Review: Brussels Airlines Lounge „The Suite“ Brüssel

Vom HolidayInn Brussels Airport nahm ich den hoteleigenen Shuttlebus zurück zum Brussels Airport und verbrachte dort die Wartezeit auf meinen Air Canada-Flug nach Montreal in der Brussels Airlines Lounge „The Suite“.

Neben dieser Lounge gibt es für den Schengen-Bereich auch die Brussels Airlines Lounge „The Loft“, die ich Euch hier vor einigen Monaten vorgestellt hatte.

Brussels Airlines Lounge „The Suite“ – Lage und Zutritt

Die Lounge befindet sich im Non-Schengen-Bereich, also im „B-Terminal“ vom Brussels Airport. Sie ist direkt hinter der Passkontrolle sehr gut ausgeschildert. Zunächst muss man eine Treppe bzw. einen Aufzug in das Obergeschoss benutzen.

Zutritt zur Brussels Airlines Lounge haben alle Business Class Gäste eines am selben Tag abfliegenden Fluges von Brussels Airlines. Weiterhin können auch alle Star Alliance Gold-Mitglieder die Lounge inklusive einer Begleitperson aufsuchen, sofern diese am selben Tag mit Brussels Airlines oder einer anderen Star Alliance Airline abfliegen.

Brussels Airlines Lounge „The Suite“ – Design

Die Lounge hat zwei Bereiche. Einerseits den großen und zentralen Bereich, andererseits aber auch noch einen „externen“ Zusatzbereich. Zunächst suchte ich aber den zentralen Loungebereich auf.     Hier stehen diverse Sitzmöglichkeiten zur Verfügung. Unter anderem gibt es einen Fernsehbereich und Esstische, die einen Vorfeldblick ermöglichen.

Auch diverse Sesselbereiche sorgen für einen angenehmen Aufenthalt.

Im zweiten und kleineren Bereich gibt es ebenfalls zahlreiche Sitzbereiche. Wahrscheinlich wurde dieser aus Platzgründen noch nachträglich geschaffen.

Weiterhin können Gäste der Lounge auch den Relaxroom mit Ruheliegen aufsuchen, um etwas Schlaf nachzuholen. Dieser war während meines Aufenthaltes gut gefüllt.

Brussels Airlines Lounge „The Suite“ – Catering

Zum Frühstück wurde ein leckeres Buffet mit zahlreichen belgischen Produkten angeboten. Die Pancakes wurden stets frisch aufgefüllt.

Dazu gab es ein reichhaltiges Angebot an Kalt- und Warmgetränken. Letztere konnte man sich an mehreren Kaffeevollautomaten holen.

Brussels Airlines Lounge „The Suite“ – Fazit

Auch diese Lounge hat mir, wie auch die im Schengen-Bereich angesiedelte „The Loft“, sehr gut gefallen. Leider war sie während meines Aufenthaltes recht voll, da morgens diverse Langstreckenflüge in Richtung Westen starten, dennoch habe ich meinen Aufenthalt gut für ein zweites Frühstück nutzen können und somit sehr genossen.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*