Singapore Airlines Lounges in Singapur werden renoviert

Singapore Airlines wird immer wieder als eine der besten Airlines der Welt bezeichnet und während ich bei dem Produkt im Flugzeug nur zustimmen kann, haben mich besonders die Lounges am Hub in Singapur nie wirklich begeistert. Die neusten Lounges von Singapore Airlines im Terminal 3 sind inzwischen auch schon fast zehn Jahre alt und daher hat man sich entschlossen diese noch dieses Jahr komplett zu renovieren.

Hierbei werden alle Singapore Airlines Lounges im Terminal 3, dem fast ausschließlich von Singapore Airlines genutzten Terminal am Changi Airport, für 50 Millionen Singapore Dollar renoviert. Dabei will man auch besonders auf das Kundenfeedback eingehen und will die Lounges vergrößern und auch heller gestallten.

Singapore Airlines hat in Singapore am Changi Airport eine ungewöhnliche Lougnestruktur und man bietet vier verschiedene Lounges an, welche sich in der Qualität deutlich unterscheiden.

Singapore Airlines KrisFlyer Gold Lounge:

Auch wenn der Name „Gold Lounge“ anderes vermuten lässt, bei der Singapore Airlines KrisFlyer Gold Lounge handelt es sich um die schwächste Singapore Airlines Lounges. Diese sind für Star Alliance Gold Passagiere in der Economy Class gedacht und bieten ein eher durchschnittliches Angebot.

Die Gold Lounge soll als letzte Lounge renoviert werden und man rechnet mit einer Wiedereröffnung Mitte 2021. Dann soll es in der Lounge neben mehr Platz und Tageslicht auch endlich Duschen geben.

Singapore Airlines KrisFlyer Business Lounge

Die Singapore Airlines Business Class Lounges sind exclusive für Singapore Airlines Business Class Passagiere und Star Alliance Business Class Passagiere gedacht.

Review: Singapore Airlines KrisFlyer Business Lounge

Die Business Lounge soll als erstes ab August 2019 renoviert werden. Während der Renovierung wird man für die Business Class Passagier eine temporäre Lounge zur Verfügung stellen.

Nach der Renovierung soll die neue Singapore Airlines Lounge mit 30 Prozent mehr Kapazität wieder eröffnet werden, mehr Tageslicht bieten und auch über eine bediente Bar verfügen.

Singapore Airlines First Class Lounge

Die Singapore Airlines First Class Lounge ist ein etwas seltsames Konzept, denn diese Lounge ist nur für First Class Passagiere von Star Alliance Airlines gedacht. Da die meisten anderen Star Alliance Airlines allerdings aus Terminal 2 abfliegen, nutzen die Singapore Airlines First Class Lounge im Terminal 3 fast ausschließlich die Vielflieger von Singapore Airlines mit einem PPS Solitaire Status, was dem HON Circle von Singapore Airlines entspricht.

Review: Singapore Airlines First Class Lounge Terminal 3

Auch die First Class Lounge soll neu renoviert werden und wird zum Beispiel eine Flagship Bar bekommen wird.

Singapore Airlines „The Private Room“

Die top Lounge von Singapore Airlines ist der Private Room, welcher nur für Singapore Airlines First Class Passagiere geöffnet ist. Hier erwartet die Passagiere neben viel Ruhe auch ein sehr gutes a la carte Restaurant.

Review: Singapore Airlines „The Private Room“

Auch der Private Room wird koppelt renoviert und soll in einem neuen frischeren Design erstrahlen.

Singapore Airlines Lounges in Singapur werden renoviert | Frankfurtflyer Kommentar

Auch wenn mich die Singapore Airlines Lounges nie wirklich begeistert haben, schlecht sind sie auch nicht. Die ersten Bilder, welche man nun von den Vorhaben sehen kann gefallen mir extrem gut, insbesondere da die Lounges deutlich heller werden sollen.

Ich kann es schon jetzt kaum erwarten die neuen Lounges zu besuchen. Vermutlich werden dies aber die letzten Renovierungen sein, denn in Singapore wird gerade an einem neuen mega Terminal 5 geplant, in welches Singapore Airlines ab 2030 ziehen soll. Hier wird man sich sicher auch wieder etwas ganz besonderes einfallen lassen.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*