SilkAir ist neuer Miles & More Partner

Eigentlich dachte ich dass die Regionaltochter SilkAir durch die Muttergesellschaft Singapore Airlines schon längst ein Partner von Miles&More ist. Das war jedoch nur eine Annahme, bis ich auf die neue Partnerseite gestoßen bin.

SilkAir ist daher mit Eurowings in der Lufthansa Group zu vergleichen, deren Flüge auch als Zubringer für Lufthansa oder einige andere Star Alliance Partner dienen. Eurowings betreibt aber eine eigene Homepage und Buchungsplattform, bei SilkAir wird man jedoch direkt auf die Seite von Singapore Airlines weitergeleitet.

SilkAir ist neuer Miles&More Partner | Meilengutschrift

Die Höhe der Meilengutschrift ist identisch mit der von Singapore Airlines. Ein Unterschied ist jedoch, dass SilkAir eine Flotte betreibt, die ausschließlich aus Schmalrumpfflugzeugen besteht und keine Premium Economy und First Class hat.Über die Möglichkeit Meilen gegen Prämienflüge einzusetzen, wird offiziell nichts kommuniziert. Vermutlich wird das aber in Zukunft der Fall sein wenn SilkAir vom Markt verschwindet und in die Muttergesellschaft integriert wird. Gleiches gilt auch für Vorteile der Statuskarteninhaber.

SilkAir ist neuer Miles&More Partner | Die Airline

Mit einer Größe von über 30 Flugzeugen und ebenso vielen Bestellungen bedient SilkAir überwiegend Nischen wo sich keine Großraumflugzeuge rechnen, fliegt aber auch manche Strecken parallel zur Mutter. Noch finden sich Flugzeuge der A320 Familie in der Flotte, diese soll künftig komplett auf Boeing 737 umgestellt werden. SilkAir ist ebenfalls von dem Grounding der 737 MAX betroffen, daher wird dies noch eine Weile dauern. Schon jetzt werden an Bord richtige Business-Sessel angeboten, im Zuge der Integration sollen diese sogar Lie-Flat Sitzen weichen. Eine Review über den Service findet ihr hier.

SilkAir ist neuer Miles&More Partner | Frankfurtflyer Kommentar

Eine gute Nachricht für alle, die gerne mit Singapore Airlines fliegen und auf SilkAir umsteigen. Wenn man nicht gerade bei dem eigenen Programm KrisFlyer oder einigen wenigen anderen Partnern gesammelt hat, waren die Meilen bisher weg. Wir freuen uns schon auf die ersten Prämienflüge mit dem neuen Partner!

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*