Über 1000 Miles and More Prämienmeilen mit einem Wocheneinkauf

Es gibt sehr viele Möglichkeiten Meilen zu sammeln. Neben dem Fliegen gibt es auch Möglichkeiten mit Kreditkarten, Zeitungs- und Magazinabonnements und ganz vielen anderen Optionen Meilen zu sammeln.

Ebenso gibt es eine Reihe von Programmen, bei denen man Meilen und Punkte sammeln kann und diese zu Miles and More transferieren kann, oft sogar mit einem 1:1 Verhältnis.

Zu diesen Partnern gehört neben SPG Starwood und Hhonors auch Payback. Man kann seine gesammelten Paybackpunkte 1:1 in Miles and More Meilen umwandeln. So kann man die Punkte entweder manuell auf sein Miles and More Konto ziehen, oder eine Automatik einstellen, die alle 6 Monate die kompletten Punkte als Meilen auf dem Miles and More Konto gutschreibt.

 

Über 1000 Miles and More Prämienmeilen mit einem Wocheneinkauf | Wie?

Payback hat regelmäßig zeitlich begrenzte Aktionen, bei denen man z.B. bei REAL 1000 Payback Punkte extra auf seinen Einkauf ab 100€ sammelt. Das heißt, man bekommt nicht nur die regulären Punkte für jeden Euro des Einkaufs, sondern ab 100€ 1000 Payback Punkte „gratis“ on top.

Um bei dieser Aktion teilzunehmen solltet Ihr natürlich bei Payback angemeldet sein und eine Paybackkarte haben. Ebenso ist die Payback App von Vorteil, da die Coupons mit der Post teilweise sehr knapp kommen, wenn die Aktion schon fast wieder abgelaufen ist.

Unter der Rubrik „Coupons“ kann man in der App sämtliche Coupons für zusätzliche Punkte von den verschiedenen Payack Partnern aktivieren. Ebenso den Coupon mit 1000 extra Punkten bei REAL. Ist der Coupon aktiviert, wird er automatisch, wenn die Karte beim Bezahlen des nächsten Einkaufes bei diesem Partner gescannt wird, genutzt.

Diesen, wie auch alle anderen Coupons könnt Ihr mit weiteren Coupons kombinieren. Man findet in der App regelmäßig beschränkte Coupons, wie z.B. „3-fach Punkte auf Milchprodukte“, oder freiere Coupons, wie „5-fach Punkte auf den kompletten Einkauf“. Mit diesen Coupons kann man nochmal zusätzlich Paybackpunkte/ Meilen sammeln.

Die Punkte werden dem Konto wenige Minuten bis Stunden nach dem Einkauf gutgeschrieben. Es geht also sehr fix, dass man beim Anschauen des Paybackkontos ein breites Grinsen im Gesicht bekommt 😉

1087 Payback Punkte und damit auch 1087 Meilen mit einem Wocheneinkauf. Über die Kreditkarte kamen noch einmal 101 Meilen dazu.

Über 1000 Miles and More Prämienmeilen mit einem Wocheneinkauf | Wann lont es sich?

Wir nutzen diesen Coupon in unserem Haushalt eigentlich immer, wenn er verfügbar ist. Nicht zuletzt, da wir einen REAL- Markt um die Ecke haben. Natürlich würden wir nicht unnötig einkaufen gehen, wenn wir den Kühlschrank gerade gefüllt haben, nur um diese Punkte zu bekommen, denn das bringt wenig und man gibt unnötig Geld aus.

Zum Glück wird dieser Coupon mit einigen Tagen Vorlauf angezeigt, sodass man ganz gut planen kann. Praktisch ist es, wenn man es mit einem großen Wocheneinkauf verbinden kann. Wenn wir groß einkaufen, inkl. Fleisch, Pflegeprodukten und Getränken kommen wir durchaus auf einen Einkaufswert über 100€. Und wenn nicht, dann packen wir eben noch nicht-verderbliche Dinge mit ein, die man auch in 3 Wochen noch nutzen will und kann, wie statt einem Shampoo eben drei der gewünschten Marke.

 

Über 1000 Miles and More Prämienmeilen mit einem Wocheneinkauf | Achtung beim Einkauf

Der Vollständigkeit halber sollte man allerdings erwähnen, dass es auch bei dieser Aktion, wie auch bei vielen anderen lohnenden Aktionen Einschränkungen gibt. So sollte man beim Einkauf darauf achten, dass man die ausgeschlossenen Dinge vorher grob abrechnet und trotzdem auf 100€ kommt. Ausgeschlossen sind:

  • Pfand
  • Bücher
  • Zeitschriften
  • Geschenkartikel (das ist leider nicht weiter definiert)
  • Telefonkarten
  • iTunes & Google Play Store Karten
  • Tabakwaren
  • Artikel von Tchibo oder Eduscho
  • Artikel der REAL Treue-Aktionen

Über 1000 Miles and More Prämienmeilen mit einem Wocheneinkauf | Frankfurtflyer Kommentar

Einkaufen muss jeder früher oder später. Wenn man seinen Einkauf gut plant und nicht jeden zweiten Tag klein einkaufen geht, schafft man es in einem Mehrpersonenhaushalt einfach auf über 100€ Einkaufswert. Wir nutzen diese Möglichkeit sehr gerne um die 1000 Meilen, bei einem sowieso nötigen Gang, zu kassieren. Wenn Ihr natürlich den endgültigen Einkaufswert noch mit einer Miles & More, oder AMEX Payback Kreditkarte bezahlt, gibt es nochmehr Punkt / Meilen 😉

Habt Ihr diese Aktion schon einmal genutzt? Wie sind Eure Erfahrungen?

 

Das könnte Euch auch interessieren

4 Kommentare

  1. Was für ein alberner Beitrag, mit den 1.000 Extra-Punkten komme ich mit einem 25 Euro Einkauf auf die gleiche Punktzahl. Ansonsten kauf auf dir auch besser mal ein Grammatikbuch.

    • Hey Tanja,
      Danke für deinen Kommentar. Jetzt bin ich aber neugierig. 1000Punkte für 25 Euro?
      Das musst du mir erklären.
      Grüße in die Pfalz!
      Tim

    • Leider nein. Österreich ist in dieser Beziehung leider nicht so gut Aufgestellt. Auch bei den Kreditkarten sieht es ja anders aus.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*