Review: Lufthansa Business Lounge Berlin Tegel

Berlin Tegel sollte schon seit einigen Jahren geschlossen sein und der neue Großflughafen BER sollte eröffnet sein. Hier wollte die Lufthansa natürlich auch eine neue Lounge eröffnen. Nun, wir alle kennen die Geschichte, bzw. das Drama um den BER und so fliegen die Lufthansa Flugzeuge immer noch ab Berlin Tegel und entsprechend ist die Lufthansa Business Lounge Berlin Tegel auch noch offen.

Lufthansa Business Lounge Berlin Tegel | Lage & Zugang

Die Lufthansa Business Lounge in Berlin befindet sich in der Haupthalle des Flughafengebäudes im 2. Stock. Man kann die Lufthansa Business Lounge Berlin Tegel entweder über die Wendeltreppe oder einen Fahrstuhl erreichen. Lufthansa betreibt in Berlin grundsätzlich zwei Lounges, eine Senator Lounge und eine Business Lounge, die sich einen Eingang teilen.

Zugang zur Lufthansa Business Lounge Berlin Tegel erhalten Lufthansa, sowie Star Alliance Business- und First Class Passagiere, die über eine gültige Bordkarte für einen Lufthansa oder Star Alliance Flug ab Berlin am selben Tag verfügen. Ebenfalls Zugang haben die Vielflieger des Miles and More Programms mit Frequenttraveller, Senator und HON Circle Status sowie Passagiere, welche über einen Star Alliance Gold Status verfügen und natürlich eine Bordkarte für einen abfliegenden Star Alliance Flug ab Berlin für denselben Tag haben. Eine Besonderheit gibt es allerdings für Senatoren und HON Circle Mitglieder. Diese erhalten auch mit einem ankommenden Star Alliance Flug am selben Tag Zugang zur Lufthansa Business Lounge Berlin Tegel. Da diese Passagiere allerdings auch Zugang zur Senator Lounge haben, werden sie wohl eher diese Lounge nutzen.

Einen Sonderfall stellt Eurowings dar. Passagiere mit einem Miles&More Frequent Traveller, Senator, oder HON Circle Status erhalten auch mit einem Eurowings Flug im Smart oder Best Tarif Zugang zur Lufthansa Business Lounge Berlin Tegel.

Lufthansa Business Lounge Berlin Tegel | Ausstattung

Ich habe die Lufthansa Business Lounge in Berlin Tegel für diese Review zum ersten Mal besucht und war überrascht, wie groß sie doch ist. Bei den vielen Abflügen aus Berlin, wird diese Größe aber auch benötigt. So findet man sowohl direkt nach dem Eingang, als auch am Ende der Lounge eine ganze Reihe von Sesseln in verschiedenen Sitzgruppen.

Ich persönlich finde die Sessel in der Business Lounge sogar etwas bequemer, als die Sessel in der Senator Lounge nebenan. Da die Business Lounge auch leerer war bei meinem Besuch, habe ich mich hier eine Stunde aufgehalten und gearbeitet. Dies aber nur am Rande.

Beim Buffet in der Mitte der Lounge, gab es noch die Lufthansa typischen Hochstühle und dazugehörigen Tische als kleiner Bistro Bereich. Was mir in der gesamten Lounge sehr positiv aufgefallen ist, war das viele Tageslicht, durch die Großen, tiefen Fenster zum Vorfeld und Parkplatz.

Auch ein kleines Business Center gibt es im vorderen Bereich der Lounge. Diese sind mit mehren Steckdosen ausgestattet, allerdings in meinen Augen recht klein bemessen.

Natürlich gibt es in der ganzen Lounge kostenloses WLAN. Über das WLAN kann man inzwischen auch Dokumente zum Drucken an einen Drucker in der Lounge schicken, was ich persönlich sehr begrüße.

Auch eigene Toiletten gibt es in der Lounge. Nur auf Duschen hat man in Berlin verzichtet.

Auch die üblichen, kostenlosen Tageszeitungen gibt es wie gewohnt in der Lufthansa Business Lounge Berlin Tegel.

Lufthansa Business Lounge Berlin Tegel | Essen & Trinken

An einem Buffet werden in der Lufthansa Business Lounge Berlin Tegel Essen und Getränke zur Selbstbedienung angeboten. Ich habe die Lounge am Morgen besucht, als gerade Frühstück angeboten wurde. Dies lässt sich am besten als „Continental Breakfast“ bezeichnen. Neben Brot und Brötchen, gab es noch Aufschnitt mit Wurst und Käse, sowie Joghurt, Obst und Müsli. Eine warme Option, wie Rührei gab es leider nicht.

Bei den Getränken gab es das Lufthansa Business Lounge typische Angebot. Neben einer sehr guten WMF Kaffeemaschine gab es auch einen Getränkespender mit Soft Drinks, sowie Säfte und Wasser.

Auch am Morgen wurde schon das volle Angebot an alkoholischen Getränken mit Bier, Wein, Sekt und Spirituosen angeboten.

Lufthansa Business Lounge Berlin Tegel | Frankfurtflyer Kommentar

Man sieht den Lufthansa Lounges in Berlin durchaus an, dass sie nichtmehr ganz auf der Höhe der Zeit sind. So hat man darauf verzichtet, diese noch zu renovieren, da man am BER, bereits 2012, eine komplett neue Lounge eröffnen wollte. Dennoch hält man die aktuelle Lufthansa Business Lounge Berlin Tegel durchaus in Schuss.

So konnte ich keine großen Abnutzungserscheinungen feststellen und die Lounge war bei meinem Besuch auch sehr sauber. Besonders gut gefallen hat mir das viele Tageslicht, was die Lounge heller machte, als die Senator Lounge nebenan. Lediglich das Angebot an Speisen und Getränken ist nicht so umfangreich, wie in der Senator Lounge.

Das könnte Euch auch interessieren

6 Kommentare

  1. Hallo Christoph,

    Ich hatte vor ein paar Tagen eine Frage wegen einer Meilen Buchung gestellt, aber leider keine Antwort erhalten.
    LG Ulli

      • Hallo Christoph,

        Kann ich einen als „noch Senator“ gebuchten Meilen Flug mit Companion Award später als „nicht mehr Senator“ umbuchen und mit der geringeren Meilen Anzahl davonkommen, oder werden die dann fehlenden Meilen nach belastet?
        Konkret würde ich jetzt als (noch SEN) für Januar 2019 2 Langstreckenflüge in F und C mit Meilen buchen um sie dann irgendwann bei Verfügbarkeit auf meine Wunschdaten in 2019 umbuchen.
        Euro 50 Umbuchungsgebühr ist mir klar.

        Vielen Dank im Voraus für eine Antwort.

        LG

        Ulli
        P.S. Ich habe 2 Auskünfte von der SEN Hotline. 1 Mal, ja das geht ohne zusätzliche Meilen für den Companion. 1 Mal, es werden die Meilen nachberechnet

        • Hallo Ulrich,

          Ich habe mit diesem Problem leider keine Erfahrung, weshalb ich dir die Frage nicht eindeutig beantworten kann.

          Laut Regelwerk musst du zum Zeitpunkt der Buchung, der Buchende Passagier HON/SEN sein. Wenn du also vor Abflug umbuchst, wird ein neues Ticket ausgestellt. Hier sollte dann der Comp. Award wegfallen (außer es gibt eine Kulanz Regelung). Nach Abflug, also nachdem der erste Flug angetreten ist, sollte der Comp. Award auf jeden Fall weiter gelten.

          Ich hoffe es hat dir ein wenig geholfen.

          LG
          Christoph

  2. Soweit ich weiß gibt es für EW Flüge im Basic Tarif keinen Loungezugang mehr – welcher meines Wissens nach auch erst ab dem SEN Status möglich war. Sollte es vielleicht „Smart oder Best Tarif“ anstatt „Smart oder Basic Tarif“ heißen?

    • Danke für den Hinweis! Da hat sich bei uns ein Fehler eingeschlichen. Es ist natürlich Smart und Best Tarif. Im Basic ist Loungezugang nicht mehr möglich.

      LG
      Christoph

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*