Review: Malaysia Airlines Business Class Boeing 737-800 Kota Kinabalu nach Kuala Lumpur

Am Flughafen von Kota Kinabalu angekommen, begaben wir uns direkt zum Check-In, welcher schnell und freundlich erledigt wurde. Danach war alles etwas verwirrend. Ausgeschildert waren lediglich internationale Flüge, wir flogen allerdings nach Kuala Lumpur. Nichtsdestotrotz gingen wir durch die Sicherheitskontrolle, hinter der dann die Immigration stattfand. Auch das war für uns eher überraschen, da wir ja eigentlich national reisten. Unsere Pässe wurden kontrolliert, der Boardingpass gestempelt und wir konnten zum Malaysia Airlines Gold Lounge gehen.

Malaysia Airlines Business Class Boeing 737-800 Kota Kinabalu nach Kuala Lumpur | Boarding

Nach einem kurzen Loungeaufenthalt begaben wir uns zu Gate A5, wo wir dann obwohl wir etwa 25 Minuten nach der angegebenen Boardingzeit ankamen, nochmal etwa 20 Minuten warten mussten. Hier wurde auch in Gruppen geboardet. Wir befanden uns aufgrund des Business Class Tickets in der ersten Gruppe. 

Malaysia Airlines Business Class Boeing 737-800 Kota Kinabalu nach Kuala Lumpur | Kabine und Sitz

Die Kabine der Malaysia Airlines Boeing 737-800 hat 160 Plätze, wovon 16 Plätze auf die ersten vier Reihen, die Business Class, in einer 2-2 Anordnung entfallen. Die Economy Class ist, wie auf Kurzstrecken üblich, in einer 3-3 Anordnung verbaut. 

Unsere Sitze befanden sich in der dritten Reihe. Für Europa-Kurzstrecken gewöhnte Passagiere, wirken die Sitze extrem großzügig. Sie sind mit dunkelblauem Leder bezogen und haben eine verstellbare Fußstütze. Jeder der 16 Business Class Sitze verfügte über einen eigenen Bildschirm mit In Flight Entertainment, sowie über eine Steckdose und einen eigenen USB Anschluss.

Auf dem Sitz begrüßten uns bereits ein Kissen, eine Decke und die Kopfhöhrer. Toll am Sitz war, dass er über eine verstellbare Kopfstütze verfügte, welche Christoph immer gerne für einen Power Nap nutzt.

Der Kabine sah man ihr Alter sehr deutlich an, obwohl alles sauber und ordentlich war. Das Leder der Sitze wies zum Beispiel teilweise deutliche Abnutzungsspuren auf.

Malaysia Airlines Business Class Boeing 737-800 Kota Kinabalu nach Kuala Lumpur Service und Catering

Noch vor dem Take off wurde uns ein Begrüßungsgetränk (Saft oder Wasser) angeboten. Im Anschluss daran reichte man uns freundlich ein kaltes Tuch zur Erfrischung.

Wir hoben mit leichter Verspätung ab und verabschiedeten uns in Gedanken von Borneo. Direkt nachdem die Anschnallzeichen erloschen waren wurde mit dem Service begonnen. Zur Auswahl standen zwei warme Gerichte, ich entschied mich für das Hähnchen. Noch bei keinem meiner Kurzstrecken Business Class Flüge habe ich so lecker gegessen. Alles, vom Salat bis hin zum Dessert, war frisch und geschmackvoll. Während dem Essen und danach wurden regelmäßig unsere Gläser proaktiv aufgefüllt. Toll war auch, dass die Tabletts relativ zügig nachdem wir aufgegessen hatten weggeräumt wurden, denn so konnten wir noch ein wenig arbeiten.

Die Crew war insgesamt sehr freundlich und vor allem effizient.

Einigermaßen pünktlich landeten wir sicher in Kuala Lumpur – für uns auch eine völlig neue Destination, die wir bisher nur im Transit kennengelernt haben.

Malaysia Airlines Business Class Boeing 737-800 Kota Kinabalu nach Kuala Lumpur | Frankfurtflyer Kommentar

Christoph war schon von seinen letzten Flügen mit Malaysia Airlines sehr positiv überrascht und nun verstehe ich warum. Gemütliche Sitze, gutes Caterina und eine wirklich zuvorkommende und sehr fleißige Crew. Eine tolle Erfahrung, die wir im nächsten Asien Urlaub wiederholen werden.

 

Alle weiteren Teile des Tripreports findet Ihr hier:

Gebucht: Swiss First Class, Singapore Airlines Suites und Lufthansa First Class

Singapore Airlines bietet jetzt Stehplätze in der First Class?

Einleitung: First Class Trip mit Überraschungen

Lufthansa Senator Lounge Frankfurt Terminal 1A

Lufthansa Business Class Airbus A321neo Frankfurt nach Athen

Hilton Athen

Aegean Lounge Athen Schengen

Lufthansa Business Lounge Athen

Swiss Business Class Airbus A321 Athen nach Zürich

Swiss First Class Lounge A Zürich

Swiss First Class Boeing 777-300ER Zürich nach Hong Kong

Renaissance Hong Kong Harbour View Hotel

Singapore Airlines Business Class Lounge Hong Kong

Singapore Airlines First Class Boeing 777-300ER Hong Kong nach Singapur

W Singapore Sentosa Cove

Silk Air Business Class Airbus A320 Singapur nach Kota Kinabalu

Nexus Resort & Spa Karambunai

Mariott Kota Kinabalu

Malaysia Airlines Golden Lounge Kota Kinabalu

Malaysia Airlines Business Class Boeing 737-800 Kota Kinabalu nach Kuala Lumpur

The Majestic Hotel Kuala Lumpur

Renaissance Kuala Lumpur

Cathay Pacific Lounge Kuala Lumpur

Malaysia Airlines Business Class Boeing 737-800 Kuala Lumpur nach Hong Kong

Lufthansa First Class Airbus A380 Hong Kong nach München

Lufthansa Business Class A321 München nach Frankfurt

 

Das könnte Euch auch interessieren

4 Kommentare

  1. Ich kann die Erfahrung mit MAS Businessclass unterschreiben. Das Essen war auf der Strecke HKG-KUL sensationell. Die Crew herzlicher als Singapore Airlines. Und der 737 Businessclass- Sitz, das beste , was ich in einem Single Aisle Flugzeug erlebt habe. Geräumiger als z.B. in China Southern A 320 in 2-2 Bestuhlung

  2. Das mit den Sitzen stimmt nicht ganz es gibt noch eine Menge B737-800 mit alten Business Class Sitzen die mit
    blauen Stoff bezogen sind und keine Bildschirme haben.
    So geschehen bei mir letzte Woche(Dezember 2019) von KUL-PEN vv.

  3. Hi Nicole,

    das stimmt das es nur einem Review ist aber beim lesen bekommt man den Eindruck das die ganze Flotte mit Lederbestuhlung ausgestattet ist.

    Theo

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*