Singapore Airlines | Spontaneous Escapes | Februar 2020 für 11k Meilen nach New York

Die Lufthansa Meilenschnäppchen von Miles&More sind eine sehr beliebte Art um Miles&More Meilen einzulösen. Was viele nicht wissen: Es gibt quasi auch Singapore Airlines Meilenschnäppchen. Unter dem Namen Singapore Airlines Spontaneous Escapes kann man für bestimmte Aktionszeiträume Flüge im Singapore Airlines KrisFlyer Programm für weniger Meilen buchen.

Die Singapore Airlines Spontaneous Escapes werden leider nicht ganz so regelmäßig veröffentlicht wie die Lufthansa Meilenschnäppchen, allerdings gibt es sie mehrmals pro Jahr. Aktuell gibt es sie wieder bis zum 31. Januar 2020 und Singapore Airlines KrisFlyer bietet hier bis zu 51% Rabatt auf einige Singapore Airlines und SilkAir Flüge. Normalerweise gibt es ca. 30% Rabatt, aber da KrisFlyer 21 Jahre alt wird, legen sie noch einmal 21% Rabatt drauf.

Hier geht es zu den Singapore Airlines Spontaneous Escapes

Buchbar sind die Singapore Airlines Spontaneous Escapes einfach online auf der Webseite von Singapore Airlines. Die aktuellen Spontaneous Escapes lassen sich bis zum 31. Januar für einen Reisezeitraum zwischen dem 1. Februar und 29. Februar 2020 buchen.

Das Singapore Airlines KrisFlyer Programm ist deshalb so interessant, weil man mit keinem anderen Programm so leicht und verlässlich Flüge in der First- und Business Class von Singapore Airlines buchen kann. Am einfachsten sammelt man Singapore Airlines KrisFlyer Meilen in Deutschland mit Membership Rewards Punkten, welche sich im Verhältnis 5:4 in KrisFlyer Meilen transferieren lassen.

American Express Gold CardDurch Beantragung der AMEX Gold Card, erhaltet Ihr bereits 15.000 Membership Rewards Punkte, also 12.000 KrisFlyer Meilen. Mit der AMEX Platinum Card, sammelt Ihr sogar 30.000 Membership Rewards Punkte (24.000 KrisFlyer Meilen). Natürlich sammelt Ihr auch pro Euro Umsatz bis zu 1,5 Membership Rewards Punkte.American Express Platinum Card

Wer Selbständig, Freiberufler oder Unternehmer ist, der kann auch von den American Express Business Karten profitieren. Mit der American Express Business Gold Karte könnt Ihr gleich 30.000 Punkte zur Begrüßung erhalten und mit der American Express Business Platinum Karte sogar 50.000 Punkte. Zusätzlich sammelt Ihr Punkte auf die Umsätze Eurer Mitarbeiter auf Euer Konto.

Singapore Airlines Meilenschnäppchen | Singapore Airlines Spontaneous Escapes | In der Economy Class nach New York

Im Februar geht es für unglaubliche 11.025 Meilen (entsprechen ca. 13.800 American Express Membership Rewards Punkten) von Frankfurt nach New York. Ein tolles Angebot.

Singapore Airlines Meilenschnäppchen | Singapore Airlines Spontaneous Escapes | Business Class auf Kurz- und Mittelstrecke

Besonders spannend sind sicher die Flüge in der Singapore Airlines Business Class, die man mit den Singapore Airlines Spontaneous Escapes buchen kann.

Ziele in der Singapore Airlines Business Class, wobei sich die Meilenwerte auf den One Way Flug, also immer auf den Flug von oder nach Singapur beziehen.

Südostasien: 

  • Kuala Lumpur: 9.310 Meilen (nur Flugnummern: SQ112, SQ116, SQ118, SQ107)
  • Surabaya: 9.310 Meilen (nur Flugnummern SQ930, SQ932, SQ931, SQ933)
  • Bali: 13.300 Meilen (Blackout: 12.-15. Februar und 21.-22. Februar auf der Strecke Singapur-Bali; nur Flugnummern SQ938/939, SQ942/943, SQ946/947, SQ948/949)
  • Bangkok: 10.535 Meilen (nur Flugnummern SQ982, SQ978, SQ973, SQ981)
  • Manila: 10.535 Meilen (nur Flugnummern SQ912, SQ916, SQ918, SQ915, SQ919, SQ921)
  • Phuket: 10.535 Meilen (nur Phuket nach Singapur Flugnummer SQ993)

Nordasien: 

  • Peking: 19.110 Meilen (Blackout: 1.-17. Februar SIN-PEK, 1.-9. Februar PEK-SIN)
  • Shanghai: 19.110 Meilen (Blackout: 1.-13. Februar SIN-PVG, 1.-6. Februar PVG-SIN)
  • Hong Kong: 21.350 Meilen
  • Busan: 23.030 Meilen (Flugnummern: SQ 616 und SQ615)
  • Seoul: 23.030 Meilen (Flugnummer SQ602, SQ608, SQ612, SQ603, SQ607, SQ611)
  • Fukuoka: 23.030 Meilen
  • Tokyo:  23.030 Meilen
  • Nagoya: 23.030 Meilen
  • Osaka: 23.030 Meilen (Blackout: 1.-2. Februar KIX-SIN)

Südasien: 

  • Ahmedabad: 19.110 Meilen (Blackout: 1.-7. Februar, nur von Singapur)
  • Kolkata: 19.110 Meilen (nur von Singapur)
  • Malé: 19.110 Meilen (Achtung: nur auf der Strecke SIN-MLE, Blackout 1.-8. Februar)
  • Dhaka: 19.110 Meilen

Singapore Airlines Meilenschnäppchen | Singapore Airlines Spontaneous Escapes | Business Class auf Langstrecke

Deutschland:

  • Düsseldorf: 45.080 Meilen
  • Frankfurt: 45.080 Meilen (Achtung: nur SIN-FRA)

Australien:

  • Adelaide: 30.380 Meilen
  • Brisbane: 30.380 Meilen

Afrika und Nahost:

  • Dubai: 24.010 Meilen
  • Johannesburg: 24.010 Meilen

Europa:

  • Barcelona: 45.080 Meilen
  • Rom: 45.080 Meilen

USA:

  • Hong Kong – San Francisco: 43.610 Meilen (Flugnummern SQ1 und SQ2)
  • Singapur – San Francisco: 46.550 (Flugnummern SQ1 und SQ2)

Zusätzlich gibt es noch eine sehr lange Liste von Flügen mit Silk Air ab 3.750 Meilen in der Economy Class. Diese Liste findet Ihr auf der Seite von Singapore Airlines.

Natürlich bietet auch Singapore Airlines selbst noch viele Ziele in der Economy Class an (z.B. auch New York ab Frankfurt). Jedoch liegen hier die Meilenpreise deutlich höher. Ihr findet die Flüge ebenfalls auf der Seite von Singapore Airlines.

Die Steuern und Gebühren bei Singapore Airlines sind sehr gering, da Singapore Airlines keine Treibstoffzuschläge erhebt. Meist sind dies deutlich unter 100 Euro. Daher lohnen sich unter Umständen auch Flüge in der Singapore Airlines Economy Class, Premium Economy Class oder der SilkAir Economy Class. Hier gibt es sogar noch zusätzliche Ziele, wie Ihr auf der Singapore Airlines Spontaneous Escapes Seite nachlesen könnt.

Um zu buchen, wählt einfach den gewünschten Flug auf der Singapore Airlines Seite aus. Hier werden Euch die normalen Saver Level Preise angezeigt, allerdings wird der Meilenpreis automatisch um 35% reduziert.

 

Die Singapore Airlines Business Class auf der Langstrecke

Singapore Airlines ist eine der wenigen Airlines weltweit, die von Skytrax mit 5 Sternen ausgezeichnet wurde. Im Airbus A380, der auf einigen Verbindungen nach Europa eingesetzt wird, findet man ausschließlich das Langstrecken Business Class Produkt in 1-2-1 Anordnung. Und der berühmte freundliche und zuvorkommende Service der Singapore Airlines Cabin Crews kann mit dem Service mancher First Class mithalten. Zudem ist insbesondere das Essen bei Singapore Airlines für eine Business Class meist überdurchschnittlich gut.

Auf manchen Flügen nach Australien und innerhalb Asiens setzt Singapore Airlines auch Flugzeuge mit einer regionalen Business Class ein. Allerdings sind diese Sitze leider nur angled lie flat.

Singapore Airlines Meilenschnäppchen | Singapore Airlines Spontaneous Escapes | Frankfurtflyer Kommentar

Die Singapore Airlines Spontaneous Escapes sind die Meilenschnäppchen von Singapore Airlines und damit eine genau so gute Möglichkeit um Meilen einzulösen. Besonders bei den teilweise sehr niedrigen Meilenwerten für sehr lange Business Class Flüge und den niedrigen Steuern und Gebühren, entsteht hier ein super Deal. Besonders schön ist, dass es dieses Mal ein Ziel in Deutschland aufgenommen wurde. Leider gibt es im Januar viele Blackout Daten, was dem Neujahrsfesten (christlich und chinesisch) geschuldet ist.

Auch wenn die wenigsten von Euch das Singapore Airlines KrisFlyer Programm als Vielfliegerprogramm nutzen, ist das Sammeln von KrisFlyer Meilen in Deutschland dank der American Express Gold Card und dem Membership Rewards Programm verhältnismäßig einfach. Außerdem lassen sich KrisFlyer Meilen auf Flügen der Staralliance oder mit unabhängigen Partnern wie Alaska Airlines oder Virgin Atlantic sammeln.

Diesen Monat hat man einige extrem reduzierte Flüge in der Business Class dabei, sodass man hier einige echte Schnäppchen machen kann!

Das könnte Euch auch interessieren

5 Kommentare

  1. Ich freu mich schon auf mein ersten Singapore Airlines Flüge. Habe für 20.000 Meilen und 44€ 2,5h Singapore Airlines 787 ECO, 6,5h Singapore Airlines A350 Eco und 7,5h Asiana A330 ECO bekommen, was, wie ich denke, ein guter Gegenwert für Miles and More in ECO ist.

    • Hi Marvin,
      das hört sich gut an. Viel besser als ein Hüpfer FRA-LHR für 17k. Welche Route fliegst Du denn?
      Viele Grüße
      Grüße

      • Ich fliege DPS – SIN – ICN – TAS. Nach TAS gibt es nur eine einzige Star Alliance Verbindung innerhalb der Zone, und das ist ICN. Und die beiden Airports liegen an den gegensätzlichen Enden der Zone. Das macht die Routings von/nach TAS meistens recht interessant, vorausgesetzt man hat kein Problem damit Umwege zu fliegen.

        • Aha, DPS-SIN-ICN konnte ich „erraten“. Auf TAS bin ich dann nicht gekommen. Da ist es ja gut, dass man mit einem deutschen Pass inzwischen kein Visum mehr für Usbekistan benötigt.

          • Ja die Einreise ist dort recht Entspannt. Wohne seit einem halben Jahr dort, nur mit Reisepass und ab und zu wieder ausreisen.
            Der Airport ist zwar für Vielflieger eher uninteressant (es fliegen zu wenig Allianz-Airlines hier her) aber dafür hat man die Möglichkeit auch mal andere Airlines auszuprobieren. Usbekistan Airways hat auch ein ganz gutes Streckennetz. Mal sehen was die neue Humo Air bringt.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*