Review: British Airways Galleries Lounge South London Heathrow

British Airways betreibt an ihrem Hub in London Heathrow gleich eine ganze Reihe von Lounges und darunter auch mehrere Business Class Lounges. Die größte Business Lounge von British Airways in London ist die British Airways Galleries Lounge South, welche ich mir vor meinem letzten Abflug aus London nach Frankfurt am Morgen angeschaut habe.

British Airways Galleries Lounge South London Heathrow | Lage & Zugang

Die British Airways Galleries Lounge South befindet sich im Terminal 5, bei den A Gates, also direkt im Hauptterminal nach dem Check-In und der Sicherheitskontrolle. Die Business Class Lounge befindet sich direkt über der British Airways Galleries First Lounge, über welche ich bereits eine Review veröffentlicht habe.

Grundsätzlich wäre die Lounge nach der Sicherheitskontrolle sehr einfach zu erreichen, wenn man nicht zwingend durch die Shops an dem Flughafen laufen müsste. Mit zwei Rolltreppen erreicht man den Eingang der British Airways Galleries Lounge South in London Heathrow.

Zugang zur British Airways Galleries Lounge South haben alle British Airways Business Class Passagiere mit einem Abflug aus Terminal 5 am selben Tag. Grundsätzlich haben auch alle oneworld Allianz Business Class Passagiere Zugang zur Lounge, allerdings fliegen nur British Airways und Iberia aus dem Terminal 5 in London Heathrow ab und alle anderen Partnerairlines starten in Terminal 3.

Statuspassagiere mit einem Oneworld Sapphire oder Emerald Status dürfen die Lounge natürlich auch mit einem Economy Class Ticket von British Airways oder Iberia besuchen und einen Gast mit in die Lounge nehmen, wobei für Emerald Passagiere eigentlich die British Airways Galleries First Lounge ein Stockwerk tiefer vorgesehen ist.

British Airways Galleries Lounge South London Heathrow | Ausstattung

Die Lounge war für mich überraschend groß und erstreckte sich über die gesamte Fläche der Galleries First Class Lounge, dem Concord Room und dem Elemis Spa ein Stockwerk tiefer. Dabei gab es eine Vielzahl von verschiedenen Sitzgruppen, die ich optisch sehr ansprechend fand. Bei meinem Besuch um 6 Uhr am Morgen war die Lounge auch angenehm leer, allerdings kann sie bestimmt über den Tag auch sehr voll werden.

Im Zentralbereich der Lounge, gleich hinter dem Eingang befand sich das große Buffet, an welchem es Speisen und Getränke zur Selbstbedienung gab. Direkt bei diesem Buffetbereich, befanden sich auch große Tische, welche ein wenig an moderne Kantine erinnerten, wobei ich das nicht unbedingt negativ meine.

Für eine Business Lounge sehr beeindruckend fand ich das Business Center, welches gleich mit einer Reihe von Computern ausgestattet war und Arbeitsplätze mit wirklich vielen Steckdosen bot. Zusätzlich verfügte das Business Center noch über ein Druck-, Kopier- und Fax Center.

 

Für kleine Passagiere gab es auch ein Kinderspielzimmer, in welchem Kinder auch laut toben konnten. Nachdem es hier neben einigen Spielbereichen auch Spielekonsolen, wie eine PS4 gab, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass es auch öfter „größere Kinder“ im Anzug hierher verschlägt.

Die British Airways Galleries Lounge South verfügte natürlich auch über eigene Toiletten, allerdings nicht über Duschen, welche direkt in der Lounge sind. Man kann allerdings im Elemis Spa ein Stockwerk tiefer eine Dusche nutzen, wenn man dies möchte.

British Airways Galleries Lounge South | Essen & Trinken

Ich habe die Lounge am frühen Morgen besucht und entsprechend wurde hier Frühstück serviert. Hierbei gab es auf mehreren Buffets im Zentrum der Lounge warme und kalte Optionen. Insgesamt war das Angebot am Morgen sogar sehr ordentlich, wenn man bedenkt, dass man sich „nur“ in einer Business Lounge befand.

Mit Obst, Joghurt, Müsli, Brot, Brötchen, süßen Teilchen, Quiche, Hash Browns, Bohnen und Specksandwiches kann man hier morgens durchaus frühstücken, insbesondere wenn man englisches Frühstück mag.

Bei den Getränken war die British Airways Galleries Lounge South extrem gut aufgestellt und das Angebot war mit dem in der Galleries First Lounge identisch, wenn man von der in der Business Lounge fehlenden Champagner Bar absieht.

So gab es in der Business Lounge eine große Auswahl an alkoholfreien Getränken, Wasser, Kaffee, Tee und Säften, sowie Bier, Wein und Spirituosen. Die Spirituosen Auswahl war dabei z.B. Lufthansa Business Lounges sehr überlegen.

British Airways Galleries Lounge South London Heathrow | Frankfurtflyer Kommentar

Bei meinem Besuch am Morgen hat mir die British Airways Galleries Lounge South in London Heathrow sehr gut gefallen. Für einen Business Lounge bietet die Lounge ein sehr ansprechendes Angebot an Speisen und Getränken und viele Sitzgelegenheiten, welche in kleinen Gruppen angeordnet sind, sodass die Lounge trotz ihrer enormen Größe sehr gemütlich wirkt.

Ich habe mir allerdings sagen lassen, dass die Lounge im Laufe des Tages sehr voll werden kann und dann nicht mehr wirklich angenehm ist. Die British Airways Business Lounges in den Satelliten des Terminal 5 sind hier wohl meist leerer.

Wenn man bedenkt, wie einfach man einen Oneworld Sapphire Status erreichen kann, mit welchem man diese Lounge samt Gast besuchen darf, ist dieses Angebot von British Airways wirklich beachtlich.

Das könnte Euch auch interessieren

4 Kommentare

  1. Die Lounge kann voll werden, aber unangenehm ist eigentlich nur die North Lounge, hier ging es bisher immer. Es gibt auch Champagner, man muss nur fragen. Essen ist auch am Tage gut. Nur die Verteilung der Steckdosen finde ich nervig. Ich würde die South Lounge der North Lounge immer vorziehen, auch wenn man etwas weiter laufen muss.

    • Danke für den Tipp mit dem Champagner! Ich war am morgen in der Lounge und habe daher auch nicht wirklich danach gesucht. Bei meinem besuch war die Lounge sehr angenehm und ich habe mir garnicht mehr die Mühe gemacht, für 20 Minuten runter in die First Lounge zu gehen. Mir wurde aber gesagt, dass es auch mal voller werden kann.

      LG
      Christoph

  2. Passt jetzt zwar nicht zur Lounge ich wundere mich nur ein wenig, ich habe gerade für meinen Flug eingecheckt und festgestellt dass ein Tsa Precheck Vermerk drauf ist, ohne dass ich mich je dafür beworben geschweige denn gezahlt habe.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*