Review: Swiss Business Class | Im Airbus A220 von Zürich nach Nürnberg

Den Flug mit Swiss konnte ich quasi als Abbringer von einer Reise mit Edelweiss kombinieren, die Charterairline ist eine Tochter des Schweizer Premiumcarrier. Damit kann Edelweiss von den Umsteigern am Hub in Zürich profitieren. Seit August steht nach langer Corona-Pause Nürnberg wieder einmal täglich im Flugplan, zuvor kam Swiss bis zu vier mal am Tag.

Manchmal wird der Flug von Helvetic durchgeführt, ab und an sieht man auch einen Airbus aus der A320-Familie der Swiss. Meistens wird aber der Airbus A220 eingesetzt, die Schweizer Lufthansa-Tochter hat inzwischen alle bestellten 30 Exemplare in Betrieb.

Swiss Business Class Airbus A220 | Boarding & Kabine

Zwischen der planmäßigen Ankunft des Fluges mit Edelweiss und dem Start nach Nürnberg waren lediglich 65 Minuten. Alles lief pünktlich, eine Lounge lag auf dem Weg zum Gate und wir hatten noch Zeit für eine kleine Stärkung.

Das Boarding hatte bereits begonnen als wir am Gate angekommen sind, alle Passagiere gingen durch ein automatisches Drehkreuz. Die Maschine war fast ausgebucht, das Einsteigen lief dennoch effizient ab.

Die ehemalige C-Series ist fleißig im Streckennetz der Schweizer unterwegs und führt auch längere Flüge durch. Meine Premiere hatte ich auf einem Flug aus Kiew, wo auch heiße Essen serviert wurden. Swiss setzte den Jet im Sommer auch zu zahlreichen Urlaubsdestinationen ein, der kleinere A220-100 (CS1) kommt mit einer Kapazität von 125 Sitzen beinahe an die eines A319 heran.

Das Flugzeug ist in der Kabine mit einer 2-3 Bestuhlung versehen, in der Business Class bleiben jeweils die Nebensitze frei.

An den Sitzen sind Kleiderhaken und Getränkehalter angebracht, Stromanschlüsse & Internet gibt es nicht.

Auf kleinen Monitoren bzw. Displays wird das Safety-Video gezeigt und weitere Informationen zur Verfügung gestellt. Die Gepäckfächer sind im Verhältnis zur Kabine riesig.

Swiss Business Class Airbus A220 | Flugdaten

Flugnr.: LX 1196
Sitz: 4F, Fenster
Kabine: Business Class
Konfiguration: 15 Business

100 Economy

Abflug (Offiziell): 17:55 (18:14)
Ankunft (Offiziell): 18:50 (18:55)
Reisezeit: 0:41 Std.
Typ: A220-100 (CS1)
Registrierung:
HB-JBB
Alter: 5,2 Jahre

Swiss Business Class Airbus A220 | Service

Wasserflasche und Erfrischungs- bzw. Desinfektionstuch lagen in der Business Class bereits auf dem blockierten Sitz. Pünktlich wurden wir zurückgeschoben, die Flugbegleiter haben die Flugzeit mit 50 Minuten angegeben.

In der Luft wurden der Vorhang geschlossen und der Service gestartet.

Zunächst bekamen alle Gäste ein Tablett mit Hors d’oeuvre und einem kleinen Dessert.

Dazu wurden Getränke gereicht. Swiss bietet auch auf kurzen Strecken Champagner an. Die Getränke wurden trotz der kurzen Flugzeit beim Abräumen der Essensplatten nachgescheckt. Nachdem Schokolade verteilt wurde, hat sich eine der Stewardessen die Champagnerflasche ein weiteres Mal genommen und die Passagiere damit beglückt.

Beinahe pünktlich landeten wir auf dem Albrecht Dürer Airport.

Swiss Business Class Airbus A220 | Frankfurtflyer Kommentar

Die kurze Berührung mit Swiss auf unserer Reise war wieder wunderbar. Schöne Lounges, Herzlicher Service, gutes Catering. Von einem 50-minütigen Flug erwarte ich eher wenig und wichtiger war mir in diesem Fall die Pünktlichkeit. Wenn alles weitere stimmig ist und die Erwartungen übertroffen werden- umso besser!

 

Weitere Teile des Tripreports:

 

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*