Thailand: Quarantäne fällt für Geimpfte zum 1. November komplett weg | Einreise auch ohne Sandbox Programm

Thailand hatte in der Corona Pandemie extrem restriktive Einreisebedingungen und die wenigen Menschen, welche man in das Land gelassen hat, mussten in eine strenge 14-tägige Zimmer Quarantäne in speziellen Hotels. Nachdem das Land massiv vom Tourismus abhängig ist, hat man einen Fahrplan für touristische Regionen gegeben, wie Touristen wieder ohne Quarantäne, aber mit anderen Auflagen in das Land kommen können, wobei man die touristischen Regionen nicht verlassen darf.

Nun wird man die Öffnung von Thailand noch einmal beschleunigen und der Premierminister Prayuth Chan-ocha hat in einer TV Ansprache bekanntgegeben, dass man zum 1. November die Quarantäneauflagen für vollständig geimpfte Reisende aus zehn Ländern mit niedrigem Risiko komplett aufheben wird.

Unter den Ländern, welche man als niedriges Risiko einstuft, sind unter anderem England, Singapur, Deutschland, China und die USA. Vermutlich auch noch weitere Länder aus Europa und mehr Länder sollen schnell der Liste hinzugefügt werden. Damit lässt man auch keinen Zweifel daran, dass man vor allem den Tourismus stärken will.

In Thailand sind viele Menschen direkt vom Tourismus abhängig und auch der Premierminister lässt keine Zweifel daran, dass man nun die Öffnung aus wirtschaftlichen Gründen voran treibt.

Mir ist klar, dass diese Entscheidung mit einer gewissen Risiko kommt. Es ist quasi sicher, dass wir einen kurzfristigen, Anstieg an ernsthaften Fällen sehen werden, wenn wir die Restriktionen zurück nehmen.

Wir werden die Situation sehr genau beobachten müssen, aber wir werden auch mit einem gewissen Risiko leben müssen. Wir haben viele Millionen, deren Einkommen vom Reise-, Freizeit- und Entertainment Sektor abhängig ist und diese Menschen können es sich nicht leisten, noch eine Neujahr Saison zu verlieren.

Thailand hatte in den letzten 20 Monaten nur einen Bruchteil der Touristen, welche man noch in 2019 hatte und die 50 Milliarden Dollar, welche Touristen jedes Jahr in das Land bringen, sind um 82% zurück gegangen, was signifikant ist, insbesondere wenn man bedenkt, dass die Tourismus Industrie mit der entscheidende Wirtschaftsfaktor in dem asiatischen Land ist.

Auch will man daher ab Dezember wieder den öffentlichen Verkauf von Alkohol erlauben und auch „Entertainment Outlets“, also Bars, etc. wieder öffnen.

Der thailändische Regierungschef stellt zwar auch klar, dass man im Falle von neuen Varianten und einer eskalierenden Situation reagieren würde, allerdings rechnet man hiermit nicht. Hierfür sei die Impfung entscheidend und nachdem man aktuell bereits 37% der Bevölkerung geimpft hat, wird man mit den bald zur Verfügung stehenden 170 Millionen Impfdosen die Bevölkerung schnell immunisieren.

Thailand: Quarantäne fällt für Geimpfte zum 1. November komplett weg | Frankfurtflyer Kommentar

Die Situation in Thailand entspannt sich gerade rapide und es deutet sich mehr und mehr an, dass man als vollständig geimpfter Reisender hier schnell einen entspannten Urlaub erleben kann. Die Test Programme, welche mit Sand Box Programm betitelt wurden, hatten leider so viele Auflagen, dass viele Reisende hier von einem Urlaub in Thailand abgehalten wurden.

Nun stellt sich die Frage, wie genau die Auflagen für vollständig geimpfte Reisende aussehen werden. Werden neben der wegfallenden Quarantäne auch die teuren PCR Tests in Thailand wegfallen und ein Test vor Abflug ist ausreichend? Dies wird hoffentlich in den kommenden Tagen konkreter, aber wir haben hier offensichtlich einen Schritt in die richtige Richtung.

Danke:Reuters

Das könnte Euch auch interessieren

13 Kommentare

  1. Wenn Ihr einen Flug erwischt, kommt *jetzt* nach Südafrika. Beste Jahreszeit, alles leer, Einreise absolut unproblematisch. Ja, PCR-Test und ein Fragebogen, dauert dann am Flughafen in CPT genau 2 Minuten.
    Flug erwischen ist vermutlich der Haken. Unsere TK44 war ausgebucht, in C und Y.

    • Es fliegt auch Edelweiss als LX 8084 ab ZRH direkt nach Cape Town .
      Unbedingt Business buchen —- man gönnt sich ja sonst nichts 💰 !

  2. Schön, aber wie kommt man nach BANGKOK mit LH???
    Alle Flüge 2022 nur über Hongkonk, dort ist jetzt nicht einmal der Transit möglich
    Und danke für die vielen Infos

    • Hallo Berndt,
      Transit ist aktuell in Hongkong möglich. Jedoch wird der Prozess restriktiv gehandhabt und die jeweiligen Weiterflüge müssen auf demselben Ticket stattfinden.
      Grüße

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*