Turkish Airlines ist mit schnellster Erholung in Europa | 85% aller Flüge werden wieder durchgeführt

Inzwischen wurden weltweit über 3,6 Milliarden Impfdosen gegen das Coronavirus verabreicht und damit steigt auch die Erwartung, dass es wieder zu einer gewissen Normalität kommt und vor allem auch, dass Reisen wieder möglich werden. Airlines verzeichnen aktuell in Europa und Nordamerika deutliche Zunahmen an Passagieren, allerdings geschieht das wieder Hochfahren der Airlines unterschiedlich schnell.

Aktueller Europameister ist Turkish Airlines, denn die Airline hat inzwischen 85% der Flüge wieder im Programm, welche sie auch in 2019 angeboten haben. Damit hängt Turkish Airlines alle andere Airlines in Europa ab und auch die Airlines aus den USA sind noch nicht ganz auf diesem Level angekommen.

Hierbei kann Turkish Airlines von einigen Sondereffekten profitieren, wie zum Beispiel dem Travel Ban für die Staaten des Schengen Raums in die USA. Die Türkei selbst und viele Länder in direkter Nachbarschaft der Türkei sind von diesem Travel Ban nicht betroffen, was dazu führt, dass viele Reisenden den Flug über die Türkei bevorzugen, anstelle über den Schengen Raum, wie es vor der Krise oft die bevorzugte Reiseroute war.

Entsprechend bietet Turkish Airlines inzwischen sogar mehr Flüge in die USA an, als noch vor der Pandemie und ist damit ein klarer Profiteur des US Travel Bans. Diese Flüge sind aktuell auch alle sehr gut gebucht, allerdings darf man abwarten ob man dies aufrecht erhalten kann, wenn der Travel Ban für Europa fällt.

WOW: Turkish Airlines bietet mehr USA Flüge als vor der Pandemie an

Der Wert von 85% Erholung bei Turkish Airlines kann allerdings auch etwas verfälscht sein, denn man führt lediglich 85% der Anzahl der Flüge aktuell durch, welche man zum selben Zeitpunkt in 2019 durchgeführt hat. Dies ist in sich selbst schon eine gute Nachricht und extrem beeindruckend, allerdings ist es noch keine Aussage über Passagierzahlen und auch angebotenen Sitzkilometer.

Vergleicht man es mit anderen Airlines in Europa, sind die 85% von Turkish Airlines überraschend gut. So führt die Lufthansa Gruppe aktuell nur 49% der Anzahl der Flüge von 2019 durch und auch Air France/KLM ist lediglich bei 69% angelangt.

Am schlechtesten in Europa steht aktuell British Airways dar, welche immer noch einen Rückgang von 73% der Flüge zu verzeichnen hat, was sich aber in den kommenden Wochen durch die massiven Lockerungen in UK ändern sollte.

Turkish Airlines mit schnellster Erholung in Europa | Frankfurtflyer Kommentar

Die Luftfahrtindustrie erholt sich gerade deutlich und man darf hoffen, dass es nun endlich wieder schnell bergauf geht. Allerdings sieht man auch, dass es hier in der Erholung deutliche Unterschiede gibt und nicht selten hängen diese mit den Restriktionen von unterschiedlichen Ländern zusammen.

Für die Airlines sind aktuelle vor allem die Reiseverbote ein ernstes Problem, welches die Erholung der Branche ausbremst, auch wenn es hier natürlich auch Airlines gibt, welche von diesen Regelungen teilweise profitieren können. Bleibt zu hoffen, dass wir uns mit zunehmender Impfung weltweit nun schnell zu einem normaleren Zustand hin entwickeln.

Danke: SimpelFlying

Das könnte Euch auch interessieren

2 Kommentare

  1. Der Blick nach China und USA (Innlandsverkehr) zeigt ja wie schnell die Erholung geht. Wenn die EU an einem Strang zieht könnte man dies auch als Innland sehen. Und denke genauso wird es International kommen. Wenn es geht (geimpft) werden die Leute das Angebot früher als später annehmen.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*