Thailand öffnet zum 1. November die Grenzen für Geimpfte | vereinfachte Test und keine Quarantäneregeln!

Thailand ist ein extrem beliebtes Urlaubsland und nachdem man seit fast 20 Monaten nicht mehr oder nur noch mit strenger 14- tägiger Quarantäne in das Land durfte, waren Urlaube bis auf wenige Ausnahmen de facto ausgeschlossen. Zum 1. November 2021 wird sich Thailand allerdings wieder für geimpfte Reisende quasi vollständig öffnen und hier auch noch einmal die Bedingungen, insbesondere was Tests und Anmeldung betrifft, deutlich vereinfachen.

Mit diesem Schritt will Thailand endlich den Tourismus im Land wieder ankurbeln und nach Möglichkeit wieder Millionen von Reisenden ins Land holen. Dabei ist man sich in Thailand durchaus bewusst, dass man mit dieser schnellen Lockerung bei den Einreiserestriktionen auch ein Risiko eingeht, allerdings sieht man dieses Risiko als recht gering an, da in Thailand die Impfquote gerade schnell steigt und man nur vollständig geimpfte Reisende ins Land lassen will.

Für Thailand ist die schnelle Öffnung des Tourismus essentiell, denn der Tourismus macht bis zu 20% der BIP des Landes aus und ist damit der bedeutendste Wirtschaftszweig, an welchem auch noch andere Branchen und Millionen von Arbeitsplätzen hängen. In manche Bereichen des Landes hängen sogar 80% der Arbeitskräfte komplett am Tourismus. Aufgrund des schwachen Sozialsystems in Thailand ist die Situation entsprechend dringlich und angespannt.

Ab 1. November dürfen vollständig Geimpfte wieder nach Thailand reisen

Nachdem man die Grenzen in Thailand rigoros geschlossen hatte, hat wohl niemand wirklich mehr mit der schnellen Öffnung gerechnet und vor allem nach dem Sand Box Programm auch nicht mit den sehr liberalen Regelungen. Während man im Sand Box Programm noch insgesamt vier PCR Tests, einen vor der Reise und drei in Thailand selbst brauchte, sowie eine Einreiseerlaubnis von der Botschaft und speziell zertifizierte Hotels für bis zu 14 Tage in Thailand, wird das Prozedere ab dem 1. November deutlich einfacher.

Für die Einreise nach Thailand benötigt man dann noch, neben einem Impfnachweis:

  • Einen PCR Test, 72 Stunden vor der Abreise
  • Ein PCR Test nach Ankunft in Thailand, welcher am Flughafen durchgeführt wird
  • Die erste Nacht in Thailand muss in einem SHA+ oder AQ Hotel stattfinden, da man hier auf das Ergebnis des PCR Test nach Ankunft warten muss. Die Buchung muss bei Einreise bestätigt und bezahlt sein.
  • Nachweis über eine Auslandskrankenversicherung mit mindestens 50.000 USD Deckung

Diese Regelung gilt vorerst nur für Reisende aus 46 Nationen, welche in diesen Ländern auch mindestens 14 Tage vor der Abreise vollständig geimpft wurden. Hierbei geht es insbesondere um die Anerkennung der Impfzertifikate und nicht direkt um die Herkunftsländer. Neben Deutschland, Österreich und der Schweiz, sind auch quasi alle anderen Länder Europas mit auf dieser Liste.

  • Australien
  • Österreich
  • Bahrain
  • Belgien
  • Buhtan
  • Brunei
  • Bulgarien
  • Cambogia
  • Kanada
  • Chile
  • China
  • Zypern
  • Tschechien
  • Dänemark
  • Cambodia
  • Estland
  • Finland
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Griechenland
  • Hongkong
  • Ungarn
  • Island
  • Irland
  • Israel
  • Italien
  • Japan
  • Lettland
  • Litauen
  • Malaysia
  • Malta
  • Niederlande
  • Neuseeland
  • Norwegen
  • Polen
  • Portugal
  • Katar
  • Saudi Arabien
  • Singapore
  • Slowenien
  • Südkorea
  • Spanien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Vereinigtes Königreich
  • Vereinigte Staaten von America

Thailand öffnet zum 1. November die Grenzen für Geimpfte | Frankfurtflyer Kommentar

Thailand öffnet sich nun zum 1. November und endlich kann man wieder, fast wie gewohnt, in das fantastische Land des Lächelns reisen und hier auch tolle Urlaube verbringen, inklusive in der Hauptstadt Bangkok, welche man auf einer Thailand Reise unbedingt gesehen haben sollte.

Auch wenn man vorerst neben der Impfung auch noch zwei Tests und eine Anmeldung benötigt, ist die neue Regelung deutlich liberaler, als das, was man zu Beginn im Sandbox Programm angeboten hat. Hier hat man wohl bei weitem nicht genug Touristen locken können, auch wenn diese seit einigen Wochen wieder vermehrt in Phuket und einigen anderen Regionen anzutreffen sind.

Thailand ist massiv vom Tourismus abhängig und entsprechend ist es nicht verwunderlich, dass man nun schnell und massiv die Einreise wieder ermöglichen will. Hierbei ist dies auch in Thailand natürlich ein Politikum geworden und es gibt die Gruppe derer, welche auf die große Not durch die wegbleibenden Touristen hinweisen und auch die, welche Sorge um einen Gesundheitsnotstand haben.

Ich gehe davon aus, dass durch diese Regelung wieder tausende Touristen kommen werden, allerdings wohl auch noch nicht auf dem Niveau, wie man es noch vor der Pandemie in Thailand kannte. Damit wird die Branche wohl langfristig in der Krise sein und ich rechne auch damit, dass man weiterhin bestrebt sein wird, die Einreise für Touristen nach Thailand zu vereinfachen.

Das könnte Euch auch interessieren

25 Kommentare

    • Das kann ich nicht sagen, aber vermutlich nicht. Ich würde hier bei der Thailändischen Botschaft nachfragen. Vermutlich brauchst du aber zwei Impfungen, welche man auch problemlos bekommt.

      • … in letzter Zeit mal versucht bei einer thailändischen Botschaft od. Konsulat anzurufen…??

        Scheinbar nicht – aber ich wünsche viel Erfolg dabei 😏

        • Ja ich hatte in den letzten Wochen, Monaten und Jahren viel kontakt mit Konsulaten und hier immer schnell Antwort erhalten. Oft funktioniert Email sehr gut und wenn man sehr konkrete Fragen hat und offizielle Aussagen braucht, ist das Konsulat die beste Adresse die mir einfällt. Oder hast du andere Ideen?

    • In Deinem europäischen Impfzertifikat müsste Deine Impfung eigentlich so eingetragen werden, wie eine 2. Impfung. Das bedeutet, dass dann „2 von 2“ ausgedruckt bzw. angezeigt wird, und somit einen vollständuigen Ipfschutz ausweist.

    • Risiko wie Roulette?
      Man muss die Flugbuching, bezahlt, nachweisen, mn muss suvh das
      Hotel, mit Bezahkt Nachweis darlegen/hochladen
      Was ist dann wenn der PECR positiv ist trotz Corona Impfung?
      Oder im Flieger eine mit Corona poditiv saß?
      Dann ist das ytivket weg oder in Thailand Quarantäne?
      Da ist mir das Risiko zu hoch

    • hi, ich hatte des selbe problem und musste meine reise zum 06.11 auch stornieren. leider gibt es dafür noch keine regelung. genesen + 1x geimpft zählt in thailand nicht als vollgeimpft. ich überlege mich jetzt nochmal zu impfen…ob sich das lohnt???

  1. Wenn ich gezwungenermaßen eine Nacht in einem Hotel übernachten muss um auf das Ergebnis eines Tests zu warten, dann ist das eine Quarantäne.

      • Das Hotel kannst du schon selbst wählen, die Unterkunft braucht nur die entsprechenden Zertifikate, welche fast alle Hotels inzwischen haben, denn alle wollen auch die Touristen.

    • Keine Ahnung. Aber wie auch immer: in China braut sich gerade Volkes Unmut über die beiden einheimischen Impfstoffe zusammen. Trotz aller Zensur hat sich deren unterdurchschnittliche Wirksamkeit herumgesprochen und zwar gleichzeitig mit der Ablehnung von 1Mrd. Dosen des BioNTech-Wirkstoffes seitens der chinesischen Regierung.

  2. Wir haben gerade heute gelernt, dass der fehlende Tourismus sogar tödlich ist. Zwar in Südafrika, das Grundprinzip sollte aber in Thailand und anderswo ähnlich auch gelten.
    Wie soll der Zusammenhang sein?

    Ganz viele Mitarbeiter im Tourismus wohnen in den Townships. Dort wird viel gesoffen. Das allein ist schon ziemlich heftig. Durch den Einbruch im Tourismusgewerbe standen viele Mitarbeiter auf der Straße und zwar ohne Geld für Alk in der Tasche. Als Folge blühte eine qualitativ minderwertige Schwarzbrennerei auf. Methanol bringt auch „Umdrehungen“, allerdings nur wenige bis einmal.

  3. An den Verfasser:

    Zitat „Während man im Sand Box Programm noch vier PCR Tests vor der Reise und drei in Thailand selbst brauchte, …“

    Der erste Teil dieser Aussage ist schlichtweg falsch. Vor der Reise brauchten man nur einen!

    • Man braucht einen Test vor Abflug und bis zu drei in Thailand selbst. Das schreckt viele Menschen ab, daher ist es zu begrüßen, dass Thailand diese Regelung entschärft.

  4. Leider ist dieser Artikel etwas lückenhaft. Die Einreise ist aktuell zum 1. November nicht möglich. In der Aufzählung fehlt ganz einfach das Wichtigste. Nämlich die Anmeldung über https://coethailand.mfa.go.th/ – ohne diese kommt man nicht rein. Und das System ist nicht für den 1. November vorbereitet.
    Es gibt seit Wochen Chaos in der Ankündigung der Regierung und der Vorbereitung zum Re-opening. Das sollte in dem Artikel noch vermerkt werden.
    VG Klaus

    • Das Hotel kann frei gewählt werden, denn fast alle Hotels haben
      Das Certifikat
      Das Verfahren ist trotzdem ein Bürokratisches Roulette mit
      RISIKO

  5. das ist wie so oft bei all den Massnahmen:

    Frage 1: Wenn das so unwahrscheinlich sein soll, dass jemand positv testet wird, weshalb macht man es dann überhaupt?

    Frage 2: was passiert mit der positiven Person nach dem Ergebnis? Was passiert mit einem evtl. mitreisenden Partner? Was mit den Personen, die im Flugzeug sassen, ggf. direkt daneben? – alles unklar, alles zu unsicher und vorallem kann ich mit die Reaktion der Thais vorstellen: 14 Tage Qurantäne für alle Mitreisenden und dann ist de Urlaub halt versaut, egal, Hauptsache man hat einen Virus abgefangen…

    Crazy!!!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*