähnelt schon fast dem First Class Terminal in Frankfurt, wenn man davon absieht, dass die Wege in London Heathrow doch ein gutes Stück länger sind. Allerdings kann man sich nun am Airport in London Heathrow von seinem Fahrer absetzen lassen und benötigt vom Auto über den Check-In und die Sicherheitskontrolle keine 200 Meter Wegstrecke mehr und noch viel wichtiger, man kann in 5 Minuten vom Auto in die Lounge kommen. Gerade letzteres kann zu Stoßzeiten ohne den British Airways First Class Check-In Wing schon mal über 30 Minuten dauern.

Ich habe den British Airways First Class Check-In Wing in London Heathrow beim Umsteigen aus den USA genutzt. Ich bin zuvor mit American Airlines im Terminal 3 gelandet und habe hier die American Airlines Arrivals Lounge besucht, bevor ich mit dem Heathrow Express zum Terminal 5 gefahren bin.

Da ich auf einem getrennten Ticket weiter nach Frankfurt geflogen bin, kam mir der British Airways First Class Check-In Wing sehr gelegen, denn in den USA konnte man mir keine Bordkarte für meinen Flug nach Frankfurt ausstellen und auch der Online Check-In funktionierte aus irgendwelchen Gründen nicht.

British Airways First Class Check-In Wing | Lage & Zugang

Der British Airways First Class Check-In Wing befindet sich in der Abflughalle des von British Airways genutzten Terminal 5 ganz rechts im Gebäude. Wenn man sich nach der Ankunft am Terminal immer rechts hält, egal ob man mit U- Bahn, Bus, Heathrow Express oder dem Auto gekommen ist, kommt man zwangsläufig zum First Class Wing.

Nutzen dürfen den British Airways First Class Check-In Wing alle Passagiere, welche am selben Tag mit British Airways in der First Class in London Heathrow abfliegen, alle British Airways Executive Club Gold Member sowie oneworld Emerald Passagiere, welche mit British Airways im Terminal 5 abfliegen, unabhängig von der Service Klasse.

British Airways First Class Check-In Wing | Check-In und Sicherheitskontrolle

Nachdem am Eingang zum British Airways First Class Wing nur mit einem kurzen „First?“ der Zugang kontrolliert wird, steht man auch schon vor den eigentlichen Check-In Schaltern. Diese unterscheiden sich nicht von einem normalen Check-In, allerdings gibt es eine ganze Reihe von besetzen Schaltern, sodass man wohl nur äußerst selten eine Wartezeit haben sollte.

Das Personal an den Check-In Schaltern habe ich immer als äußerst nett und entspannt erlebt und man nimmt sich hier durchaus etwas mehr Zeit, als am normalen Check-In. So wurde ich hier auch schon proaktiv darauf aufmerksam gemacht, dass mein Flug Verspätung haben könnte, da das Flugzeug verspätet im Umlauf ist oder auch, dass sich das Gate voraussichtlich ändern wird und man vielleicht etwas mehr oder weniger Zeit einplanen sollte, um zum Gate zu kommen.

Seine große Stärke spielt der British Airways First Class Wing allerdings bei der Sicherheitskontrolle aus, welche sich direkt neben den Check-In Schaltern befindet. Hier findet man auch noch einmal elektronische Schranken, an welchen kontrolliert wird, dass man auch wirklich Zugang zum First Class Wing hat.

Diese Kontrolle dient übrigens auch direkt als Zugangskontrolle für die First Class Lounge. Die Sicherheitskontrolle hier unterscheidet sich nicht von anderen am Flughafen London Heathrow, allerdings sind hier meistens deutlich weniger Passagiere, wodurch es spürbar schneller und entspannter zugeht.

Direkt nach der Sicherheitskontrolle läuft man einen kurzen Gang entlang, welcher einen direkt in die British Airways First Class Lounge führt, ohne dass hier noch einmal der Zugang kontrolliert wird.

Wenn Ihr in der British Airways First Class reist und nicht „nur“ Emerald Gast seid, dürft Ihr auch den deutlich schöneren British Airways Concorde Room nutzen. Um zu diesem zu gelangen, müsst Ihr die British Airways First Class Lounge wieder in Richtung Gates verlassen. Am Ausgang seht Ihr dann schon den Eingang zum Concorde Room.

British Airways First Class Check-In Wing | Frankfurtflyer Kommentar

Wie British Airways den First Class Check-In in London Heathrow umgesetzt hat ist in meinen Augen tatsächlich die Musterlösung, wenn man nicht wie die Lufthansa gleich ein eigenes Terminal für die First Class bauen möchte.

Man bietet den Passagieren nicht nur einen Privaten Check-In, sondern extrem kurze Wege in die Lounge, welche ich so von fast keinem anderen Airport kenne.


Dieser Tripreport besteht aus folgenden Teilen:

Das könnte Euch auch interessieren

1 Kommentar

  1. Ich finde check-in und Siko sind schon etwas anders als die normalen Varianten;)
    In der check-in Area gibt es nette Sitzgelegenheiten und Getränke, bei der Siko ebenfalls schön gepolsterte Ablage- und Sitzmöglichkeiten.
    Und wie Du schon geschrieben hast: vor allem ist es sehr entspannt und leer.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*