Review: Ibis Styles Heraklion

Das Ibis in Heraklion ist kein typisches Urlaubshotel auf der Insel Kreta. Als Unterkunft für einen Transit oder um die Stadt zu erkunden aber eine gute Wahl. Man kann im Zenrum schön flanieren, in einem der zahlreichen Cafes verweilen und gut Essen gehen. Der Flughafen ist in gut zehn Minuten erreichbar, für einen frühen Abflug am nächsten Morgen war das Ibis also auch gut geeignet.

Ibis Styles Heraklion | Buchung & Lage

Durch den Kauf einer Aktie und der Registrierung im Accor Shareholders Club kann man einfach den Gold Status bei der französischen Hotelkette erreichen. Die Benefits lassen im Vergleich zu anderen Hotels zwar etwas zu wünschen übrig, über die quasi kostenlosen Leistungen kann man sich aber nicht beschweren.

Buchungskanal: Accorhotels.com
Zimmer: 414
Preis pro Zimmer und Nacht: 46€ inkl. Frühstück
Gebuchte Kategorie / Erhaltene Kategorie: Classic / Deluxe
Punktegutschrift: 1.080 (54 Basic + 26 Gold-Bonus + 1.000 Promo „Autumn Europe Boost“)

Der Preis ist unschlagbar. Die Übernachtung fand am 1. November statt, das Wetter war noch ziemlich sommerlich. Die meisten Ferienflieger kommen nur bis Ende Oktober nach Heraklion, mit Aegean kann man aber mit Umstieg in Athen oder Thessaloniki immer nach Kreta reisen.

Das Ibis Styles liegt im Zentrum, die Fußgängerzone und die Küste sind fußläufig erreichbar. Das Hotel ist auf einem Parkhaus, dort kann man den Mietwagen für 7€ am Tag unterstellen und zusammen mit dem Zimmer abrechnen. Der Service inkludiert Valet-Parking, man stellt das Auto also einfach an der Einfahrt ab und die Mitarbeiter erledigen den Rest.

Ibis Styles Heraklion | Check-In

Das Hotel habe ich wenige Minuten vor der Ankunft gebucht, die Formalitäten waren allerdings schnell erledigt. Aus Versehen hatte ich das Zimmer nur für einen Erwachsenen gebucht und erfahren, dass die Rate 10€ Aufpreis für die zweite Person vorsieht. Nach Rücksprache mit ihrer Kollegin bot uns die Dame aber einen Discount an und berechnete lediglich 4€.

Neben dem Upgrade auf ein etwas größeres Zimmer erhielten wir sogar noch Voucher für ein Begrüßungsgetränk im Restaurant. Solche Kleinigkeiten würde ich bei der Budget-Marke einer Hotelkette niemals erwarten, schon gar nicht für die gewählte Rate.

Ibis Styles Heraklion | Zimmer

Insgesamt gibt es sieben unterschiedliche Zimmerkategorien im Hotel. Diese beginnen mit Classic, danach kommen Executive, Deluxe und Familienzimmer. Es werden sogar Suiten mit den Namen Junior, Central und Premium Central angeboten. Letztere bieten Platz für vier Erwachsene und drei Kinder, der Preis lag unter 150€.

Für eine Nacht waren wir mit unserem Zimmer mehr als glücklich. Es war ausreichend Platz für das Gepäck, im Kleiderschrank war ebenfalls viel Stauraum. Das Bett war groß und bequem, im TV gab es auch deutsche Kanäle. Das Zimmer lag in einer Ecke und verfügte an zwei Seiten über Fenster.

Das Gebäude mag etwas älter sein, was man zB. in den Bädern oder dem Treppenhaus merkt. Das Bad war sauber, Dusche und WC separat. Im Zimmer selbst sind einige Design-Elemente relativ modern und werden dem Zusatz „Style“ im Hotelnamen größtenteils gerecht.

Das Restaurant liegt eine Etage über der Rezeption, dort war auch die Hotelbar. Insgesamt hatte der Raum etwas einer Kantine, die Mitarbeiterin empfing uns aber sehr herzlich und servierte uns Getränke und Knabbereien. Das Frühstück haben wir leider durch den frühen Flug am nächsten Tag versäumt.

Wie beinahe überall in Griechenland waren Masken auch in der Innenstadt Pflicht, das Hotel informierte über das Hygiene-Konzept und stellte in allen Bereichen Desinfektionsmittel zur Verfügung.

Ibis Styles Heraklion | Frankfurtflyer Kommentar

Heraklion bietet zahlreiche Hotels an, die sich im Angebot ähneln. Der Zuschlag fiel durch die Lage und dem Preis auf das Ibis Styles. Das Hotel ist ideal für einen kurzen Aufenthalt. Die Preise schwanken je nach Saison, liegen aber fast immer unter 100€.

Mitglieder von Accor ALL können Punkte sammeln und einlösen. Zudem werden Benefits wie Upgrades, Willkommensgetränk und eine erhöhte Punktegutschrift gewährt. Nichts herausragendes, in erster Line überzeugen Preis/Leistung.

 

Hier kommt Ihr zur Buchung der Accorhotels

Das könnte Euch auch interessieren

2 Kommentare

  1. Das mit dem Valet Parking kann Probleme geben. Die Verträge für Mietwagen sehen in der Regel vor, dass NUR DER MIETER bzw weitere im Vertrag ausdrücklich benannte Personen das Auto fahren dürfen. Wenn der Hotelangestellte nicht aufpasst und beim Parken einen Schaden verursacht ?? Ob das Hotel die Regulierung freiwillig übernimmt?

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*