Review: DoubleTree by Hilton Hotel London – Tower of London

London geht immer – auch im Winter. Diesem Motto anpassend habe ich vor einiger Zeit drei Tage in der Metropole verbracht und für meinen Aufenthalt das DoubleTree by Hilton Hotel London – Tower of London gewählt.

Gebucht habe ich das Hotel wie üblich direkt über die Hilton Homepage, wodurch ich wertvolle Punkte für Freiübernachtungen und meinen Hilton Honors Status sammeln kann.

Den Hilton Honors Gold Status könnt Ihr übrigens nur durch das erfolgreiche Beantragen der Hilton Kreditkarte oder mit der American Express Platinum Kreditkarte erhalten. Damit erhaltet Ihr nahezu die selben Vorteile, wie mit dem Diamond Status!

DoubleTree by Hilton Hotel London – Tower of London | Lage

Das DoubleTree by Hilton Hotel London – Tower of London liegt, wie der Name schon gut beschreibt, in unmittelbarer Nähe der Londoner Tower Bridge und ist dadurch natürlich sehr gut an den öffentlichen Nahverkehr, insbesondere ans Netz der Londoner Metro, angebunden! Die nächste Metrostation ist nur wenige Meter vom Eingang des Hotels entfernt.

Vom bzw. zum Airport London-Heathrow sind es mit der Metro jedoch gute 50 bis 60 Minuten Fahrzeit zum Hotel. Der Weg zum zentralen London City Airport dürfte jedoch merklich kürzer sein.

DoubleTree by Hilton Hotel London – Tower of London | Check-In

Als ich am frühen Nachmittag im Hotel ankam, wurde ich sehr freundlich begrüßt und erhielt nochmal eine Bestätigung des Upgrades vom Standardroom auf einen Executive Room mit Zugang zur Executive Lounge, das ich vorher schon in der Hilton Honors App gesehen habe! Das Check-In-Prozedere war innerhalb von wenigen Minuten abgeschlossen und verlief sehr freundlich!

DoubleTree by Hilton Hotel London – Tower of London | Das Zimmer

Allgemein wirkte mein Zimmer (es handelte sich wie schon erwähnt um ein Upgrade) vergleichsweise klein. Da ich dieses aber nur alleine nutzte und wir die meiste Zeit außerhalb des Hotels verbrachten, war dies eher nebensächlich.

Das Bett machte einen sehr neuen Eindruck und war dementsprechend bequem und fühlte sich nicht durchgelegen an. Vermutlich wurde hier erst vor einiger Zeit eine Renovierung bzw. Modernisierung durchgeführt.

DoubleTree by Hilton Hotel London – Tower of London | Ausstattung

Im oberen Hotelbereich wird ein recht gut ausgestatteter Fitnessbereich angeboten. Neben den „üblichen“ Cardiogeräten wie Laufband oder Crosstrainer steht auch ein Seitenbereich für das Krafttraining zur Verfügung.

DoubleTree by Hilton Hotel London – Tower of London | Lounge und Catering

Besonders positiv überrascht war ich von dem Catering, das am Abend in der Executive Lounge des Hotels angeboten wurde! Dies konnte man durchaus (natürlich rein subjektiv) als gutes Buffet betrachten. Es standen verschiedene Brot- und Brötchensorten sowie eine vollwertige Auswahl an Gemüse-, Obst- und Käsesorten zur Verfügung. Dazu gab es noch mehrere kleine warme Gerichte wie gedünstetes Gemüse oder frittierte Calamari.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Frühstück habe ich ausschließlich im Restaurant eingenommen, da mich hier die große Auswahl mehr überzeugen konnte. In der Lounge wurde nur ein sehr abgespecktes Buffet angeboten. Weiterhin wird im Restaurant auch ein a la Carte Service angeboten, bei dem von einer zusätzlichen Karte kostenpflichtig Gerichte bestellt werden können. Besonders schön ist, dass das Hotel als zusätzliches Benefit für Hilton Gold und Diamond Mitglieder den Service kostenfrei anbietet!

DoubleTree by Hilton Hotel London – Tower of London | Frankfurtflyer Kommentar

Ich habe meinen Aufenthalt im DoubleTree by Hilton Hotel London – Tower of London sehr genossen. Das Hotel hat ein für Londoner Verhältnisse fast unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis geboten. Zudem konnten Lage, Service und Gastronomie hier nachhaltig überzeugen. Für einen künftigen Aufenthalt würde ich das Hotel jederzeit erneut buchen.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*