Review: Sakura Lounge im Terminal 2 in Frankfurt

Sakura Lounge Frankfurt - Eingang

Die Sakura Lounge im Terminal 2 vom Frankfurter Flughafen wird von JAL betrieben, steht aber allen One World Business und First Class Passagieren zur Verfügung. Da Cathay Pacific die Lounge in Frankfurt zum Zeitpunkt meines Abflugs bereits geschlossen hatte und ich nicht in die Priority Pass Lounges gehen wollte entschied ich mich für einen kurzen Aufenthalt in der Sakura Lounge. Die JAL First Class Lounge war zu dem Zeitpunkt noch geschlossen, denn sie öffnet erst am Nachmittag.

Sakura Lounge im Terminal 2 in Frankfurt | Lage & Zugang

Die Lounge befindet sich hinter den Pass- aber noch vor den Sicherheitskontrollen im Terminal zwei auf Höhe von Gate D8. Damit liegt sich nicht ideal zu den Abflügen mit Cathay Pacific, die von E4/E5 stattfinden.

Zugang erhalten alle Reisenden mit Oneworld Sapphire oder Emerald Status sowie Oneworld Business Class und First Class Passagiere mit Abflug von Frankfurt am selben Tag.

Sakura Lounge im Terminal 2 in Frankfurt | Catering

Da ich nur kurz in der Lounge war, um eine Erfrischung zu mir zu nehmen, verzichte ich auf eine Beschreibung der sonstigen Gegebenheiten. Diese könnte Ihr im Detail in Christophs Review nachlesen.

Es gab im Wesentlichen nichts, was es nicht auch in einer Lufthansa Business Lounge im Terminal 1 geben würde. Im Gegensatz zur Maple Leaf Lounge, die sich durch ein paar Sachen aus Nordamerika von den anderen Lounges abhebt, gab es hier nichts typisch Japanisches. Leider.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Sakura Lounge im Terminal 2 in Frankfurt | Vergleich zu den Sakura Lounges in Tokio

In Frankfurt handelt es sich um eine Außenstation von JAL und es ist sicherlich bemerkenswert, dass die Airline hier eine Lounge betreibt. Die Lounge in Frankfurt bietet im Wesentlichen westliches Essen und aus Deutschland bekannte Getränke an. Sicherlich findet sich der ein oder andere Anklang aus Japan, jedoch sehe ich gerade im Catering den größten Unterschied.

Sicherlich sind die Lounges in Tokyo auch viel größer, aber das geben die Passagierzahlen nun auch so vor.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Sakura Lounge im Terminal 2 in Frankfurt | Frankfurtflyer Kommentar

Was ich im T2 in Frankfurt schade finde ist, dass die Lounges vor der Sicherheitskontrolle gelegen sind. Damit geht aus meiner Sicht ein Stück Entspannung verloren. Im T1 ist es deutlich entspannter, wenn nach der Lounge nur noch das Boarding wartet und man dann schon im Flieger ist. Im T2 hat man immer erst die Sicherheitskontrolle gefolgt vom Boarding. Dadurch kann die „Versorgungsunterbrechung“ etwas länger ausfallen.

Das ist allerdings nicht im Einflussbereich der Lounge. Ich finde, dass die Sakura Lounge eine sehr ordentliche Business Lounge ist und die Zeit bis zum Abflug angenehmer macht.

 

Weitere Beiträge des Tripreports:

Jubiläumstrip nach Hong Kong mit Cathay Pacific First Class | Planung

American Express International Airline Program

Guide: Meilenflüge zum Nulltarif bei United Airlines MileagePlus

Jubiläumstrip nach Hong Kong mit Cathay Pacific First Class | Planänderungen

Guide: Singapore Airlines Stopover Holiday Programm

Review: Sakura Lounge im Terminal 2 in Frankfurt

Review: Cathay Pacific First Class Boeing 777-300ER Frankfurt nach Hong Kong CX288

Klug unterwegs mit Klook

Review: Mira Moon Hotel Hong Kong

Review: Singapore Airways First Class Lounge Hong Kong

Review: Singapore Airlines First Class 777-300 Hong Kong nach Singapur

10 Stunden am Flughafen Changi in Singapur

Review: Singapore Airlines Private Room

Review: Singapore Airlines Business Class Boeing 787-10 Dreamliner Singapur nach Manila

Review: Sheraton Manila Airport

Review: PAGSS Premium Lounge Manila Terminal 3

Review: Cathay Pacific A330 Regional Economy Class

Guide: Singapore Airlines Uprades “mySQupgrade”

Review: Singapore Airlines Silverkris Business Lounge Hong Kong

Review: Singapore Airlines A380 (V1) Business Class Hong Kong nach Singapur

Review: Courtyard by Marriott Singapore Novena

Review: Priority Pass Ambassador Transit Lounge Terminal 3 Singapur Changi Airport

Das könnte Euch auch interessieren

3 Kommentare

  1. schreibt doch bitte dazu, dass Ihr ein altes Review wiederverwurstet habt.
    nirgends wird es erwähnt.

    die Artikelqualität hat im übrigen die letzten Monate echt merklich abgenommen.

    • Lieber Jan,

      hier handelt es sich entgegen deiner Aussage um eine NEUE Review. Der Tripreport liegt schon etwas zurück, aber die Beiträge dieses Reiseberichtes wurden noch nicht veröffentlicht.

      Liebe Grüße

      Nicole

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*