Review: Swiss Senator Lounge E in Zürich (ZRH)

Drei eigene Lounges führt Swiss bei den E-Gates im Non-Schengen-Bereich des Flughafens Zürich. Dabei liegt die Swiss Business Class Lounge im unteren und die Swiss First Class Lounge im oberen Bereich des Spektrums. Durch meinen ANA Star Alliance Gold-Status durften wir die Swiss Senator Lounge E besuchen, welche von der Qualität zwischen beiden Lounges angesiedelt wird. Da ich die beiden anderen Lounges zuvor noch nicht besucht hatte, konnte ich die Senator Lounge E ganz unvorbelastet nach unserem Zubringerflug mit Swiss aus Mailand testen.

Plan der Swiss Senator Lounge bei den E-Gates.

Swiss Senator Lounge E in Zürich (ZRH) | Lage, Zugangsregeln und Öffnungszeiten

Die Swiss Senator Lounge bei den E-Gates liegt im Non-Schengen-Bereich des Flughafens. Nach der Passkontrolle im Untergeschoss des zentralen Terminals steigt Ihr in den Zug Richtung Terminal E ein. Dort findet Ihr die Lounge oberhalb des Gates E37 auf der dritten Etage, welche entweder über Fahrstühle oder Treppen erreichbar ist.

Die Rezeption teilen sich die Swiss Business Lounge, welche den Eingang links von der Rezeption hat, und die Swiss Senator Lounge rechts von der Rezeption.

Wir ließen zunächst unsere Bordkarten scannen und entschieden uns dann noch meine ANA Platinum Karte mit dem Star Alliance Gold Status vorzulegen, damit wir in die Senator statt in die Business Class Lounge konnten. Denn die Swiss Senator Lounge öffnet nicht nur Miles & More Senatoren und HONs die Pforten, sondern auch allen anderen Star Alliance Gold Kunden, wenn diese für den gleichen Tag auf einem Star Alliance Flug gebucht sind.

Geöffnet ist die Swiss Senator / Gold Lounge E täglich von 06:00 bis 22:30 Uhr. Der Whiskey Club ist allerdings nur von 10 bis 18 Uhr mit Personal besetzt.

Hübsche Dekorationen dominieren die Swiss Lounge.

Swiss Senator Lounge E in Zürich (ZRH) | Ausstattung und Einrichtung

Die Swiss Senator Lounge im Satellitenterminal bei den E-Gates ist von der Fläche schon beeindruckend. Wendet Ihr Euch direkt nach der Glasschiebetür nach links, kommt Ihr in den Whiskey Club 28/10. Die eigentliche Lounge befindet sich, wenn ihr nach rechts wendet.

Zunächst kommt Ihr dabei in einem schmalen Gang an diversen Zeitungs- und Zeitschriften-Regalen vorbei. Irgendwann gehen nach rechts die Toiletten ab. Noch etwas weiter befindet sich dann das Getränke- und Essens-Büffet inkl. Livecooking-Station und Esstischen. Den Essbereich trennt ein abgeschirmter Bereich mit Arbeitsplätzen von den übrigen Sitzgelegenheiten der Lounge ab. Ganz am Ende der Lounge findet Ihr noch eine Ruhezone mit einigen Liegen, die den Blick in Richtung Rollfeld werfen lassen.

Bequeme Sitzmöbel finden sich an diversen Stellen innerhalb der Lounge.

Über die gesamte Länge der Lounge gibt es immer wieder Glastüren, die Euch Zutritt zur Terrasse gewähren. Soweit die Terrase am jeweiligen Tag geöffnet ist. Auf der Terrasse befinden sich noch mal ein paar wenige Sitzgelegenheiten und am Geländer sind immer wieder Ferngläser angebracht, mit denen Ihr das Geschehen auf dem Rollfeld besser beobachten könnt.

In der gesamten Lounge finden sich dunkelbraune Ledermöbel. Tische und andere Konsolen sind entweder in weiß oder aber in hellem Holz gehalten. Ganz im typischen Swiss-Stil. An den meisten Sitzplätzen befinden sich Steckdosen und USB-Anschlüsse.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Swiss Senator Lounge E in Zürich (ZRH) | Essen und Trinken

Das Essens-Angebot in der Swiss Senator Lounge E überzeugt. Insbesondere die Live-Cooking-Station macht eine positiven Eindruck. 

Tageskarte an der Live Cooking Station.

Auf der Tageskarte fanden sich Schupfnudeln mit Pilzrahmsoße, Hackbraten mit Zwiebeljus und Kartoffelbrei, Käse Quiche, Kokosnuss Linsen Dal und Nudeln aus dem Wok mit Thunfisch. Dazu gab es mit einer Rindsbouillon und Brokkolicreme noch zwei Suppen. Als Dessert wurde Kaiserschmarn mit Vanillesoße angeboten.

Am Büffet standen belegte Brötchen, Wraps, Oliven und Salat zur Selbstbedienung bereit. Für den süßen Zahn gab es eine Süßigkeitenbar, frisches Obst, Joghurt und Kuchen.

Während das Essen gepunktet hat, war die Getränke-Auswahl dem Level der Lounge nicht angemessen. Zwar gab es ein paar lokale Spirituosen, wie einen Schweizer Gin und natürlich Kirschlikör, aber die weiteren Standards wie Rum und Wodka waren eher wenig begeisternd. Das gilt auch für den Whiskey, bei dem es allerdings nicht relevant gewesen wäre, wenn denn die Whiskey Bar geöffnet hätte. Hatte sie leider nicht, da sie nur von 10 bis 18 Uhr mit Personal besetzt ist.

Whiskey Club:

Die weitere Getränke-Auswahl war weitestgehend wie in allen anderen Lounges in Zürich. Es gab Säfte, natürlich Rivella und weitere Softdrinks. Für Kaffeespezialitäten stehen mehrere Kaffeevollautomaten bereit.

Dazu gibt es noch eine kleine Auswahl an Weinen, Schaumwein und Bieren, die ich aber bei meinem Aufenthalt nicht probiert habe.

Swiss Senator Lounge E in Zürich (ZRH) | Toiletten und Duschen

Auch in Zürich waren die Toiletten top sauber und sehr gepflegt. Hinter einer Milchglas-Schiebetür verbergen sich ausreichend WCs und Pissoirs, sowie diverse Waschtische. Die Duschen selbst befinden sich nicht bei den Toiletten sondern in der Nähe der Rezeption. Scheinbar gibt es nur zwei Duschen, die sich dann auch noch Business und Senator Lounge teilen.

Dusche teilen sich Business und Senator Lounge.

Während unseres Aufenthalts war dann auch noch eine Dusche defekt. Trotzdem konnten wir uns zu unserem Wunschtermin nicht lang vor dem Boarding ohne Probleme dort noch mal frisch machen.

Handtücher werden für die Dusche selbstverständlich zur Verfügung gestellt, weitere Amenities und Pflegeprodukte, gab es mit Ausnahme von Duschbad und Shampoo nicht.

Swiss Senator Lounge E in Zürich (ZRH) | Service

Das Personal innerhalb der Lounge war eher unauffällig. Das meine ich aber durchaus im positiven Sinn, denn die Lounge war absolut sauber und aufgeräumt. Ohne, dass jemand kontinuierlich am Tisch stand und abgeräumt hat.

Die Rezeption selbst war wirklich sehr freundlich besetzt. Die Damen waren sehr bemüht und man hat durchaus gemerkt, dass man dort gerne arbeitet. Zwar konnten wir nicht direkt einen Slot für die Dusche reservieren, aber das war kein Problem. Denn die eine verfügbare Dusche blieb für uns reserviert, bis wir Muße hatten, uns endlich für den anstehenden Flug aufzufrischen.

Eher unglücklich ist der Punkt, dass der Whiskey Club nur bis 18 Uhr besetzt ist. Um 10 Uhr morgens hätte ich eher weniger Lust auf einen edlen Whiskey, während abends kurz vor einem Langstrecken-Flug da schon eher mein Bedürfnis steigt.

Extrem positiv fiel uns der Live-Cooking Bereich auf. Auch wenn es für das Personal nicht sehr viel zu tun gab, stand hier kontinuierlich ein Mitarbeiter bereit, um Wünsche der Gäste entgegen zu nehmen.

Cooler Ausblick von der Terrasse.

Swiss Senator Lounge E in Zürich (ZRH) | Frankfurtflyer Kommentar

Die Swiss Senator Lounge bei den E Gates im Non-Schengen-Bereich des Flughafen Zürich war ein wirklich angenehmer Auftakt für unseren Business Class Langstreckenflug nach Hongkong.

Auch wenn wir dort nicht groß gegessen oder getrunken haben, war der Aufenthalt wirklich angenehm. Insbesondere weil die Lounge zu keinem Zeitpunkt überfüllt war.

Ein wirkliches Highlight ist die Terrasse mit dem Blick auf das Vorfeld. Und sicher auch der Whiskey Club, wenn er denn besetzt ist.

Review: Swiss Business Class Lounge E Zürich

Review: Swiss First Class Lounge E Zürich

Alle Teile dieses Trip-Reports:

GEBUCHT: Swiss Business Class Angebot ab 1.175 Euro von Mailand nach Hongkong
Lufthansa Business Class und Senator Lounge Mailand Malpensa (MXP)
Swiss Business Class im Airbus A321 von Mailand (MXP) nach Zürich (ZRH)
Swiss Senator Lounge Zürich E-Gates
Swiss Business Class in der Boeing 777 von Zürich (ZRH) nach Hongkong (HKG)
Thai Air Asia Economy Class im Airbus A320 von Hongkong (HKG) nach Phuket (HKT)
Maya Hotel Phuket Airport
Hyatt Regency Phuket Resort & Spa
The Naka Island – A Luxury Collection Resort
Phuket Marriott Resort & Spa Nai Yang
Coral Beach Lounge Phuket (HKT) Domestic Terminal
Thai Airways Business Class in der Boeing 747 von Phuket (HKT) nach Bangkok (BKK)
InterContinental Hotel Bangkok
Marriott Marquis Queens Park Bangkok
Thai Airways Royal Silk Lounge Bangkok (BKK) Concourse D
Singapore Airlines Business Class in der Boeing 787 von Bangkok (BKK) nach Singapore (SIN)
Singapore Airlines Business Class in der Boeing 787 von Singapore (SIN) nach Hongkong (HKG)
American Express Lounge Hongkong (HKG)
Swiss Business Class in der Boeing 777 von Hongkong (HKG) nach Zürich (ZRH)
Swiss Economy Class im Airbus A220 von Zürich (ZRH) nach Düsseldorf (ZRH)
Bonus-Material:
Thai Airways Lounge Phuket (HKT) Domestic Terminal
Hongkong Airlines Lounge Hongkong (HKG)

Das könnte Euch auch interessieren

3 Kommentare

  1. Hi Sebastian

    Wann war das mit der Whisky-Bar? Offen nur noch bis 18.00 h ??
    Schaute jedesmal dort vorbei, bevor ich kurz vor 23.00h Richtung SIN abflog.
    Ist das neu — nur noch bis 18.
    00 h geöffnet? Bringt dem abends abfliegenden Passagier absolut nichts!! Mein letzter Besuch war im September’19 .

    • Hi Rene,

      Das war Mitte Januar 2020. Empfand ich als einen schlechten Scherz. Laut Bekannten bekommt man aber trotzdem Getränke aus der Bar. Man muss halt nur irgendwo Personal fragen. Beraten wird jedoch nicht.

      Viele Grüsse
      Sebastian

  2. 10.00 – 18.00 ergibt einen 8-Stunden Tag (1 Mensch nötig).
    Laut Barista wussten manche Senatoren NICHT, wann sie genug „probiert“ hatten und kamen besoffen ins Flugzeug.
    Werde auf jeden Fall auf meinem nächsten Europa-Flug in 2 Wochen den „Umweg“ mit dem Heidi-Shuttle
    (Métro) über’s Dock E auf mich nehmen. Der Weg ist auch hier das Ziel !

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*