Ryanair fliegen und noch mehr Geld sparen

Unser erster Beitrag zu den Ryanair Travel Hacks hat recht viel Aufmerksamkeit erzeugt und wurde fleißig geteilt und kommentiert. Allerdings haben wir noch weitere Ideen wie man günstig mit Low Cost Airlines fliegen kann. Aus diesem Grund möchten wir Euch zeigen wie man Ryanair fliegen und noch mehr Geld sparen kann.

Ryanair fliegen und noch mehr Geld sparen – Tipp 1: Flexibilität

Flexibilität hilft ungemein. Ein paar Tage früher oder später fliegen und es ist teilweise noch günstiger. Alternativ kann man auch mal schauen, wie die Preise ab umliegenden Flughäfen sind. So liegen Köln, Düsseldorf und Dortmund nur wenige Kilometer auseinander. Mit Wien und Bratislava ist es ähnlich.

Ryanair fliegen und noch mehr Geld sparen – Tipp 2: Später Check In

Bei Ryanair öffnet der Check In bereits 60 Tage vor dem Abflug. Allerdings nur für Gäste die einen Sitzplatz kaufen möchten. Das ist aber nicht wirklich nötig. Ab dem 13 Juni 2018 öffnet der reguläre Check In 48 Stunden vor Abflug. Da der Check In zwei Stunden vor Abflug schließt würden wir empfehlen über die App einzuchecken. So vermeidet Ihr den teuren Flughafen Check In, oder einen verlorene Bordkarte, diese kostet 15 Euro falls man diese am Airport noch einmal ausdrucken lassen will. Ryanair verkauft Sitzplätze. Diese kosten meist zwischen 6 und 20 Euro. Viele Gäste wollen zusammen Sitzen, deshalb kaufen sie Plätze, allerdings meist nicht die ganz teuren Kategorien. Entsprechend bleiben die teuren Plätze bleiben häufig frei, oder werden erst ganz zum Schluss kostenlos vergeben. Selbst checken wir immer erst kurz vor knapp (2-3 Stunden vor Abflug) ein und fahren immer gut damit. Selbst saß ich das letzte mal am Notausgang, mein Freund in der ersten Reihe. Meist hat man hier sogar noch einen freien Nebensitz.

Ryanair fliegen und noch mehr Geld sparen – Tipp 3: Kein Priority Boarding

Beim Priority Boarding zahlt man für zwei Dinge. Als erstes einzusteigen und um sein Gepäck mit in die Kabine nehmen zu dürfen. Meist steht man heir aber auch unnötig lange in der Schlage am Gate. Im Flugzeug wartet man dann auf die anderen Gäste. Früher kommt man eh nicht los. In unseren Augen lohnt es sich nur, falls man wirklich schnell aussteigen und das Gepäck sofort zur Hand haben möchte.

Ryanair fliegen und noch mehr Geld sparen – Tipp 4: Kostenfreies Gepäck

Jeder Gast darf immer ein großes und ein kleines Gepäckstück mitnehmen. Das große darf nur beim „Priority Boarding“ aufpreispflichtig, mit in die Kabine genommen werden. Ansonsten gibt man dies vor dem Flugzeug ab und das Gepäck fliegt im Frachtraum. Also nicht verunsichern lassen.

Man bekommt am Gate einen kleinen Aufkleber ans Handgepäckstück, welches signalisiert, dass das Handgepäckstück VOR dem Flugzeug abgegeben werden soll und nicht mit in die Kabine genommen werden darf.

Wenn der Aufkleber jetzt abfallen würde oder man zufällig seine Hand so am Koffer hat, dass die Crew das nicht sieht, dann kann man den Koffer durchaus mit in die Kabine nehmen. Das ist dann aber immer eigenes Risiko. . Also diskutiert bitte nicht, wenn die Crew das so nicht durchgehen lässt.

Lasst also Eure wichtigen Sachen nie im diesem Handgepäckstück. Man kann immer das zweite Stück (kleiner Rucksack, Kameratasche, Laptoptasche oder Handtasche) mit in die Kabine nehmen.

Falls Ihr doch ein wenig Gepäck mehr benötigt, dann bucht das Aufgabegepäck vorher. Am Flughafen wird es deutlich teurer

Ryanair fliegen und noch mehr Geld sparen – Tipp 5: Zusammen Sitzen

Ryanair setzt zusammen gebuchte Gäste immer auseinander. Meist sogar auch den Mittelsitz. Man möchte diese zukünftig so erziehen einen Sitzplatz zu buchen und dafür Geld auszugeben. Checkt man aber einen Passagier kostenlos ein bekommt er automatisch einen Sitzplatz. Ist der Platz daneben noch frei kann man die zweite Person einchecken und aufpreispflichtig daneben setzen. Man hat also die Hälfte gespart. Falls dies nicht klappt, dann hilft immer noch freundliches Fragen. Vielleicht ist ja einer der anderen Gäste bereit sich umzusetzen. Ein bisschen Glück gehört auf jeden Fall dazu.

Ryanair fliegen und noch mehr Geld sparen – Tipp 6: Keine anderen Services

Man braucht keine gesonderte Reiseversicherung. In einer guten Kreditkarte ist das alles bereits inklusive. Und teilweise kostet diese weniger oder lohnt sich schon nach wenigen Reisen. Unser klarer Favorit ist hier die American Express Karte. Zudem gibt es hier noch viele weitere Leistungen.

Auch bei Mietwägen und Hotels lohnt das vergleichen. Unser Favorit ist hier meist Expedia oder Booking.com.

Ryanair fliegen und noch mehr Geld sparen – Tipp 7: Freundlichkeit siegt

Eigentlich ist das kein Tipp sondern sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Seid bitte immer nett und freundlich sein. Die Crew sind auch nur Menschen und bei Ryanair haben die recht viel Stress und wenig Pause. Ein freundliches „Hallo, Bitte, Danke und ein Lächeln“ ist leider bei vielen Gästen immer noch keine Selbstverständlichkeit. Sollte man mal beim einsteigen neben der Crew stehen tut auch ein bisschen Small Talk gut. Vielleicht klappt es ja dann noch einfacher mit dem Umsetzen auf einen besseren Platz 😉

Ryanair fliegen und noch mehr Geld sparen – Kommentar

Es gibt sicherlich viele Möglichkeiten um die Reise noch günstiger zu gestalten. Allerdings sollte man immer beachten, dass es auch bei anderen Airlines gute Flüge gibt. Nicht immer ist billig das beste. Landet man zum Beispiel in Frankfurt Hahn, Barcelona (Girona) oder London Stansted, dann ist es noch ein ordentliches Stück bis an den Zielort. Oftmals ist der Transport am Boden aufwendig und teuer. Vielleicht lohnt sich doch manchmal der Blick auf Lufthansa oder verschiedene Vergleichsportale.

Das könnte Euch auch interessieren

1 Kommentar

  1. Beim Priority Boarding darf man bei Ryanair auch gerne mal länger draußen im Regen stehen und auf das Boarding warten, statt als erster im Flugzeug auf die anderen Paxe zu warten.

    Typischerweise beginnt bei Ryanair das Boarding schon während die anderen Passagiere noch aussteigen. Und da man ja bei Ryanair gerne mal zu Flugzeug läuft, steht man dann im schlechtesten Fall im Regen.

    So zuletzt am vergangenen Sonntag in Porto gesehen.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*