Review: Wanderlust Design Hotel Singapur

Das Wanderlust Hotel liegt in Little India und gehörte in der Welt von Marriott Bonvoy zu den Design Hotel. Das sind eigenständig betriebene Hotels, die nicht in die „traditionellen“ Hotelkategorien passen. Oft sind es kleine Boutique Hotels, die abseits der sonst geltenden Markenzwänge einen ganz eigenen Auftritt hinlegen können. Das kann richtig toll sein, kann aber auch daneben gehen. Das ist dann der Fall, wenn das Hotel einfach nicht den angegebenen Standards genügt und Marriott aufgrund der „losen“ Zusammenarbeit nicht richtig durchgreifen kann.

Wanderlust Design Hotel Singapur | Buchung

Gebucht habe ich über Marriott.com. Da das Hotel aber inzwischen die Kette verlassen hat (neue Eigentümer), ist es dort leider nicht mehr zu finden.

Wanderlust Design Hotel Singapur | Die Lage

Das Hotel liegt in Little India in der Nähe der U-Bahnstation (MRT) Jalan Besar. Zum Flughafen Changi kommt man sehr gut und leicht mit dem Taxi.

Wanderlust Design Hotel Singapur | Check-In

Der Check-In verlief problemlos, schnell und effizient. Das Personal war eine total wild zusammengestellte Truppe und eine sehr willkommene Abwechslung nach den vielen Kettenhotels.

Blick ins Zimmer

Wanderlust Design Hotel Singapur | Elite Recognition

Die Elite Recognition findet in Design Hotels traditionell kaum statt und das Hotel erfüllte somit die Erwartungen voll.

Wanderlust Design Hotel Singapur | Die Lobby

Die Lobby ist ein Sammelsurium unterschiedlichster Tische, Stühle und sonstiger Sitzgelegenheiten. Es gibt sogar einen alten Zahnarztstuhl. Wie gut man darauf entspannen kann, darf jeder für sich selbst entscheiden.

Dusche mit Waschbereich

Wanderlust Design Hotel Singapur | Das Zimmer

Die Zimmer im Hotel haben alle jeweils eine (Pantone) Farbe. Ich habe ein schwarzes Zimmer bekommen und folglich war in dem Zimmer alles schwarz. Während der Zimmerreinigung konnte ich auch in andere Zimmer gucken – es ist echt verrückt, wie es wirkt, wenn Zimmer in den knalligsten Farben gestrichen, gefliest und möbliert sind – aber eben nur in jeweils einer Farbe.

Das Zimmer selbst war rechteckig. Wenn man es betrat, befand sich linker Hand die kleine Dusche, daneben mehr schlecht als recht abgetrennt die Toilette und daneben wiederum das Waschbecken. Dann gab es einen kleinen freien Bereich und dann kam schon eine Treppe zum erhöhten Bett hin. Wobei Bett übertrieben ist, es ist eher ein Matratzenbereich. Aber zum Schlafen gut genug.
Im Zimmer war auch noch ein Kühlschrank, der mit Wasser, Saft und Cola bestückt war. Diese Dinge waren alle im Preis inkludiert. Eine nette Geste des Hotels.

Blick aufs Bett

Wanderlust Design Hotel Singapur | Ausstattung

Das Hotel hat zum einen die schräge Lobby, als auch einen kleinen Whirlpool auf dem Dach. Drumherum gibt es einen Rasenteppich und Plastikstühle. Irgendwie schräg, aber das passt zu dem Hotel.
Das war es.

Blick vom Bett zur Zimmertür – ein Kabine ist die Toilette, die andere die Dusche

Wanderlust Design Hotel Singapur | Frankfurtflyer Kommentar

Das Wanderlust war für mich eine versteckte Perle in Singapur. Gerade wenn man ein günstig gelegenes Zimmer zum Schlafen zu einem ordentlichen Preis brauchte, war das Hotel echt klasse. Zusammen mit der Möglichkeit, Punkte und Statusnächte zu sammeln war es eine tolle Kombination. Allerdings mochte es nicht so recht ins Marriott Portfolio passen und viele Business Gäste waren wohl nicht so begeistert. Die sollten dann aber auch einen weiten Bogen um die Moxys machen. Die sind nämlich gar nicht so unähnlich, dafür aber eher corporate und nicht so singulär wie das Wanderlust.

Alle Beiträge des Tripreports findet Ihr hier:

Geplant & Gebucht
Lufthansa Premium Economy Boeing 747-8i
JW Marriott Beijing Central
JW Marriott Beijing
JAL Business Shell Flat Neo Boeing 787-8
Prince Sakura Autograph Collection
JAL International Sakura Lounge Tokio Narita
JAL Business Suite I Boeing 787-8
JW Marriott Hanoi
Vietnam Airlines Economy Airbus A350
Sheraton Saigon Hotel Ho-Chi Minh City
Vietnam Airlines A321 Economy Class Saigon
Thai Airways A350 Economy Class Bangkok
Wanderlust Design Hotel Singapur
Lufthansa Premium Economy A380

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*