Über Uns

Seit der Gründung im August 2016 hat sich Frankfurtflyer als einer der größten Vielflieger- und Reisewebseiten Deutschlands stetig weiterentwickelt. Auch das Team ist von anfangs zwei Leuten auf ein beachtliches Team herangewachsen. Hier könnt Ihr Euch einen Überblick über unser fleißiges Team verschaffen, das für Euch täglich News, Deals, Guides und Reviews schreibt.

Frankfurtflyer – Woher kommt eigentlich der Name?

Der Name Frankfurtflyer entstand recht zufällig. Christoph hat seinen Instagram Account vor einigen Jahren so genannt. Auf diesem Account teilt er seit mehreren Jahren Bilder von seinen Flügen und Reisen. Er ist Vielflieger und seine „Homebase“ ist Frankfurt. Daher der Name Frankfurtflyer 😉.

Christoph – Gründer von Frankfurtflyer

Christoph ist ein Vielflieger wie er im Buche steht. Mit etwa 450.000 Meilen im Jahr, umgerechnet 18,5 Flüge um den Erdball, schafft Christoph es immer wieder neue Airline-Produkte und Destinationen kennen zu lernen. Neben wenigen Flügen in der First Class kommen hier natürlich einige Flüge in der Business Class und Economy Class zusammen. Auch bei den über 100 Tagen, welche er pro Jahr im Hotel verbringt ist ein Wort immer besonders wichtig und das ist „Status“. Durch seine vielen Flüge und Nächte in Hotels hält Christoph eine ganze Handvoll Status, welche ihm die Reisen so angenehm wie möglich gestalten. Was für andere ein reines Statussymbol ist, bedeutet für Christoph Komfort.

Als Ingenieur für Kunststofftechnik interessiert sich Christoph natürlich auch für die technischen Bedingungen rund um Flugzeuge. Er kennt erstaunlich viele Details der Verarbeitung und/oder der Aerodynamik.

Christophs Schwerpunkte liegen neben der Arbeit „Hinter den Kulissen“ bei den Vielfliegerprogrammen Miles & More und United MileagePlus, bei HiltonHonors und Beiträgen über die Luftfahrtpolitik.

Lieblingsairline: Lufthansa

Lieblingsflugzeug: Airbus A380

Lieblingslounge: First Class Terminal Frankfurt

Lieblings-Reiseziel: Singapur

 

Nicole – Mitbegründerin und Managing Editor

Nicole ist das genaue Gegenteil von Christoph. Vor Christoph ist sie natürlich regelmäßig in Urlaub geflogen, aber Wörter wie „Vielfliegerstatus“, „HON Circle“ und „Statusbenefits“ waren für sie Fremdwörter. Ihren ersten Loungeaufenthalt hatte sie natürlich ganz standesgemäß im First Class Terminal und war schwer beeindruckt. Daraufhin hat auch sie
das Fieber rund um Meilen & Punkte gepackt.

Als Partnerin von Christoph hat sie sehr früh die Idee von Frankfurtflyer mitbekommen und war ab der ersten Stunde ein Teil des Projekts. Ganz bewusst widmet sie nicht ihr ganzes Leben der Vielfliegerei, neben Frankfurtflyer ist sie als Pädagogin tätig.

Hier auf der Website ist Nicole vor allem der Mensch, an dem alle Schnittstellen zusammenlaufen. Sie ist, auch dadurch dass Christoph sehr viel unterwegs ist, Ansprechpartnerin für alle Autoren / Mitarbeiter, für Kooperationspartner und Leser. Sie plant die Beiträge aller Autoren und kümmert sich meistens um den Newsletter.

Lieblingsairline: Swiss

Lieblingsflugzeug: Boeing 747

Lieblingslounge: Qatar Premium Lounge London Heathrow

Lieblings-Reiseziel: (Fast) alles in Asien

 

Frederic – Content Creator

Frederic ist mehr oder weniger durch Zufall in früheren airberlin-Zeiten, als man noch mit wenig Aufwand viele nützliche Meilen generieren konnte, in die Vielfliegerei eingestiegen. Nach vielen kurzen (Wochenend-)Trips durch Europa in der Economy Class während des Studiums folgten schnell die ersten Langstreckenflüge und auch das Interesse für andere Loyalitätsprogramme in der Airline- und Hotelwelt ließ nicht lange auf sich warten.

Mit dem Düsseldorf Airport als „Homebase“ und vielen weiteren Flughäfen in der Nähe steht eine große Auswahl verschiedener Airlines zur Verfügung, auch wenn der Löwenanteil seiner Flüge mit Airlines der Star Alliance sowie Eurowings stattfindet. Vorzugsweise nächtigt er in Hotels von IHG und Hilton.

Hauptberuflich arbeitet Frederic im Projektmanagement eines großen Mischkonzerns, wobei derzeit alle Reisen im privaten Rahmen stattfinden.

Aktuelle Eindrücke seiner Reisen findet ihr auch auf seinem Instagram-Kanal frederic.bhnk 

Lieblingsairline: Turkish Airlines

Lieblingsflugzeug: Airbus A321

Lieblingslounge: Turkish Airlines Lounge Istanbul Airport

Lieblings-Reiseziel: der Weg 😉

 

Alex – Content Creator

AlexAlex ist hauptberuflich Entwickler und hat für sich das Fliegen als Hobby entdeckt. Aufgrund seiner Größe von 1,90m sind Sitze mit mehr Beinfreiheit in der Economy ein Muss, vor allem auf langen Strecken. Für ihn gehört die Reise genauso zum Urlaub wie die Zeit vor Ort. Deswegen hat er sich zur Aufgabe gemacht möglichst angenehm und zu vernünftigen Preisen zu reisen – für 5€ nach Mallorca zu fliegen muss aber genau sowenig sein. Anfang 2019 hat er seinen ersten größeren Meilenstein erreicht und ist Business Class geflogen.

Das Hobby hat wie bei sicher vielen Deutschen mit Lufthansa und Miles & More begonnen. Mittlerweile ist er aber auch ein großer Fan von der SkyTeam Allianz und dessen Mitglieder-Airlines China Airlines und KLM.

Auf seinem Instagram-Kanal globetrotter.alex könnt ihr an seinen Reisen und Erlebnissen teilhaben. Langfristig möchte er mehr reisen, daher auch der Name globetrotter.alex.

Lieblingsairline: China Airlines

Lieblingsflugzeug: A380 (LH, Sitz 76A/K)

 

Sebastian – Content Creator

Sebastian ist ziemlich untypisch für die Vielflieger-Szene ein reiner Leisure-Traveller. Während die meisten Vielflieger beruflich ihren Status erlangen, sucht er immer den effektivsten Weg, diesen mit Privatreisen zu erfliegen. Während sich der typische Urlauber darüber freut, möglichst schnell am Ziel anzukommen, kann bei ihm eine Anreise auch mal wegen diverser Lounge-Besuche mehrfach unterbrochen werden. Da er nichts kann, was ihn für die berufliche Luftfahrt qualifiziert, hat er sich einfach in die Aviation-Familie eingeheiratet. Seine Frau genießt es aber mittlerweile auch auf der Seite des „PAX“ neben ihm zu sitzen und macht die ganze Vielfliegerei gerne mit.

Zu Hause fühlt er sich am ehesten an Bord der oneworld-Allianz. Und obwohl er mittlerweile das diamantene Status-Kärtchen von Hilton und den Top-Tier-Status bei IHG hat, trauert er immer noch dem alten SPG-Programm nach und tritt häufig morgens den „walk of shame“ aus einem der angestaubten Marriott Hotels an.

Wenn Sebastian gerade nicht für frankfurtflyer.de schreibt oder irgendwo unterwegs ist leitet er den Direktvertrieb einer regionalen Tageszeitung.

Sebastian beschäftigt sich am liebsten mit Vielflieger- und Hotel-Loyalty-Programmen, schreibt aber auch extrem gerne über seine Flüge und Hotel-Aufenthalte.

Lieblingsairline: Belair (R.I.P.)

Lieblingsflugzeug: Airbus A321

Lieblingslounge: Al Safwa First Class Lounge Doha

Lieblings-Reiseziel: Bangkok

 

Alexander – Content Creator

Alexander ist Vielreisender a.D. Seitdem er nicht mehr durch viele Reisen Meilen und Punkte sammelt versucht er, durch Promotions, Kreditkarten oder sonstige Kniffe, den ein oder anderen Deal zu ergattern. Früher war er aufgrund seines Reiseverhaltens vor allem bei Marriott und United Airlines aktiv. Seither genießt er es, weitere Programme und deren Vorzüge nutzen zu können. Dabei hilft ihm, dass er Spaß daran hat, sich in die Programme einzuarbeiten.

Lieblingsairlines: ANA & Lufthansa

Lieblingsflugzeuge: A380 & B748

Lieblingslounge: Lufthansa First Class Terminal Frankfurt

Lieblingsreiseziele: Japan & Hawaii

 

Robert – Content Creator

Robert ist Flugbegleiter und alleine schon durch seine Tätigkeit ein Vielflieger. Genauso gerne wechselt er jedoch auch die Perspektive und genießt eine Reise aus Passagiersicht schon beim Betreten eines Flughafens. Vergünstigte Mitarbeitertickets bieten schöne Möglichkeiten. Auf Loungezugang und Statusvorteile muss er jedoch verzichten, was ihn zu den Meilenprogrammen gebracht hat. Generell interessieren ihn allerlei Bonusprogramme und deren höchst unterschiedliche Benefits. Oben im Kurs sind bei ihm Aegean mit Miles+Bonus sowie der Executive Club von British Airways. Er ist Vielschläfer bei Hilton und Marriott, hat allerlei Kreditkarten die an Punktesysteme gekoppelt sind und nutzt Payback nur im Zusammenhang mit lohnenden Aktionen.
Zu seinen Reisen gehören Flüge mit exotischen Airlines oder Übernachtungen in kleinen Boutiquehotels allerdings genauso dazu. Nur zu gerne ist er auch einfach für ein Paar Tage auf dem Boden seiner Wahlheimat Nürnberg unterwegs.
Die Produktvielfalt und Neuerungen bei den Premiumklassen aller großen Fluggesellschaften interessieren ihn besonders in Hinsicht auf den gebotenen Service an Bord, mit echten Business-Class Sitzen auf Schmalrumpfflugzeugen kann man ihn sofort erobern.

Lieblingsairline: Aegean

Lieblingsflugzeug: A321

Lieblingslounge: Senator Café

Lieblingsreiseziel: San Francisco

 

Stefan – Content Creator

Stefan ist durch seinen Beruf zum Vielflieger geworden. Seine bisherigen mehrfachen Ziele sind:

Europa, Emirate, Sri Lanka, Bangladesch, Südafrika, Westafrika, Nord und Südamerika.

Seinen Star Alliance Gold Status hat er sich mühsam mit Turkish Airlines in Economy erflogen, worauf er auch durchaus stolz ist. Er sagt von sich selbst, dass er ein Lounge-Junkie ist.

Mit dem Köln/Bonn und Düsseldorf Airport als „Homebase“ und den Drehkreuzen Istanbul und Dubai bereist er die Welt um Solarparks und Solarmodul-Produktionen aufzubauen. Für seine Arbeit in Kolumbien wurde ihm ein Gast-Professoren Titel verliehen.

Den Löwenanteil seiner Flüge absolviert er mit Turkish Airlines, Emirates und Delta Airlines, wo er jeweils im zweithöchsten oder höchsten Status ist.

Aktuelle Eindrücke seiner Reisen findet ihr auch auf seinem Instagram-Kanal world-traveller-for-energy

Lieblingsairline: Turkish Airlines & Emirates (AB gibt es ja leider nicht mehr)

Lieblingsflugzeug: Airbus A380

LieblingsloungeTurkish Airlines Lounge Istanbul Airport

Lieblings-Reiseziel: Kapstadt

 

Wollt auch Ihr ein Teil des Teams werden? Dann schickt gerne Eure Bewerbung an nicole@frankfurtflyer.de.