Review: JW Marriott Hanoi

Poolview

Das JW Marriott Hanoi ist ein klasse Hotel mit sehr interessanter Architektur, das leider außerhalb des Zentrums von Hanoi liegt. Es ist eins von mehreren Bonvoy Optionen und gilt als die Luxus-Option unter ihnen. US-Präsident Donald Trump wählte das Hotel seinerzeit als Übernachtungsgelegenheit während seines Gipfels mit Kim Jong-un. Das machte das Hotel schlagartig international bekannt.

JW Marriott Hanoi | Buchung

Ich habe das Hotel über Marriott.com gebucht und nach langem Suchen sogar einen Look No Further Tarif/Best Rate Guarantee hinbekommen.

Die langen Gänge des Hotels

JW Marriott Hanoi | Lage

Das Hotel liegt außerhalb des Zentrums in der Nähe des Messegeländes auf einer kleinen Anhöhe. Da es dort keinen nennenswerten ÖPNV gibt, ist die beste Verbindung zur Stadt oder Flughafen ein Taxi/Uber/Grab o.ä.
Die Gegend um das Hotel macht einen freundlichen Eindruck, es gibt sogar ein paar Restaurants und Kneipen. Direkt neben dem Hotel ist ein schöner Park mit See.
Touristisch interessant ist außer der Architektur des Hotels jedoch nichts.

JW Marriott Hanoi | Das Hotel

Das JW Marriott Hanoi bietet insg. 445 Zimmer (inkl. Suiten) und zielt in erster Linie auf Geschäftsreisende, gerne auch Messebesucher oder Veranstaltungsbucher im Hotel ab. Als ich dort war fand z.B. eine große Veranstaltung eines asiatischen Autoherstellers statt, der in der Lobby und im Konferenzbereich mehrere Autos „geparkt“ hat.

Blick auf Hanoi

JW Marriott Hanoi | Check-In

In der App konnte ich schon sehen, dass ich ein Upgrade erhalten würde. Als ich am Hotel ankam empfing man mich freundlich, denn ich war der letzte neue Gast, mit dem man noch gerechnet hat. Dementsprechend war alles vorbereitet und ich wurde nur noch gefragt, für welches Willkommensgeschenk ich mich entscheide.
Im Anschluss wurde ich von einem Front Desk Mitarbeiter zu meinem Zimmer begleitet.

JW Marriott Hanoi | Elite Recognition

In diesem Hotel war die Recognition echt toll. Eines meiner schönsten Upgrades und auch das Gesamtpackage kann sich sehen lassen.

Welcome Letter

JW Marriott Hanoi | Executive Suite

Der erste Eindruck: Wow, viel Platz hier. Und sehr gediegen. Es gibt einen separaten Aufenthaltsraum mit Schreibtisch, dann noch eine Sitzecke mit Sofas und Sesseln sowie Fernseher. Neben dem Eingang befindet sich ein kleines Bad. Auf dem Tisch in der Mitte der Sitzecke gibt es eine Fernbedienung für Licht und Vorhänge. Sehr cool.
Ein weiterer Raum ist für das Schlafzimmer reserviert. Von da aus erreicht man auch den begehbaren Kleiderschrank und das große Badezimmer. Neben dem (für mich etwas zu kurzen Bett) gibt es noch eine zweite Fernbedienung für die Vorhänge und das Licht im Zimmer.
Das Badezimmer, das sehr hell und weiß gehalten ist, wartet mit einer Dusche auf, die sogar Seitenjets hat. Die freistehende Badewanne ist ebenfalls ein Highlight.

Für einen Alleinreisenden vollkommen übertrieben, aber immer wieder schön, wenn mal so ein Upgrade rausspringt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

JW Marriott Hanoi | Executive Lounge

Die Lounge befindet sich im 6. Stock. Von meiner Suite eine halbe Weltreise entfernt, da das Hotel sehr weitläufig ist.
Die Executive Lounge gehört zu den besten, die ich kenne – zumindest beim Frühstück, zu den anderen Zeiten konnte ich sie leider nicht testen.
Das Frühstück umfasste westliche, chinesische und vietnamesische Speisen. Dazu gab es jede Menge frisches Obst und viele frische Säfte. Eierspeisen wurden frisch zubereitet und einem an den Platz gebracht. Als ich in der Lounge war, waren mehr Angestellte als Gäste darin, sodass der Service exzellent war.

JW Marriott Hanoi | Ausstattung

Das Hotel hat einen spektakulären Pool, der sich in dem „Horn“ über dem Haupteingang befindet. Man hat von dort einen schönen Blick über Hanoi. Es gibt auch ein SPA mit einem zusätzlichen kleinen Pool und ein 24h Fitness Center.
Die Restaurants habe ich nicht besucht, sie schienen mir aber im Vergleich zu den auswärtigen Essensmöglichkeiten recht teuer. Derer hat das Hotel drei zu bieten, jeweils mit unterschiedlichen kulinarischen Schwerpunkten.
Das Hotel bietet einen kostenlosen Shuttleservice, der Gäste 3x am Tag in die Stadt fährt bzw. dort wieder abholt. Aus Zeitgründen konnte ich den Service aber nicht nutzen. Es gibt auch einen Limousinenservice des Hotels, der preislich jedoch deutlich über Grab liegt.

JW Marriott Hanoi | Frankfurtflyer Kommentar

Das JW Marriott Hanoi hat mir richtig gut gefallen. Wenn es nur nach Hotelkriterien geht, ist es eines der angenehmsten Hotel in denen ich genächtigt habe. Für touristische Zwecke ist die Lage in Hanoi jedoch nicht optimal. Man verliert viel Zeit für den Transfer in die / aus der Innenstadt. Dennoch würde ich gerne zurückkehren und das Hotel noch einmal besuchen.

 

Alle Beiträge des Tripreports findet Ihr hier:

Geplant & Gebucht
Lufthansa Premium Economy Boeing 747-8i
JW Marriott Beijing Central
JW Marriott Beijing
JAL Business Shell Flat Neo Boeing 787-8
Prince Sakura Autograph Collection
JAL International Sakura Lounge Tokio Narita
JAL Business Suite I Boeing 787-8
JW Marriott Hanoi
Vietnam Airlines Economy Airbus A350
Sheraton Saigon Hotel Ho-Chi Minh City
Vietnam Airlines A321 Economy Class Saigon
Thai Airways A350 Economy Class Bangkok
Wanderlust Design Hotel Singapur
Lufthansa Premium Economy A380

Das könnte Euch auch interessieren

2 Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*