Review: Hampton by Hilton Munich Airport South

Wie um jeden Großflughafen tummeln sich auch in München zahlreiche Hotels im Umkreis des Airports. Direkt am Terminal gibt es lediglich das Hilton Munich Airport, etwas entfernt am Besucherpark liegt das Novotel. Andere Übernachtungsmöglichkeiten sind mehrere Kilometer entfernt. In den benachbarten Ortschaften wie Erding, Schwaig, Freising oder Hallbergmoos gibt es viele kleine und große Pensionen, Motels und Hotels.

Hampton by Hilton Munich Airport South | Lage & Buchung

Hilton hat in diesem Jahr ein neues Haus der Budget-Marke Hampton in Hallbergmoos eröffnet. Die Gemeinde liegt unmittelbar neben dem Flughafengelände, ein Taxi benötigt etwa zehn Minuten Fahrzeit vom Ankunftsbereich. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dauert es etwas länger, da man einen kleinen Umweg mit S-Bahn und Bus fahren muss. Die Haltestellen zweier Buslinien befinden sich in unmittelbarer Nähe des Hampton.

Das Hotel plant einen Shuttleservice anzubieten, das Vorhaben liegt aber noch auf Eis. Wer mit dem eigenen Wagen kommt, kann direkt vor dem Haus parken. Der Preis liegt bei 15€ pro Tag, laut Homepage gibt es 125 Parkplätze.

Buchen kann man das Hampton auf den üblichen Kanälen, wir empfehlen allerdings eine Reservierung direkt bei Hilton. So sind Vorteile wie das Sammeln von Punkten und eventuelle Statusvorteile gewährleistet. Zwei Tage vor meiner Ankunft gab es noch eine günstige Vorausbuchungsrate für ca. 63€. Ich habe auch schon Aktionen wie z.B. „Stay Longer & Save“ für ca. 57€ gesehen, wesentlich günstiger wird es aber nicht mehr.

Hampton by Hilton Munich Airport South | Check-In

Einen Tag vor der Ankunft habe ich ein Zimmer über den Online Check-In in der App ausgewählt.

Wie die meisten Hotels war das Hampton während meines Besuchs Ende Juni schwach ausgelastet. Es gab keine Wartezeiten an der Rezeption, die Mitarbeiterin war vorbereitet und ich hielt die Zimmerkarte nach wenigen Minuten in der Hand. Mir wurden kurz die Einrichtungen und Services des neuen Hotels erläutert.

Am langen Tresen der Rezeption schließt sich eine Bar an, dort werden auch Getränke und Snacks zum Mitnehmen verkauft. In der Lobby gibt es zahlreiche Sitzmöglichkeiten, wobei eine Hälfte des Bereichs gleichzeitig das Frühstücksrestaurant ist. Dieses ist bei Hampton (außerhalb der USA) für alle Gäste des Hotels inklusive.

 

Buchungskanal: Hilton.com
Rate:

Honors Discount Advance Purchase

Preis pro Zimmer und Nacht: 67,15 €
Gebuchte Kategorie / Erhaltene Kategorie:

Queen Room

Zimmer: 1011
Punktegutschrift:

 

2.922

 

 

Hampton by Hilton Munich Airport South | Zimmer

Schon beim Betreten des Hotels merkt man dass es sich um ein neues Gebäude mit entsprechender Einrichtung handelt. Die Zimmer sind von der Grösse mehr oder weniger identisch, neben der Bettenkonfiguration King, Queen und Twin gibt es auch Zimmer mit Sofabett. Beim Familienzimmer handelt es sich um zwei angrenzende Räume mit Durchgangstür.

Ich habe ein leicht grösser wirkendes Eckzimmer gewählt.

Einen richtigen Schrank gibt es gar nicht, zwischen Bad und Zimmer steht eine Kofferablage, darüber sind Kleiderbügel. Zur weiteren Ausstattung gehören Wasserkocher, Bügeleisen, Kühlschrank, Föhn, und ein Safe.

Unter dem Fernseher ist ein klappbarer Schreibtisch, zum längeren Sitzen und Arbeiten würde ich allerdings in die Lobby gehen. Das Internet war schnell und kostenlos, es gibt ausreichend Steckdosen und USB-Ladestellen.

Das Zimmer wird stellenweise indirekt beleuchtet, was insbesondere abends angenehm sein kann.

Das Bad ist relativ klein geraten, dafür ist die Dusche überdimensional, deren Glaswände lassen sich wegklappen.

Hampton by Hilton Munich Airport South | Statusbenefits

Die Leistungen für Statuskunden halten sich bei den Low-Cost Marken wie Hampton in Grenzen. Frühstück erhalten alle Gäste, einen Discount bei der Buchung gibt es bereits für Basic Mitglieder von Hilton Honors. In ihrem Profil können die Teilnehmer statusabhängige Vorteile auswählen, bei Hampton sind dies 250 Punkte oder eine Flasche Wasser sowie ein Snack. Obwohl ich mich für die Punkte entschieden habe, wurden mir trotzdem noch Snacks angeboten.

Als kleine Überraschung und Dankeschön für die Treue stand eine Flasche Wein zur Begrüssung im Zimmer bereit. Solche Gesten sind eher selten und dürfen nicht erwartet werden. Umso grösser war die Freude darüber. Weitere Benefits sind 100% Bonuspunkte und eigene Parkplätze für Diamond Mitglieder.

Hampton by Hilton Munich Airport South | Weitere Einrichtungen

Im Hotel gibt es ein Fitnessstudio, welches inzwischen wieder geöffnet ist.

Auch hier war ich positiv von dessen Größe und Einrichtung überrascht.

In der Nähe des Hotels sind einige Restaurants, leider war der Italiener sowie ein Biergarten in der Umgebung an diesem Tag geschlossen. Daher nutzte ich das Hotelrestaurant, dort gibt es eine Karte mit einigen Snacks und warmen Speisen.

Das Frühstück wird als Buffet serviert. Das Angebot reicht von Brötchen, Toast, Brezeln, Aufschnitt, Obst, Joghurt, Müsli, Rührei, Speck und Getränken.

Auch in diesem Bereich mangelt es nicht an unterschiedlichen Sitzmöglichkeiten wie Tresen, Sofas und regulären Tischen mit Stühlen.

Hampton by Hilton Munich Airport South | Frankfurtflyer Kommentar

Ich habe mir wenig von dem Hampton erwartet und wurde angenehm überrascht. Das Hotel ist neu und modern eingerichtet, Preis/Leistung waren in meinem Fall sehr gut. Die Zimmer sind ausreichend groß und hell, in der Lobby kann man sich auch länger in schöner Atmosphäre aufhalten.

Mit dem Taxi dauert es nur zehn Minuten bis zum Terminal, mit dem ÖPNV sind es etwa 20 Minuten. Die Busse fahren auch schon sehr früh am Morgen, über Preis und Start des Shuttleservice gibt es noch keine näheren Informationen.

Das könnte Euch auch interessieren

6 Kommentare

  1. Erstens zu teuer, shuttle leider im Gegensatz zum Hilton Heimatland immer praktisch matktkonform mit dem Taxi.

    Parkplatz dazu völlig überteuert, Wettbewerb gibt’s Plätze zwischen 4-5€/Nacht incl shuttle (Ja Wartezeiten hin und zurück doppelt)

  2. Eine – vielleicht – nette Geschichte zum Sonntagvormittag. Nicht gar zu O.T.

    Am Ostende des Flughafens gab es ein Holiday Inn Express in Oberding. Gibt es immer noch, heißt jetzt Premier Inn.

    Eines sonnigen Sonntagnachmittags vor einigen Jahren fragte am Bahnhof in Ismaning ein junges Paar aus Korea schüchtern nach dem Bus nach Fischerhäuser. Das ist ein Ortsteil von Ismaning. Die Frage war leicht beantwortet, im Hinterkopf blieb die Frage, was denn zwei junge Koreaner mit viel Gepäck in diesem verschlafenen Ortsteil wollen.

    Der Bus stand noch – fährt nur stündlich – die neugierige Frage blieb nicht unbeantwortet. „Wir möchten ins Hotel“. O.K., es gibt Eines in Fischerhäuser. „Ins Hotel Holiday Inn“. Holiday Inn? Ne, das heißt anders. Die beiden suchten eine fein säuberlich von Tante Google ausgearbeitete Wegbeschreibung heraus. Die richtige Busnummer, von der Haltestelle dann noch ein paar Fußminuten bis zur Freisinger Straße xyz. Sehr interessant, nahezu meine tägliche Wegstrecke. Ein Hotel stand da noch nie, eine ausschließlich mit Einfamilienhäusern umrandete Nebenstraße. Das Hotel musste über Nacht erbaut worden sein?

    Die beiden ließen sich tatsächlich überreden, den Bus zu verlassen, mich 15 Minuten bis zur eigenen Wohnung zu begleiten, um von dort aus vorsichtshalber mit dem eigenen – nicht nur stündlich verkehrenden – Auto einmal nachzusehen. Sehr mutig, ob ich das in Korea gewagt hätte?

    Egal, an der Adresse stand ein nettes Einfamilienhaus, die freundlichen Bewohner saßen bei schönem Wetter auf einer Bank davor und zeigten allerdings wenig Interesse, Gäste aufzunehmen.
    Nach ein wenig Plauderei stellte sich heraus, das „Holiday Inn Express“ und „Freisinger Straße xyz“ völlig richtig waren, nur eben ein paar Orte weiter. Mit dem Auto weiter kein Problem, mit dem Bus wäre es eine Weltreise gewesen.
    Genau zur Wiesnzeit war dann auch noch die Buchung um einen Tag falsch, aber durch ein unerklärliches Wunder gab es für den einen Tag tatsächlich noch ein freies Zimmer.

    Wenn es zu O.T. ist, mag Christoph gern löschen.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*