United Premium Plus | United Premium Economy Class kommt ab März 2019

Die Premium Economy Class ist in den letzten Jahren im rasanten Vormarsch und wird von den Kunden extrem gut angenommen. Bis jetzt hatte United Airlines auf den Langstrecken zwar mit der Economy Plus eine Economy Class mit extra Beinfreiheit, aber ab März 2019 wird man mit der United Premium Plus eine richtige Premium Economy Class bei United Airlines einführen. Zu Beginn wird United dieses neue Produkt auf 21 Strecken einführen und darunter sind auch einige Flüge nach Deutschland.

Die Flüge in der United Premium Plus sind ab sofort bei United Airlines buchbar und werden auf den ersten Flügen schon ab dem 31. März 2019 als eigenständige Kabinenklasse angeboten. Bis Mai 2019 sollen es schon 21 Strecken sein, welche nun auch in den Flugplan geladen wurden.

Im Laufe des Jahres werden hier sicher noch weitere Strecken dazu kommen, denn United Airlines ist gerade dabei ihre Langstreckenflotte mit neuen Kabinen auszustatten. Hierbei erhalten sowohl die Business Class die neuen United Polaris Sitze, es wird die United Premium Plus als Permium Economy Class eingeführt und auch die Economy Class erhält eine komplett neue Kabine.

Aktuell werden im Flugplan folgende Strecken mit der United Premium Plus Klasse verkauft. Nach Deutschland wird man diese neue Kabinenklasse ab Frankfurt nach San Francisco und Newark finden.

Allerdings sind die neuen United Premium Economy Class auch teilweise schon auf Flügen vorhanden, auf denen sie noch nicht offiziell verkauft werden. In diesem Fall bekommt man diese Sitze als United Economy Class Plus Sitze, was hier ein sehr lohnendes Upgrade ist. United Statuspassagiere erhalten diese Sitze sogar kostenlos.

777-300ER Flugplan

Datum Flugnr. Abflug Abflugzeit Ankunft Ankunftszeit
30. März UA 179 New York/Newark 15:15 Uhr Hongkong (HKG) 19:10 Uhr
30. März UA 48 New York/Newark 20:10 Uhr Mumbai (BOM) 20:50 Uhr
30. März UA 90 New York/Newark 22:50 Uhr Tel Aviv (TLV) 16:20 Uhr
30. März UA 79 New York/Newark 23:05 Uhr Tokio (NRT) 13:55 Uhr
30. März UA 58 San Francisco 13:50 Uhr Frankfurt (FRA) 9:55 Uhr
30. März UA 869 San Francisco 13:00 Uhr Hongkong (HKG) 18:45 Uhr
30. März UA 871 San Francisco 14:00 Uhr Taipeh (TPE) 18:45 Uhr
30. März UA 954 San Francisco 19:45 Uhr Tel Aviv (TLV) 19:55 Uhr
30. März UA 837 San Francisco 11:30 Uhr Tokio (NRT) 14:35 Uhr
29. April UA 901 San Francisco 12:25 Uhr London (LHR) 6:55 Uhr

 

777-200 Flugplan

Datum Flugnr. Abflug Abflugzeit Ankunft Ankunftszeit
30. März UA 999 New York/Newark 18:30 Uhr Brüssel (BRU) 7:45 Uhr
30. März UA 57 New York/Newark 18:30 Uhr Paris (CDG) 7:45 Uhr
30. März UA 917 San Francisco 23:10 Uhr Auckland (AKL) 8:20 Uhr
30. März UA 888 San Francisco 10:55 Uhr Peking (PEK) 14:20 Uhr
30. März UA 926 San Francisco 19:15 Uhr Frankfurt (FRA) 15:15 Uhr
29. April UA 990 San Francisco 14:50 Uhr Paris (CDG) 10:35 Uhr
30. März UA 950 Washington/Dulles 17:40 Uhr Brüssel (BRU) 7:15 Uhr
29. April UA 915 Washington/Dulles 17:20 Uhr Paris (CDG) 6:55 Uhr
22. Mai UA 72 Washington/Dulles 22:30 Uhr Tel Aviv (TLV) 16:30 Uhr

 

787-10 Flugplan

Datum Flugnr. Abflug Abflugzeit Ankunft Ankunftszeit
30. März UA 960 New York/Newark 19:40 Uhr Frankfurt (FRA) 9:10 Uhr
30. März UA 84 New York/Newark 16:55 Uhr Tel Aviv (TLV) 10:15 Uhr
29. April UA 57 New York/Newark 18:40 Uhr Paris (CDG) 7:45 Uhr
29. April UA 120 New York/Newark 19:30 Uhr Barcelona (BCN) 9:00 Uhr
22. Mai UA 999 New York/Newark 18:30 Uhr Brüssel (BRU) 7:45 Uhr
22. Mai UA 23 New York/Newark 19:25 Uhr Dublin (DUB) 7:05 Uhr

United Premium Plus | Die United Airlines Premium Economy Class

Die United Premium Plus wird bei United Airlines eine eigene, abgetrennte Kabine sein, welche sich wie alle Premium Economy Class Kabinen zwischen der Business Class und der Economy Class positioniert.

Die United Premium Plus Sessel sind spürbar breiter, als die Economy Class Sitze und bieten mit fast einem Meter Sitzabstand deutlich mehr Beinfreiheit. Dabei hat jeder Sitz eine verstellbare Kopfstütze, sowie eine ausklappbare Fußstütze. Ich konnte diese Sitze schon probesitzen und sie sind in ihrem Komfort und den Abmessungen mit den First Class Sesseln auf Inlandsflügen in den USA vergleichbar.

Besonders hervorzuheben sind die Amenities in der United Premium Plus Kabine, denn alle amerikanischen Airlines bieten hier einen Service, welcher sich mehr an der Business Class orientiert, als an der Economy Class.

So bietet United in der Premium Economy Class neben dem bequemeren Sitz und doppeltem Freigepäck auch Noise Cancelling Kopfhörer, Amenity Kits und Kissen und Decken von „saks fifth avenue“. Auch beim Essen wird man deutlich mehr erwarten können als in der Economy Class, denn United bietet hier kostenlose alkoholische Getränke und hochwertige Speisen auf Porzellan an. Man kann davon ausgehen, dass es wohl wie in der United First Class auf Inlandsflügen sein wird.

United Premium Plus | Upgrades

United Airlines wird natürlich auch Upgrades in die United Premium Plus anbieten und besonders Vielflieger von United Airlines haben gefürchtet, dass man die Global Premier Upgrade Voucher (GPU) nur noch für Upgrades von der Economy Class in die United Premium Plus Class einsetzen kann, dies ist allerdings nicht der Fall.

  • Ein Upgrade aus der Economy Class in die United Premium Plus wird aus allen bezahlten Buchungsklassen mit United Meilen oder mit 1 GPU möglich sein.
  • Ein Upgrade aus der Economy Class in die United Polaris Business Class wird mit Meilen oder 1 GPU möglich sein, allerdings nur aus höheren Buchungsklassen (W und aufwärts)
  • United MileagePlus Mitglieder können sich auch auf eine Warteliste für ein Upgrade in die United Premium Plus und United Polaris Klasse setzen lassen. Dabei ist es möglich beides anzufragen und bei Verfügbarkeit entweder in die Premium Plus oder Polaris Business Class aufzusteigen.

United Premium Plus | Frankfurtflyer Kommentar

Ich persönlich bin schon sehr gespannt auf die United Premium Plus Klasse. Besonders, dass man sich beim Service mehr an asiatischen Airlines zu orientieren scheint und hier ein wirklich hochwertiges Produkt bieten möchte, macht die United Premium Plus auf Transatlantikflügen sicher zu einer guten Wahl.

Ich bin mir sicher, dass Ihr nächstes Jahr auch eine Review der United Premium Plus auf Frankfurtflyer.de finden könnt.

Das könnte Euch auch interessieren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*