Review: Crowne Plaza Heidelberg

Crowne Plaza Heidelberg Hotel-Vorfahrt

Das Crowne Plaza Heidelberg ist erst seit kurzem zu unserer ersten Adresse in Heidelberg geworden. Das Marriott Hotel Heidelberg hatte auf Grund der günstigerer Raten und dem garantiertem Club-Zugang lange Zeit die Nase vorn, bis ich erfuhr, dass IHG Rewards Club Spire Elite Mitglieder im Crowne Plaza in Heidelberg Zugang zur Club Lounge als Wahl-Geschenk zur Begrüßung bekommen.

Neben dem Crowne Plaza gibt es mit dem Holiday Inn Express noch ein weiteres IHG Hotel in Heidelberg. Aber da die Rate während unserer Aufenthalte immer nahezu gleich und manchmal sogar höher war als im Crowne Plaza, gab es überhaupt keinen Grund, das Holiday Inn auch nur in die nähere Auswahl zu nehmen.

Crowne Plaza Heidelberg
Crowne Plaza Heidelberg Eingang.

Review: Crowne Plaza Heidelberg | Anreise und Parken

Das Crowne Plaza liegt unweit der Heidelberger Altstadt. Mussten wir auf Grund einer Baustelle beim letzten Besuch im April 2019 noch einen Umweg fahren, schlugen wir diesmal mit dem eigenen Auto direkt einen alternativen Weg ein, der uns zwar näher Richtung Altstadt führte, aber deutlich schneller zum Ziel brachte.

Das Hotel liegt an der Kurfürstenanlage. Die zentrale Lage macht das Finden eines Parkplatzes am Straßenrand zwar nicht einfach, aber auch nicht unmöglich. So konnten wir nach einigen Runden einen Parkplatz nur knapp 200 Meter vom Hotel entfernt ergattern. Die Parkplätze dort sind samstags ab 14 Uhr auch kostenfrei. Falls Ihr unter der Woche zu Gast im Crowne Plaza seid, macht es wohl eher Sinn, direkt in die Tiefgarage hinter dem Hotel zu fahren. Die Parkgebühren dort betragen 24€ pro Tag.

Crowne Plaza Heidelberg  Lobby
Lobby.

Review: Crowne Plaza Heidelberg | Check-In

Bei unserer Ankunft etwa um 14 Uhr war die Rezeption mit zwei Mitarbeitern besetzt. Obwohl es nur eine Stunde vor dem offiziellen Check-In war, checkte zu diesem Zeitpunkt nur ein weiterer Gast ein, sodass sich das freundliche Personal direkt um uns kümmerte. Unsere Unterlagen lagen schon bereit und nach zwei Unterschriften erhielten wir die Schlüsselkarten für unser Club Zimmer auf der vierten Etage.

Der Mitarbeiter beim Check-In fragte uns noch, ob wir die Punkte oder ein Getränkegutschein zur Begrüßung erhalten wollen. Ich holte mir daraufhin die Bestätigung ein, dass der Club Zugang enthalten sei und entschied mich daher für die Punkte. Zusätzlich erhielten wir noch ein Blatt mit der Übersicht aller Spire Elite Benefits, ehe wir Richtung Fahrstuhl gingen.

Crowne Plaza Heidelberg Zimmertür
Zimmer 435 des Crowne Plaza Heidelberg.

Review: Crowne Plaza Heidelberg | Das Zimmer

Wir hatten ein Standardzimmer gebucht und wurden auf die Club-Etage upgegraded. Neben den Club Zimmern gibt es auf der vierten Etage auch einige Suiten und Executive Zimmer, aber auch einige Standard-Zimmer.

Unser Zimmer hatte die Nummer 435 und wirkte schon etwas antiquarisch. So wie alle Zimmer im Crowne Plaza Heidelberg mit Ausnahme der Superior Zimmer. Ich vermute, dass die Club Zimmer sich von den Executive Zimmer nur durch den Lounge Zugang unterscheiden, denn die Fotos auf der Webseite des Hotels wirken identisch. 

Crowne Plaza Heidelberg Zimmer
Club Zimmer mit King-Bett.

Insgesamt war unser Zimmer recht klein. Die Dachschräge verstärkte den Eindruck noch etwas. Auf der überschaubaren Fläche nimmt das King-Bett schon etwa zwei Drittel des Raumes ein. Gegenüber des Bettes befand sich der Flachbildfernseher an der Wand. Der Rest des Zimmers zur Fensterseite war dann mit einem Schreibtisch und einem Sessel buchstäblich zugestellt.

Auf einem kleinen Schrank, in dem auch die Minibar integriert war, stand eine Bosch Tassimo Kaffeemaschine. Zwei Flaschen Wasser hatte man uns zur Begrüßung auf die Nacht-Kommode gestellt und die Bademäntel inklusive Slipper lagen auf dem Bett bereit.

Im Eingangsbereich des Zimmers befand sich die Garderobe mit leider zu wenig Kleiderbügeln und ein Schrank. Im Schrank einbaut war auch der Tresor, indem wir unsere Wertsachen verstauen konnten.

Von diesem kleinen Flur ging auch das Bad ab, welches zur Gesamtgröße des Zimmers passte. Es war ebenfalls recht klein und verfügte über eine Badewanne mit zusätzlicher Handbrause. Der Waschtisch war im typischen Crowne Plaza Marmor-Design gehalten, eine Toilette gab es natürlich auch.

Review: Crowne Plaza Heidelberg | Pool, Wellness und Fitness

Den Fitness-Bereich (24h geöffnet) haben wir uns bei diesem Aufenthalt mal wieder nicht angeschaut. Pool und Sauna haben wir aber wieder besucht. Beides findet sich in einer eigenständigen Therme, die über das Untergeschoss des Hotels direkt zu erreichen ist. Um den Sauna-Bereich nutzen zu dürfen, mussten wir fünf Euro pro Person extra zahlen.

Crowne Plaza Heidelberg Pool
Pool in der separaten Therme.

Es gibt dort einen großen Pool, sowie einen Whirlpool. Der Whirlpool war allerdings mit einer großen Platte bedeckt und scheint dauerhaft geschlossen zu sein. Geschlossen ist ein gutes Motto, denn auch im Sauna-Bereich wiesen an mehreren Stellen Absperrbänder darauf hin, dass Bereiche nicht zu benutzen sind. Dazu gehörte zum Beispiel auch das Eisbecken. Interessanterweise waren dies genau die gleichen Bereiche, die auch schon im April 2019 abgesperrt waren. Das ist leider eher eine Baustelle, als ein Wellness-Tempel.  

Die Sauna-Landschaft verfügt zusätzlich über einen Ruheraum, in dem einige Betten aufgebaut sind. Sehr gut gefiel uns, dass der komplette Bereich bis 23:30 Uhr geöffnet ist. Genug Zeit, um nach der Happy Hour noch etwas zu entspannen.

Review: Crowne Plaza Heidelberg | Club Lounge

Schon alleine garantierten Club-Zugang bei einem IHG Hotel mit Status zu haben, ist ein außergewöhnliches Benefit. Die Lounge-Zeiten verstärken den positiven Eindruck dann noch mal.

  • Frühstück: 6:30 – 10:00 Uhr
  • Sandwiches: 11:00 – 15:00 Uhr
  • Afternoon Tea: 15:00 17:00 Uhr
  • Open Bar und Dinner: 17:00 – 21:00 Uhr
Crowne Plaza Heidelberg Club Lounge
Club Lounge.

Vier Stunden open bar und Buffet sind wirklich eher eine Seltenheit. Und da die Lounge zu keiner Zeit auch nur annähernd so viel Verkehr wie eine Hilton Executive Lounge hatte, lässt es sich dort schon einige Zeit aushalten.

Die Qualität der Speisen war super. So gab es bei unserem Besuch Kalbsgeschnetzeltes mit Pilzsoße, Spätzle, Wirsing-Gemüse und Penne als warme Optionen. Bei den kalten Snacks befand sich neben diversen Salaten auch eine Platte mit Trockenfleisch. Geschmacklich war alles sehr lecker und wirkte deutlich hochwertiger, als das sonst häufig gewohnte Lounge-Convenience-Food.

Crowne Plaza Abendessen Lounge
Kalte Speisen in der Club Lounge.

Neben diversen alkoholfreien Getränken, Wein, Bier und Sekt, stand auch eine kleinere Auswahl an Spirituosen zur Auswahl. Der Wodka wurde zu unserer Freude im Kühlschrank gelagert und auch der Havanna Club tat mit Cola gute Dienste. Unangetastet blieb an dem Abend der Finsbury Gin und der Jim Beam Whiskey.

Während Speisen und Getränke wirklich passen, hat die Einrichtung der Lounge in etwa den gleichen altmodischen Charme, wie die Gästezimmer. Da passte es dann auch ein Stück weit dazu, dass von der Decke einige Spinnenweben hingen. 

Review: Crowne Plaza Heidelberg | Frühstück

Noch beim Check-In wurden wir darüber informiert, dass wir das Frühstück im Restaurant zu uns nehmen dürfen. Davon wusste das Personal bei unserer Ankunft allerdings nichts. Unsere Zimmer-Nummer stand nicht auf der Liste. Nachdem ich nachfragte, ob Club Gäste nur in der Lounge frühstücken dürfen, wurden wir aber recht schnell ins Restaurant gelassen.

Wie auch bei unserem letzten Besuch, war das Frühstücks-Restaurant ziemlich voll. Wir konnten trotzdem einen gemütlichen Tisch finden und später wurde sogar der Bar-Bereich für das Frühstück geöffnet.

 

Crowne Plaza Heidelberg Marmeladen
Umfangreiche Auswahl an Marmeladen im Crowne Plaza Heidelberg.

Die Auswahl beim Frühstück war völlig in Ordnung. Wer bei den warmen Optionen aus Würstchen, Frikadellen, Röstis und Champignons nicht fündig wurde, konnte noch auf Rührei, Speck und Bohnen ausweichen oder sich an der Live-Cooking-Station ein Omelette nach Wunsch zubereiten lassen. Ergänzt wurde das Frühstück um einige Wurst- und Käsesorten, Joghurts, Müsli und in etwa 20 Sorten Marmelade. Dazu gab es noch Lachs, Rollmops, Salat und Antipasti als Beilagen. Kaffee wurde uns aktiv am Tisch angeboten, konnten wir uns aber auch selbst an einem der Kaffeevollautomaten zubereiten.

Trotz der hohen Betriebsamkeit blieb kein Teil des Frühstücks-Buffets lange leer und auch an den Tischen wurde sehr regelmäßig abgeräumt. Der Service hier war vorbildlich.

Review: Crowne Plaza Heidelberg | Status-Anerkennung

Wir sind im Crowne Plaza Heidelberg als IHG Rewards Club Spire Elite Member angereist. Schon vor der Ankunft war ein Upgrade auf ein Club Zimmer eingebucht. 

Auf dem Zimmer wurden zwei kleine Flaschen Wasser kostenlos bereit gestellt und wir hätten einen verlängerten Check-Out bis 14 Uhr beantragen können. Als Spire Elite Member bekommen wir bei Übernachtungen in IHG Hotels 100% Punkte Bonus.

Das Highlight in der Status-Anerkennung ist im Crowne Plaza Heidelberg definitiv das Welcome Amenity. Statt nur zwischen 600 Punkten und einem Getränke-Voucher wählen zu können, konnten wir uns alternativ auch für Club Zugang entscheiden. Das wurde beim Check-In zwar nicht kompetent erklärt, ist aber laut Info-Zettel des Hotels so. Und so wurden wir dann im Verlauf des Aufenthalts auch für den Club freigeschaltet.

Review: Crowne Plaza Heidelberg | Frankfurtflyer Kommentar

Das Crowne Plaza punktet gegenüber dem Marriott definitiv durch seine Lage zur Heidelberger Altstadt. Die Zimmer haben mittlerweile aber definitiv eine weitere Auffrischung verdient. Es sieht zwar teilweise so aus, als wären kleinere Renovierungsmaßnahmen schon durchgeführt worden, aber das reicht definitiv nicht aus. 

An dem schlechten Zustand des Pool- und Wellness-Bereichs muss unbedingt etwas getan werden, auch wenn ein externer Betreiber dafür verantwortlich ist. Die Spinnweben in der Club Lounge und ein Eimer, der Tropfwasser auffängt, gehen aber leider so gar nicht.

Lassen wir die paar kleineren Fehler des Personals bei Check-In (falsche Infos, Club-Zugang nicht freigeschaltet) mal außen vor, verfügt das Crowne Plaza über wirklich Service-orientiertes Personal. Das gilt für die Mitarbeiter in der Club Lounge wie im Frühstücks-Restaurant und auch an der Rezeption.

Bezieht man noch die Status-Anerkennung ein, kann man über die Mängel in der Hardware hinweg sehen und eine gute Zeit im Crowne Plaza Heidelberg verbringen.

Hier könnt Ihr das Crowne Plaza Heidelberg buchen.

Hier findet Ihr alle Frankfurtflyer Hotel Reviews:

Das könnte Euch auch interessieren

2 Kommentare

  1. Hi,
    wollte mir gerade die Hotelbewertung für das Sheraton in HK durchlesen, aber das klappt leider nicht. Die Seite ist nicht auffindbar. Wo finde ich den Review?
    Danke
    Peter

    • Hi Peter, wir haben vor kurzem einige Reviews offline gesetzt. Ich werde mal prüfen, ob die Review davon betroffen war.

      Danke aber schon mal für den Hinweis.

      Viele Grüße
      Sebastian

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*