Review: Maya Phuket Airport Hotel

Eine späte Ankunft in Phuket hat uns dazu gebracht, die erste Nacht in der Nähe des Flughafens im Maya Hotel Phuket Airport zu übernachten. Wobei das Maya Hotel mit einem klassischen Airport-Hotel so gar nicht viel gemein hat, denn es liegt gar nicht weit vom Meer und hat eine eigene Pool-Anlage. Der Preis und gute Gesamteindruck machten das Hotel dann schließlich zu unserer ersten Station unseres Thailand-Urlaubs, bevor es weiter ins Hyatt Regency Phuket Resort & Spa gehen sollte.

Maya Phuket Airport Hotel | Buchung

Durch eine frühere Flugbuchung hatte ich noch einen 20 Euro Gutschein des Online-Reisebüros lastminute.com. Dort  war das Maya Phuket Airport Hotel auch für etwas über 50 Euro pro Nacht buchbar. Ich entschied mich daher, diesen Gutschein einzulösen und dort zu buchen. Statt eines Standard-Zimmers gönnte ich uns für einen kleinen Aufpreis ein Grand Deluxe Zimmer für 57,64 Euro. Abzüglich Gutschein nur noch 37,64 Euro für Zimmer plus Frühstück. Das sollte dann auch für die nächsten drei Wochen mit Abstand das günstigste Hotel gewesen sein.

Zu weniger gefragten Zeiten könnt Ihr das Hotel übrigens auch regulär zum Preis von etwa 35 Euro buchen. Auf der Hotel-Webseite gibt es außerdem immer Mal wieder spezielle Angebote für Übernachtungen.

Vorfahrt des Maya Hotel Phuket Airport.

Maya Phuket Airport Hotel | Lage & Anreise

Airport-Hotels sind ja häufig nur per Taxi oder Shuttle-Bus erreichbar. Das ist im Maya Phuket Airport Hotel anders. Dorthin könnt Ihr auch einfach laufen, wenn Ihr nicht gerade mit schwerem Aufgabegepäck reist.

Wir sind mitten in der Nacht aus dem Terminal gestolpert und waren in etwa zehn Minuten zu Fuß am Hotel. Thailand ist zwar nicht für die besten Gehwege bekannt, aber die Straßen waren außerhalb des direkten Flughafen-Bereichs auch so ruhig, dass man hier gefahrlos laufen konnte. Wer nicht laufen möchte, für den hat das Hotel auch einen Shuttle-Service im Angebot.

Die Straße, an der das Hotel liegt, führt direkt in den Sirinat National Park, welcher am Nai Yang Beach liegt. Wir sind nach unserer Ankunft noch kurz in wenigen Minuten zum Meer gelaufen.

Maya Phuket Airport Hotel | Check-In

Bei unserer Ankunft im Maya Phuket Airport Hotel waren trotz der nächtlichen Stunde noch zwei Mitarbeiter an der Rezeption. Und auch in der Lobby saßen noch ein paar Gäste.

Wir überreichten den freundlichen Mitarbeitern kurz unsere Pässe und erhielten nach wenigen Minuten eine Zugangskarte für unser Zimmer. Damit und mit unserem Handgepäck fuhren wir mit dem Fahrstuhl auf die erste Etage.

Lobby des Maya Hotel am Flughafen Phuket.

Maya Phuket Airport Hotel | Zimmer

Unser Grand Deluxe Zimmer (zweite Kategorie in diesem Hotel) lag auf der ersten Etage in direkter Nähe zum Fahrstuhl und Frühstücks-Restaurant. Wir hatten zunächst Probleme mit unserer Zimmerkarte Strom auf dem Zimmer zu bekommen und gingen daher nochmals zur Rezeption. Es stellte sich dabei heraus, dass die Karte in exakt eine Richtung in den Leser gesteckt werden musste. Damit war das Problem gelöst.

Blick vom Schreibtisch über das Kingsize-Bett auf den Pool.

Als das Licht den Raum erhellte, wurden wir von einem schlicht eingerichteten, aber modernen Zimmer begrüßt. Inmitten des Raumes stand ein riesiges Kingsize-Bett mit direktem Blick durch die bodentiefe Fensterfront in Richtung Balkon und Pool. Hinter dem Bett befand sich der Schreibtisch und der Flachbildfernseher hing rechts oben in der Ecke des Zimmers.

Schreibtisch in der Mitte des Zimmers.

Direkt im Eingangsbereich in dem kleinen Flur befindet sich im Grand Deluxe Room eine Garderobe mit einigen Ablagefächern. Ein Safe, Kühlschrank und Wasserkocher mit kostenfreiem Tee und Instantkaffee vervollständigten das Zimmer.

Das Badezimmer war voll verglast in das Zimmer integriert und bot, erstaunlicherweise für ein Hotel in dieser Preiskategorie, neben einer großen Dusche auch eine freistehende Badewanne. Alle wesentlichen Pflegeprodukte und Amenities waren vorhanden. Wer etwas mehr Privatsphäre im Bad benötigt, konnte die Glasscheiben auch durch Rollos verdunkeln.

Auch über einen Balkon verfügte das Zimmer. Der Balkon war lediglich mit zwei weißen Plastiksesseln ausgestattet. Etwas störend war die offen auf dem Balkon stehende Klimaanlage. Der Ausblick auf den bei Nacht beleuchteten Pool war jedoch ziemlich cool.

Maya Phuket Airport Hotel | Pool und Strand

Der sogenannte Pixel-Pool fügt sich durch seine Mosaikfliesen hervorragend ins übrige moderne Design dieses Airport Hotels ein. Er liegt zentral zwischen den beiden Gebäude-Armen und der Lobby, so dass einige Zimmer direkt an den Pool angrenzen. Für längere Aufenthalte stehen an den Pools auch ein paar Liegen und Strandbetten zur Verfügung.

Poolanlage bei Nacht.

Zwar ist das Maya Phuket Airport Hotel nicht direkt am Strand gelegen, doch in etwa fünf Minuten kommt man die Straße runter zu Fuß an einen Abschnitt des Nai Yang Beach, der in einem Naturschutzgebiet liegt. Das führt allerdings dazu, dass Ihr hier auch eine Nationalparkgebühr bezahlen müsst. Der Sand ist hier nicht ganz pulverfein, aber die Alternativen in der näheren Umgebung sind gut.

Für den einen nervig, für uns ein Highlight: Die Startbahn des Phuket International Airport endet direkt an diesem Strandabschnitt. Perfekt also, um Flugzeuge bei Start und Landung zu beobachten.

Maya Phuket Airport Hotel | Frühstück

Frühstück war in unserer Rate inkludiert, was uns wirklich gelegen kam, nachdem bei unserer späten Ankunft nur noch der wenige Meter entfernte 7-Eleven Supermarkt offen hatte.

Der Frühstücksraum liegt auf der ersten Etage und ist mit einfachen Möbeln eingerichtet. Zahlreiche Tische warteten vergeblich auf Gäste, als wir gegen 10 Uhr zum Frühstück gingen. Entweder war das Hotel nicht gut gebucht oder wir waren zu spät, denn auch die meisten Körbe und Töpfe waren gähnend leer.

Frühstücksraum des Maya Hotels.

Theoretisch hätte es ein paar warme Frühstücksoptionen, Toast mit Marmelade, Obst und ein paar weitere Kleinigkeiten gegeben. Es waren jedoch nur noch Reste da, die dann aber zum Teil wieder aufgefüllt wurden, als wir zum Frühstück auftauchten. Säfte, Tee und Kaffee konnten wir uns selbst zubereiten.

Einfaches Frühstück zum Start in den Tag.

Im Endeffekt kein kulinarischer Genuss, aber um den mittlerweile doch recht großen Hunger zumindest kurzfristig zu bekämpfen, eine ausreichende Alternative.

Maya Phuket Airport Hotel | Check-Out und Abreise

Unser Zimmer war bereits bezahlt und den Zimmerservice konnten wir auch nicht mehr nutzen. Daher war auch das Auschecken sehr schnell und effizient erledigt. Da unsere Zimmerkarte nur eine von wenigen für dieses Zimmer zu sein schien, verzichtete ich diesmal auf ein kleines Andenken.

Wir bestellten uns ein Grab Taxi, um zu unserer nächsten Destination, dem Hyatt Regency Phuket, weiter zu reisen. Auf Grund der Nähe zum Flughafen dauerte es auch nur wenige Minuten bis der Fahrer das Hotel erreichte, unser Gepäck im Kofferraum des Fahrzeugs verlud und unser Besuch im Maya Phuket Airport Hotel damit endete.

Maya Phuket Airport Hotel | Frankfurtflyer Kommentar

Das Maya Phuket Airport Hotel machte schon auf den Fotos diverser Bewertungen einen wirklich guten Eindruck. Und dieser Eindruck wurde auch vor Ort bestätigt. Auch wenn die Zimmer schlicht sind, sind sie weder billig eingerichtet noch in schlechtem Zustand. Auch der Pool gefiel uns für die Preiskategorie, die wir hier gebucht hatten, sehr gut.

Hier bekommt Ihr ein fußläufig erreichbares Airport Hotel mit dem Stil eines kleinen Boutique Resorts. Für lediglich rund acht Stunden Aufenthalt ist da Maya Phuket Airport Hotel eigentlich viel zu schade.

 

Alle Teile dieses Trip-Reports:

GEBUCHT: Swiss Business Class Angebot ab 1.175 Euro von Mailand nach Hongkong
Lufthansa Business Class und Senator Lounge Mailand Malpensa (MXP)
Swiss Business Class im Airbus A321 von Mailand (MXP) nach Zürich (ZRH)
Swiss Senator Lounge Zürich E-Gates
Swiss Business Class in der Boeing 777 von Zürich (ZRH) nach Hongkong (HKG)
Thai Air Asia Economy Class im Airbus A320 von Hongkong (HKG) nach Phuket (HKT)
Maya Hotel Phuket Airport
Hyatt Regency Phuket Resort & Spa
The Naka Island – A Luxury Collection Resort
Phuket Marriott Resort & Spa Nai Yang
Coral Beach Lounge Phuket (HKT) Domestic Terminal
Thai Airways Business Class in der Boeing 747 von Phuket (HKT) nach Bangkok (BKK)
InterContinental Hotel Bangkok
Marriott Marquis Queens Park Bangkok
Thai Airways Royal Silk Lounge Bangkok (BKK) Concourse D
Singapore Airlines Business Class in der Boeing 787 von Bangkok (BKK) nach Singapore (SIN)
Singapore Airlines Business Class in der Boeing 787 von Singapore (SIN) nach Hongkong (HKG)
American Express Lounge Hongkong (HKG)
Swiss Business Class in der Boeing 777 von Hongkong (HKG) nach Zürich (ZRH)
Swiss Economy Class im Airbus A220 von Zürich (ZRH) nach Düsseldorf (ZRH)
Bonus-Material:
Thai Airways Lounge Phuket (HKT) Domestic Terminal
Hongkong Airlines Lounge Hongkong (HKG)

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*