United Airlines nimmt non-stop Flüge zwischen Frankfurt und Denver auf

United Airlines ist die US Airline mit den meisten Verbindungen aus den USA nach Deutschland und mit aktuell 14 täglichen Flügen nach Deutschland, bietet auch nur der Joint Venture Partner Lufthansa mehr Direktflüge in die USA. Jetzt hat United Airlines angekündigt, non-stop Flüge zwischen Frankfurt und Denver ab dem 2. Mai 2019 aufnehmen zu wollen und damit den 15. täglichen Flug zu starten.

Aktuell fliegt United von Frankfurt non-stop nach Newark, Washington D.C., Chicago, Houston und San Francisco, in vielen Fällen sogar mehrfach am Tag. Denver wird das sechste Ziel von United Airlines ab Frankfurt sein.

Der neue non-stop Flug von United zwischen Frankfurt und Denver wird ab dem 2. Mai 2019 täglich geflogen werden:

  • UA 181 Frankfurt 11:05AM nach Denver 13:20PM
  • UA182 Denver 15:40PM nach Frankfurt 9:20AM+1

Damit sind die Flugzeiten auf den ebenfalls täglichen Flug von Lufthansa zwischen Frankfurt und Denver hin optimiert, welcher später am Nachmittag Frankfurt verlässt und mit einer Boeing 747-400 durchgeführt wird.

United setzt auf dieser Strecke eine Boeing 787-8 ein, welche über 36 Polaris Business Class Sitze, 70 United Economy Plus Sitze (Economy mit mehr Sitzabstand) und 113 Economy Class Sitze verfügt.

Für Economy Class Passagiere ist der United Airlines Boeing 787-8 „Dreamliner“ ein sehr angenehmes Flugzeug mit einer modernen Kabine und einer 3-3-3 Bestuhlung. In der Polaris Business Class werden in der Boeing 787-8 leider bis auf weiteres nicht die neuen, sehr guten Polaris Business Class Sitze verbaut, welche ich vor kurzen auf der Strecke zwischen Frankfurt und Chicago geflogen bin.

Die in der Boeing 787-8 verbauten Business Class Sitze in einer 2-2-2 Anordnung lassen sich zwar auch komplett flach stellen, allerdings sind sie dem neusten Produkt von United etwas unterlegen. Hierbei handelt es sich aber im wesentlichen um den selben Sitz, welchen auch Lufthansa aktuell in ihrer Business Class verbaut.

Ich bin die United Boeing 787 in der Polaris Business Class auf der Strecke zwischen Frankfurt und San Francisco vor kurzem geflogen und war mit dem Produkt durchaus zufrieden.

Besonders zum Umsteigen in den USA ist Denver ein sehr angenehmer Airport. Aufgrund der wenigen internationalen Flüge geht hier die Einreise sehr schnell vonstatten und United Airlines bietet ab dem Hub in Denver eine Reihe von Anschlussflügen an.

United Airlines nimmt non-stop Flüge zwischen Frankfurt und Denver auf | Frankfurtflyer Kommentar

Ich fliege seit fast drei Jahren sehr viel und eigentlich auch gerne mit United Airlines. Daher freut es mich natürlich, wenn United einen weiteren non-stop Flug ab Deutschland aufnimmt. Ich persönlich bin auch der Meinung, dass United durchaus eine gute Wahl ist, um über den Atlantik zu fliegen.

Denver ist als Ausgangspunkt in den USA interessant, da man zum einen in der Region einiges unternehmen kann und zum anderen bietet United hier eine ganze Reihe von Anschlussflügen an.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*